Verfasst von ictk am 18.08.2015 - 09:25

Die auf die bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit vertraulichen Informationen und Dokumenten fokussierte Brainloop mit Hauptsitz in München und Schweizer Niederlassung in Zug hat eine neue Cloud-Security-Architektur für die Enterprise-Filesharing-Lösung Brainloop Dox angekündigt.

Verfasst von ictk am 18.08.2015 - 08:26

Die Cyberattacke auf die US-amerikanischen Steuerbehörden im Mai dieses Jahres hat nach deren eigenen Angaben ein doch weit grösseres Ausmass angenommen als zunächst vermutet. Demnach gebe es weitere 220.000 Fälle, in denen Daten abgegriffen worden seien, liess die Finanzbehörde Internal Revenue Service (IRS) verlauten.

Verfasst von Stefan Schorno am 17.08.2015 - 15:55

Mit der flächendeckenden Nutzung von IT-Systemen entstehen für Unternehmen immer mehr Abhängigkeiten und Sicherheitsrisiken. Eines dieser Sicherheitsrisiken ist der unerlaubte Zugriff auf Unternehmensinformationen. Für die strukturierte und kontrollierte Vergabe und Anpassung von Berechtigungen braucht es definierte Prozesse.

Verfasst von Lutz Steinbrück/pte am 17.08.2015 - 07:15

Der 21-jährige Harvard-Student Aran Khanna hat eine empfindliche Sicherheitslücke in Facebooks Messenger entdeckt und dafür genutzt, das Browser-Plugin "Marauder's Map" einzurichten und öffentlich zur Verfügung zu stellen. Als Konsequenz hat Facebook ihm ein im Frühjahr angebotenes Praktikum entzogen, dass er in Kürze angetreten hätte.

Verfasst von ictk am 17.08.2015 - 07:05

Zwei-Faktor-Authentifizierungen können Gmail, iCloud und andere Accounts vor Hacks schützen, aber die Anwendung ist relativ mühsam. Um das Procedere zu vereinfachen, haben Schweizer Forscher mit "Proof Sound" ein System entwickelt, das auf Umgebungsgeräusche zur Authentifizierung zurückgreift. Mit "Sound Proof" erübrigt es sich, zum Smartphone zu greifen, dieses zu entsperren, ein Passwort zu generieren oder auf einen Code zu warten, der per SMS zugesandt wird und den man dann eintippen muss.

Verfasst von ictk am 13.08.2015 - 08:02

Mit Fortigate 400D und Fortigate 900D präsentiert die US-amerikanische IT-Security-Spezialistin Fortinet mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale zwei neue Next-Generation Firewalls (NGFW), die mittelgrossen und grossen Unternehmen neben dem Schutz vor komplexen Bedrohungen auch zukunftstaugliche Performance und Connectivity bieten sollen.

Verfasst von ictk am 13.08.2015 - 00:10

IT-Security-Forscher des US-amerikanischen IT-Riesen IBM haben eine neue Sicherheitslücke in Android-Handys aufgestöbert. Cyber-Angreifer könnten demnach über scheinbar harmlose Apps auf fast alle Daten aus dem Smartphone zugreifen, liess Big Blue wissen. Betroffen davon sei mehr als jedes zweite Gerät mit den Betriebssystemversionen 4.3 bis 5.1 sowie Android M.

Verfasst von ictk am 12.08.2015 - 14:36

Am 25. und 26. September geht in der Energie Lounge der Postfinance-Arena in Bern zum zweiten Male der Postfinance-Hackathon über die Bühne. In diesem Jahr gibt sich das Ereignis interdisziplinär. Das Ziel: innerhalb von 24 Stunden innovative Ideen zum Thema "Future of Finance" zu entwerfen – und als Prototyp zu entwickeln.

Verfasst von ictk am 12.08.2015 - 07:07

Die auf Security-Information und Even-Management (SIEM) ausgerichtete Logrhythm mit Sitz in Boulder im US-Bundesstaat Colorado erweitert ihre Holistic Threat Analytics Suite um ein Modul, das Verhaltensanomalien bei Endpunktgeräten aufspürt. Zudem bietet die Software den Angaben gemäss weitere Maschinen-Analysetechniken, mit denen sich Systeme aufspüren lassen, die von Zero-Day-Angriffen und Custom Malware kompromittiert wurden.

Verfasst von redaktion am 11.08.2015 - 13:51

Wie das Branchen-Magazin "Curved" berichtete, hatte Apple am heutigen Dienstag mit schweren Server-Ausfällen zu kämpfen, die viele Dienste für Nutzer nur schwer oder zeitweise auch gar nicht erreichbar machten. Betroffen waren unter anderem der App Store, Apple Music, Apple TV und der iTunes Store.