PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

Öffentliche Verwaltung

Schweizer Bundesrat folgt den Empfehlungen des Berichts der Geschäftsprüfungsdelegation zur IT-Sicherheit

Schweizer Bundesrat folgt den Empfehlungen des Berichts der Geschäftsprüfungsdelegation zur IT-Sicherheit

Der Schweizer Bundesrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch seine Stellungnahme zum Bericht der Geschäftsprüfungsdelegation (GPDel) „Informatiksicherheit im Nachrichtendienst des Bundes“ verabschiedet. Er leiste den Empfehlungen der GPDel grossmehrheitlich Folge, mehrere Empfehlungen seien bereits umgesetzt oder befänden sich zurzeit in Umsetzung, so der Bundesrat.


Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

Der Kanton Zürich macht Daten aus der kantonalen Verwaltung in Form von offenen Behördendaten der Öffentlichkeit auf opendata.admin.ch zur freien Weiterverwendung zugänglich. Der dafür durchgeführte Pilotversuch wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv realisiert. Die Zusammenarbeit Sei auch ein wichtiger Schritt hin zu einem nationalen Open-Data-Portal, teilt das Schweizer Bundesarchiv via Aussendung mit.


E-Government-Cloud für kleine und mittlere Gemeinden

Bild: Gert Altmann/Pixelio

Mit der "OneGov Cloud" hat der Verein "OneGov.ch" ein E-Government Cloud-Angebot für kleinere und mittlere Gemeinden in der Schweiz angekündigt. Lanciert wird die "OneGov Cloud" in Zusammenarbeit mit den Schweizer Partnerunternehmen 4Teamwork, Procloud AG, Seantis und United Security Providers.


Geoportal des Bundes beim "Euro Cloud Award 2013" mit zweitem Platz ausgezeichnet

Geoportal des Bundes beim "Euro Cloud Award 2013" mit zweitem Platz ausgezeichnet

Geo.admin.ch, das Geoportal des Bundes, erreichte beim «Euro Cloud Award 2013» in der Kategorie «Best Cloud Service Use Case Public Sector» den zweiten Rang. Mit dem Award werden Cloud-Lösungen, welche sich durch Originalität, Innovation, Kreativität und Effizienzsteigerungen auszeichnen, geehrt.


Harsche Kritik des Swico an (Nicht)Auschreibungspraxis der Öffentlichen Hand bei ICT-Projekten

(Bild: kapi)

Statt auf dem korrekten Weg Informatiklösungen zu beschaffen, gehen Bundesstellen immer mehr dazu über, Arbeitsleistung auf Abruf einzukaufen. Die Folge: Das Beschaffungsrecht wird ausgehebelt, die Risiken werden zur öffentlichen Hand transferiert und gescheiterte Projekte kommen kaum je ans Licht der Öffentlichkeit. Diese Kritik äussert der ICT-Anbieterverband Swico in einer heute in Umlauf gebrachten Aussendung.


Herstellerwechsel bei Abhörsystem kostet 18 Millionen Franken

Herstellerwechsel bei Abhörsystem kostet 18 Millionen Franken

Der Herstellerwechsel beim neuen Abhörsystem für die Strafverfolgung kostet den Bund 18 Millionen Franken. Es sei kein einfacher Entscheid gewesen, sagte Bundesanwalt Michael Lauber vor den Medien. Wichtiger sei aber die Sicherheit, dass das System funktionieren werde.


Strassenverkehrsämter von Solothurn und Schwyz setzen auch auf Abraxas

Strassenverkehrsämter von Solothurn und Schwyz setzen auch auf Abraxas

Die Abraxas-Tochter Networkers Interactive konnte die Ausschreibung "Newtraffic" der Kantone Solothurn und Schwyz für sich entscheiden. Somit arbeiten bald die Strassenverkehrsämter von 16 Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein mit der Fachapplikation Cari von Abraxas. Damit veraltet die auf Strassenverkehrs- und Schifffahrtsämter ausgerichtete Lösung in der Schweiz bereits rund 2,6 Millionen Fahrzeuge.


Bundesarchiv lanciert Open Government Data Portal

Bild: Fotolia

Das Bundesarchiv hat heute zusammen mit seinen Projektpartnern an der Open Knowledge Conference in Genf ein Pilotportal für offene Behördendaten der Schweiz lanciert (opendata.admin.ch). Die Erfahrungen, die im Laufe des nun folgenden halbjährigen Testbetriebs gesammelt werden, sollen als Entscheidgrundlage für die mögliche Erweiterung des Portals zu einer schweizweiten Open Government Data Lösung dienen, wie es in einem heute verschickten Communiqué des Bundesarchivs heisst.


Bundesrat erlässt neue Weisungen zur IKT-Sicherheit in der Bundesverwaltung

Bundesrat erlässt neue Weisungen zur IKT-Sicherheit in der Bundesverwaltung

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die neuen Weisungen über die IKT-Sicherheit in der Bundesverwaltung erlassen. Sie sollen Anfang 2014 in Kraft treten und die bisherigen Weisungen des Informatikrates Bund über die Informatiksicherheit in der Bundesverwaltung aus dem Jahre 2004 ersetzen.


Genf will Sicherheitslücke im E-Abstimmungssystem beheben

Genf will Sicherheitslücke im E-Abstimmungssystem beheben

Die Einführung des E-Voting stellt die Kantone vor technische Herausforderungen. Am Wochenende sorgte eine Sicherheitslücke im elektronischen Abstimmungssystem des Kantons Genf für Schlagzeilen. Der Kanton sieht kein grosses Problem, er will die Lücke aber dennoch schliessen.