PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

Cloud Computing

Advertorial 

Desktop as a Service: Arbeiten wie auf Wolken

Desktop as a Service: Arbeiten wie auf Wolken

Für viele Menschen, die ihre berufliche Tätigkeit vorrangig am Computer erledigen, ist die Arbeit schon längst nicht mehr an einen Standort gebunden, dem Notebook, Smartphone und Tablet sei Dank. 2014 könnte das Jahr werden, in dem sich die Arbeit gänzlich von der Bindung an einen bestimmten "Arbeitsplatz" befreit: Der "Workspace" befindet sich mittels Cloud Computing künftig "in der Wolke".



Red Hat lanciert seine "Enterprise Linux Openstack Platform 5"

Red Hat lanciert seine "Enterprise Linux Openstack Platform 5"

Der Open-Source-Spezialist Red Hat liefert ab sofort seine "Red Hat Enterprise Linux Openstack Platform 5" aus und damit das dritte Enterprise Release seiner Openstack-Lösungen. Das Unternehmen adressiert damit erfahrene Cloud-User, Telekommunikationsunternehmen, Internet-Service-Provider und Public Cloud Hosting Provider, die damit das Fundament ihrer Lösungen errichten, wie es in einer Mitteilung dazu heisst.


Air Zermatt – wenn Sekunden zählen

Die Air Zermatt AG ist ein unverzichtbarer Dienstleister in den Bereichen (alpine) Rettung und Transport. (Bild: Air Zermatt)

Im Bestreben, Applikationen und ICT-Infrastruktur vor Malware und Angriffen wirksam zu schützen, setzt Air Zermatt auf XTM-Appliances von Watchguard – und auf Security-Services aus der Schweizer Cloud des "Managed Security Service Providers" (MSSP) Seabix.


Eine Business Cloud "Made in Europe"

Karl Mayrhofer, Geschäftsführer der Fabasoft Cloud GmbH

Mit ihrem Cloud-Konzept bietet die Linzer Firma Fabasoft auch Schweizer Kunden ein Software-as-a-Service Angebot für den sicheren Dokumentenaustausch, für Enterprise Content Management und für B2B Collaboration an. Fabasoft hat auch die Initiative "United Cloud of Europe" initiiert und ist momentan der einzige zugelassene GEVER-Anbieter. Im Gespräch mit ICTkommunikation erläutert Fabasoft-Cloud-Geschäftsführer Karl Mayrhofer, wohin die Entwicklungen bei Cloud, Enterprise Content Management, Mobility, Social Media oder Big Data gehen.


Advertorial 

Ivoclar Vivadent nutzt Easyvista als unternehmensweite ITSM-Lösung

Ivoclar Vivadent nutzt Easyvista als unternehmensweite ITSM-Lösung

Ivoclar Vivadent wollte die IT Service Management-Prozesse an seinen weltweit 23 Standorten harmonisieren und dabei eine Altlösung ersetzen, die den Anforderungen des international wachsenden Unternehmens nicht mehr genügte.



Schweizer mit grosser Affinität zur Public Cloud

Schweizer mit grosser Affinität zur Public Cloud

Nach Prognosen der Experton Group werden die Ausgaben der Schweizer Unternehmen für Public Cloud Computing bis 2018 auf 1,2 Mrd. CHF steigenn. Aus derzeitigem Stand beträgt das durchschnittliche Wachstum in den nächsten vier Jahren demnach gute 33 Prozent. Der restliche IT-Markt in der Schweiz wächst dagegen mit gerade einmal 4 Prozent.


IBM zieht IT-Grossauftrag der spanischen Banco Popular an Land

Bild: IBM

Der US-amerikanische IT-Riese IBM mit Schweizer Sitz in Zürich-Altstetten hat einen Grossauftrag der spanischen Banco Popular an Land gezogen. Konkret geht es dabei um einen Outsourcing-Cloud--Auftrag, der die Verwaltung der technologische Infrastruktur der Bank ins Auge fasst. Die Bank wolle durch die Auslagerung der IT Einsparungen von bis zu 200 Mio. US-Dollar in einem Zeitraum von zehn Jahren erzielen, heisst es.


Zurich verlagert globales Projektmanagement in die Cloud

Hauptsitz der Zurich am Zürcher Mythen-Quai (Bild: Wikipedia)

Die weltweit tätige Zurich Insurance Group mit Insgesamt 55.000 Mitarbeitenden und Hauptsitz in Zürich setzt künftig auf die Cloud, um den Infrastruktursupport und das Projektmanagement im Unternehmen zu verbessern. Bei der Umsetzung stützt sich Zurich auf die texanische Ressourcen-Management-Spezialistin Planview. .


Google stellt Geschäftskunden unbegrenzte Cloud-Kapazitäten bereit

Google stellt Geschäftskunden unbegrenzte Cloud-Kapazitäten bereit

Auf der Jagd auf Geschäftskunden schaltet der US-Internetriese Google einen Gang zu. Nach der Ankündigung einer sicheren Android-Plattform folgt nun ein Cloud-Angebot. Für zehn US-Dollar sollen Geschäftskunden nun unbegrenzten Speicherplatz bei Google Drive erhalten, wie das Unternehmen im Rahmen seiner Entwicklermesse I/O in San Francisco verspricht.


Microsoft Lync aus der Netstream-Cloud

Microsoft Lync aus der Netstream-Cloud

Als laut eigenen Angaben erster Provider in der Schweiz bietet Netstream die Kommunikationslösung Lync als Hosted-Lösung an. Mit "Hosted Lync" sollen KMUs einen einfachen und kostengünstigen Zugriff auf die Microsoft-Angebote für Collaboration- und Unified Communication erhalten, heisst es in einer Aussendung dazu.