Verfasst von ictk am 09.02.2016 - 10:10

Nachdem Migros gestern die Integration von Twint als mobiles Zahlungssystem angkündigt hat, folgt mit Brack.ch heute ein weiteres Handelsunternehmen nach. Die Postfinance-Lösung Twint ist demnach ab sofort als weitere Bezahlmöglichkeit im Onlineshop und den Abholschaltern aufgeschaltet, wie der Online-Fachhändler verlauten lässt.

Verfasst von ictk am 08.02.2016 - 14:14

Nach Coop integriert nun auch Migros die mobile Bezahllösung Twint der Postfinance. Damit verdopple sich die Zahl der Akzeptanzstellen, lässt Twint wissen. Laut Mitteilung ist die Twint Payment- und Shopping-App heute bereits an über 7000 Kassen einsetzbar. Bis Ende Jahr sollen nun sämtliche Migros-Supermärkte, die Fachmärkte SportXX, Micasa, Do it & Garden und Melectronics sowie die Migros-Restaurants und Take-aways hinzu kommen. Migros integriert dazu Twint in ihre eigene App.

Verfasst von ictk am 02.02.2016 - 11:49

Die Schweizer Avaloq Gruppe hat heute das Going Live ihres neuen Business-Process-Outsourcing-Zentrums (BPO) in Singapur bekannt gegeben. Es sei das erste seiner Art in der APAC-Region und unterstütze die Deutsche Bank Wealth Management (Deutsche Bank WM), eine Division der Deutsche Bank Group, mit Back-Office-Operationen in Singapur und Hongkong, teilt Avaloq mit.

Verfasst von ictk am 26.01.2016 - 13:45

Die auf digitales Banking fokussierte Schweizer Crealogix und Hewlett Packard Enterprise (HPE) wollen künftig europaweit im Bereich der Finanz- und Bankenindustrie zusammenarbeiten und Lösungen anbieten, die von der Beratung und Konzeption über die entsprechende Lösung bis hin zu Integration und Betrieb die gesamte Wertschöpfungskette abdecken.

Verfasst von ictk am 07.01.2016 - 10:22

Die Avaloq Sourcing (Deutschland) hat laut einem heute veröffentlichten Communiqué zum 31. Dezember 2015 hin fünf Banken gleichzeitig auf die BPO-Lösung (Business Process Outsourcing) auf Basis der Avaloq Banking Suite migriert.

Verfasst von ictk am 18.12.2015 - 07:39

Der IT-Riese Apple aus dem kalifornischen Cupertino geht mit seinem iPhone-Bezahldienst im riesigen, aber von einheimischen Anbietern dominierten chinesischen Markt an den Start. Kunden der Bankkarten-Gruppe China Unionpay sollen von Anfang kommenden Jahres an in Läden über ihre Apple-Geräte bezahlen können.

Verfasst von ictk am 16.12.2015 - 11:37

Wie in anderen Branchen informieren sich auch im Versicherungssektor immer mehr potenzielle Kunden im Internet über Leistungen und Preise, legen aber gleichzeitig grossen Wert auf eine persönliche Beratung, je näher es zum Abschlussprozess kommt. Die Allianz Suisse will diesem Verhalten mit einer neuen Digitalstrategie begegnen.

Verfasst von ictk am 15.12.2015 - 12:23

Crestone übernimmt die Wealth-Management-Sparte der UBS Australien. Das per Management-Buyout im Mai dieses Jahres von Kundenberatern, dem Senior Management sowie Mitarbeitenden der UBS Wealth Management Australia gegründete Unternehmen hat darüber hinaus beschlossen, die Avaloq Banking Suite einzuführen.

Verfasst von ictk am 15.12.2015 - 11:06

Die Aduno-Tochter Viseca Card Services hat mit Visecaone einen neuen Service für Online-Zahlungen lanciert, der es Anwendern ermöglichen soll, Online-Zahlungen mit ihrem Smartphone zu bestätigen. Die dem Service zugrunde liegen Security-Komponenten stammen von der Bassersdorfer Sicherheitsspezialistin Ispin.

Verfasst von ictk am 11.12.2015 - 10:32

Was Core-Banking-Lösungen anbelangt, bleibt Finnova nach der Anzahl Banken gemessen weiterhin die Nummer eins in der Schweiz. 38 Prozent aller Institute bzw. 43 Prozent bei Banken mit weniger als 500 Mitarbeitenden setzen auf die Lenzburger. Avaloq hingegen behauptet sich in der Auswertung gewichtet nach Mitarbeitenden mit 40 Prozent Marktanteil an der Spitze. Dies geht aus dem neuesten "Handout Swiss Banking" des IT-Outsourcing- und BPO-Beratungshauses Active Sourcing hervor.