Verfasst von Schmolmüller/pte am 26.04.2016 - 07:16

Die App "Plastiq" ermöglicht das Bezahlen nur mittels Fotografie der jeweiligen Rechnung. Die praktische Anwendung ist vom US-amerikanischen Startup Plastiq in Zusammenarbeit mit der internationalen Designfirma Ideo entwickelt worden. Die Zahlung erfolgt dann mithilfe der Kredit- oder Bankkarte. Zurzeit funktioniert die Anwendung allerdings erst in den USA und Kanada.

Verfasst von ictk am 22.04.2016 - 09:50

Die Schweizer Kernbanken-Software-Entwicklerin Avaloq meldet einen prominenten Kundenzuwachs in Asien. Mit der Maybank Private Wealth ist demnach eine weitere asiatische Bank mit der Avaloq Banking Suite live gegangen.

Verfasst von Fleischer/pte am 11.04.2016 - 00:15

Der mobile Bezahl-Service Droplet hat angekündigt, ein Bezahlsystem einzuführen, bei dem weder Handy noch Geldtasche ausgepackt werden müssen.

Verfasst von ictk am 05.04.2016 - 09:20

Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat ihre Mobile Banking App überarbeitet. NutzerInnen von iOS und Android können sich in der neuen Version per Fingerabdruck (Touch-ID) in die GKB Mobile Banking App einloggen, was das Anmeldeprocedere entsprechend beschleunigt.

Verfasst von ictk am 31.03.2016 - 08:01

Die beiden Privatbanken EFG International und BSI wollen in Zukunft nur noch auf einer einzigen IT-Plattform operieren. Dadurch soll über die Hälfte des Kostensenkungspotenzials von 185 Millionen Franken erreicht werden. EFG hat dabei Temenos als künftigen Software-Partner bestimmt, denn EFG arbeitet bereits mit dem Kernbankensystem des Genfer Unternehmens. Aussen vor bleibt die Avaloq-Plattform, die bislang bei BSI im Einsatz war.

Verfasst von ictk am 30.03.2016 - 23:03

Nachdem sich internationalen Schwergewichte wie Apple Pay oder Google Pay anschicken, in die Schweiz zu kommen, laufen unter den Schweizer Anbietern von digitalen Bezahlungssystemen Fusionsgespräche, um mit vereinten Kräften der starken ausländischen Konkurrenz Paroli bieten zu können.

Verfasst von ictk am 23.03.2016 - 22:25

Der Internet-Gigant Google mit Stammsitz im kalifornischen Mountain View will sein mobiles Bezahlungssystem Android Pay in den nächsten Monaten auch in Europa ausrollen. Gestartet werden soll damit zunächst in England, wie der Konzern in einem Blog-Post bekannt gibt.

Verfasst von ictk am 10.03.2016 - 17:12

Fintech-Unternehmen wie etwa Finanzplattformen, Hypothekenvermittler oder Crowdfunding- und Crowdlending-Plattformen sind stark im Vormarsch und setzten die bestehende Finanzbranche anhand von innovativen Neuerungen zusehends unter Druck. Banken müssen sich neu erfinden, um nicht weiter in Schieflage zu geraten.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 08.03.2016 - 10:56

Mit der Migros Bank, Bank Coop, Basler Kantonalbank, St.Galler Kantonalbank und Basellandschaftliche Kantonalbank sowie den Regionalbanken Bernerland Bank und Bank BSU schliessen sich weitere sieben Banken der mobilen Bezahllösung Twint an. Damit setzen bereits fünfzehn Schweizer Banken auf die mobile Bezahl-App der Postfinance.

Verfasst von ictk am 26.02.2016 - 09:14

Die deutsche Privatbank Bankhaus August Lenz hat mithilfe der Crealogix-Tochterfirma Elaxy eine durchgängig digitalisierte, hybride Beratungsplattform realisiert. Die Lösung sei bereits für MiFID II und PRIIP vorbereitet und füge sich nahtlos in die digitale Struktur des Bankhauses ein, insbesondere durch die Anbindung an das Online-Banking und Personal Finance Management, teilt Crealogix in einer Aussendung mit.