Verfasst von ictk am 27.09.2016 - 13:05

Die auf Vermögensverwaltung ausgerichtete Axion Swiss Bank migriert ihre Standardprozesse auf die Prozesslösung ihres Mutterhauses. Hiervon profitiert die Bankensoftware-Spezialistin Avaloq, die im Rahmen eines Business Process Outsourcings (BPO) die Bankenprozesse und Backoffice-Dienstleistungen für die Axion Swiss Bank übernimmt.

Verfasst von ictk am 27.09.2016 - 08:40

Der Schweizer Bankensoftware-Spezialistin Avaloq droht in Deutschland offenbar ein Rechtsstreit mit der BHF-Bank, die ihren Sitz in Frankfurt hat und einer der wichtigsten deutschen Kunden der Nummer 1 im Schweizer Bankensoftware-Business ist. Dies berichtet zumindest die Online-Plattform Insideparadeplatz.ch.

Verfasst von ictk am 21.09.2016 - 11:11

Mit dem "GKB Finanzassistenten" hat die Graubündner Kantonalbank (GKB) einen neuen, kostenlosen Online-Dienst lanciert, der automatisch sämtliche Transaktionen der Nutzer analysiert und kategorisiert. Einnahmen und Ausgaben werden grafisch dargestellt, so dass die Anwender jederzeit sehen können, wie viel Geld sie wofür und wann ausgeben. Dazu gehören auch Zahlungen mit GKB Kredit- oder Maestro-Karten.

Verfasst von ictk am 21.09.2016 - 08:29

Das Wirtschaftsprüfungs und Beratungshaus Deloitte hat mit "Managed Client Onboarding & Monitoring" in enger Zusammenarbeit mit den Software Partnern Oracle, Bureau Van Dijk und SmartKYC eine neue Dienstleistung für die Compliance-Auslagerung entwickelt. IT-Infrastruktur-seitig setzt das Unternehmen dabei auf die Fintech-Plattform des Schweizer IT-Dienstleisters Econis.

Verfasst von ictk am 19.09.2016 - 08:33

Die auf Standardsoftware für die Versicherungsbranche fokussierte Adcubum mit Hauptsitz in St. Gallen konnte mit den Uelzener Versicherungen den ersten deutschen Kunden an Land ziehen. Die Software Adcubum Syrius, welche die Kernprozesse des Versicherungsgeschäfts abdecke, werde seit 2015 konsequent für den Einsatz bei deutschen Versicherungsunternehmen in allen Nichtleben-Sparten und der privaten Krankenversicherung ausgebaut, teilt das Unternehmen dazu mit.

Verfasst von ictk am 14.09.2016 - 11:17

Die deutsche Niederlassung der Schweizer Fullservice-Digitalagentur Namics unterstützt die Oldenburgische Landesbank (OLB) künftig bei der Umsetzung ihres Zukunftsprogramms “OLB 2019”. Im Rahmen der Zusammenarbeit verantwortet Namics den Websiterelaunch.

Verfasst von ictk am 06.09.2016 - 09:52

Von den sechs Crealogix-Kunden, welche Teile ihrer Geschäftsprozesse ausgelagert haben, ist mit der 2013 gegründeten Banque du Léman, einer Tochtergesellschaft der Caisse d'Epargne Rhône Alpes, nun die Erste mit der neuen Generation des Crealogix Digital Banking live gegangen.

Verfasst von ictk am 16.08.2016 - 14:11

Die Raifeisen-Gruppe hat mit "Digital Onboarding" eine Lösung in Betrieb genommen, welche die Identifikation von neuen und bestehenden Kunden per Videostream ermöglicht. Konkret handelt es sich bei "Digital Onboarding" um eine Plattform des Fintech-Startups CB Financial Services, die von den Churer Bank-IT-Experten der Inventx betrieben wird.

Verfasst von ictk am 08.08.2016 - 14:21

Die beiden IT-Unternehmen DSwiss und Avaloq wollen im Rahmen des "Avaloq Software Exchange" künftig eng zusammenarbeiten. Dazu stellt DSwiss laut Mitteilung zur Erweiterung der "Avaloq Front", die ein Teil der Gesamtbankenlösung von Avaloq ist, ein digitales Bankschliessfach und einen mehrfach verschlüsselten eDelivery-Dienst für sensible Bankdaten bereit.

Verfasst von ictk am 02.08.2016 - 15:56

Mit der Graubündner Kantonalbank (GKB) unterstützt eine weitere Schweizer Bank die mobile Bezahllösung von Apple. Um mit Apple Pay bezahlen zu können, benötigen die Kunden eine "Swiss Bankers Mastercard Prepaid Karte" sowie ein neueres iPhone (ab iPhone 6) oder eine Apple Watch.