Verfasst von ictk am 29.04.2016 - 16:09

Die Cloud- & IT-Infrastruktur-Dienstleisterin Acceleris mit Hauptsitz in Zollikofen erneuert und erweitert ihre Cloud-Infrastruktur in der Schweiz. Die neue Infrastruktur, die ab Mai einsatzbereit sei, basiert gemäss Mitteilung komplett auf Openstack-Technologie von Red Hat.

Verfasst von ictk am 28.04.2016 - 16:27

Swisscom hat die neue elastische Laufzeitumgebung Cloud Foundry "Diego" für ihre quelloffene Platform-as-a-Service (PaaS) Umgebung angekündigt. Mit Diego sollen sich Lasten schneller und besser verteilen sowie Docker als Container-Lösung nutzen lassen, spricht der Telekomkonzern.

Verfasst von ictk am 26.04.2016 - 15:58

Damit seine 12.500 Mitarbeitenden an den 70 weltweiten Standorten künftig verlässliche Daten auf Knopfdruck erhalten, setzt das global tätige Schweizer Rückversicherungsunternehmen Swiss Re künftig auf die Swisscom-Cloud. Swisscom liefert demnach zumindest für die nächsten fünf Jahre Infrastruktur, Entwicklungs-Plattform und Laufzeitumgebung, Datenbanken und das IT Service Management aus einer Hand.

Verfasst von ictk am 26.04.2016 - 14:05

Der Quickline-Verbund vervielfacht den Gratis-Cloud-Speicherplatz auf bis zu 1 Terabyte. Darüber hinaus erhöht der Verbund auch die Speicheroptionen für zusätzlichen Onlinespeicher. Im Klartexet heisst dies, dass der Gratis-Speicherplatz sich von bisher maximal 40 GB bei den Kombi-Paketen All-in-One M, L und XL auf neu 1 TB erhöht. Und beim Paket All-in-One S sowie allen Internet-Produkten sind neu 50 GBte Speicherplatz inkludiert.

Verfasst von ictk am 25.04.2016 - 07:22

Die IT-Sparte der NTT-Gruppe (Nippon Telegraph and Telefone), NTT Communications, bietet ihre Cloud-Management-Plattform jetzt auch in Europa an. Sie soll IT-Organisationen, die mehrere Cloud-Umgebungen nutzen, eine komplette Sicht auf ihre Ressourcen liefern und es ihnen damit erleichtern, die IT-Infrastruktur besser zu kontrollieren und zu managen.

Verfasst von ictk am 17.04.2016 - 08:14

Der US-amerikanische Softwareriese Microsoft mit Sitz in Redmond hat über seinen Visual Studio Code-Blog die Verfügbarkeit von Visual Studio Code 1.0 bekannt gegeben. Der Open-Source-Code-Editor für Linux, OS X oder Windows ist demnach ab sofort in neun verschiedenen Sprachen erhältlich, unter anderem auch mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche.

Verfasst von ictk am 12.04.2016 - 13:58

Die weltweiten Ausgaben für IT-Infrastruktur auf Cloud-Basis haben im Jahr 2015 kräftig zugelegt. Wie die Marktforscher von IDC (International Data Corporation) errechnet haben, sind sie um 21,9 Prozent auf insgesamt 29,0 Mrd. US-Dollar gestiegen. In den Zahlen sind die Ausgaben für Server, Storage sowie Ethernet Switch inbegriffen.

Verfasst von ictk am 31.03.2016 - 08:58

Die auf Echtzeit-, Cloud- und Mobil-Kommunikation fokussierte kanadische Mitel hat eigenen Angaben zufolge die Marke von zwei Millionen geschäftlichen Cloud-Nutzern überschritten. Alleine seit Beginn dieses Jahres habe man mehr als 70.000 zusätzliche Business-Nutzer dazugewonnen, heisst es.

Verfasst von ictk am 30.03.2016 - 07:30

Das bislang auf kostenlose Musikdienste fokussierte Startup Soundcloud mit Sitz in Berlin führt einen Abo-Service ein und hat sich als Startland mit den USA gleich ein besonders schwieriges Pflaster ausgesucht. Mit dem Angebot "Soundcloud Go" können US-Kunden künftig für 10 Dollar im Monat die Plattform werbefrei nutzen und die Songs zum Offline-Hören herunterladen, wie das Unternehmen verlauten lässt.

Verfasst von ictk am 24.03.2016 - 13:51

Die IT-Verantwortlichen in den Unternehmen müssen sich künftig vor allem um eines kümmern: die Koordination der Cloudservices, die ihre Firmen in Anspruch nehmen. Diese Aussage stammt von Eco, dem deutschen Verband der Internetwirtschaft. Die Berufsbezeichnung "Cloud Conductor" (Cloud-Dirigent) sei daher passender als der herkömmliche "Chief Information Officer" (CIO).