Verfasst von Pichler/pte am 23.11.2015 - 07:55

Das Botnetz "Xindi" betrügt Werbende um Millionen, so der Fraud-Protection-Spezialist Pixalate. Es missbraucht infizierte Rechner und eine Lücke im Werbe-Protokoll OpenRTB, um Ad Exchanges gefälschte Werbeeinblendungen unterzujubeln. Nach Pixalate-Schätzung hat es Xindi schon auf 78 Mrd. gefälschte Impressions gebracht.

Verfasst von ictk am 21.11.2015 - 15:44
 pic

Aufgrund einer gravierenden technischen Störung in einem Rechenzentrum in Gütersloh sind heute Vormittag mehrere populäre deutsche Websites wie beispielsweise "Spiegel Online" und "Focus Online" über Stunden hinweg ausgefallen.

Verfasst von ictk am 20.11.2015 - 07:07

Fujitsu hat fünf Sicherheitslösungen unter dem neuen Markennamen "Fujitsu Security Solution Surient" vorgestellt. Das zugrunde liegende Sicherheitskonzept deckt laut Fujitsu Rechenzentren, Datenübertragung und Endgeräte ebenso ab wie Sensoren im "Internet der Dinge".

Verfasst von ictk am 19.11.2015 - 13:12

Im heute veröffentlichten Jahresbericht erhebt das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schwere Vorwürfe gegen die grossen IT- und Softwarehersteller, allen voran Adobe, Apple und Microsoft, wegen der kritischen Schwachstellen in deren Produkten.

Verfasst von ictk am 19.11.2015 - 11:30

Erpressung ist derzeit eine beliebte Masche der Cyberkriminellen, die auf einen schnellen finanziellen Gewinn aus sind. Über verschiedene Angriffsarten wird versucht, von einem Opfer Geld zu erpressen. Dazu gehören auch DDoS-Angriffe, mit welchen die Verfügbarkeit von Webseiten und –diensten gestört wird.

Verfasst von ictk am 19.11.2015 - 07:52

IT-Security-Spezialistin Trend Micro und VCE bauren ihre strategische Partnerschaft aus. Die konvergenten und hyperkonvergenten Infrastruktursysteme von VCE werden nun mit Trend Micros Sicherheitslösung Deep Security gebündelt angeboten. Deep Security ist als "Vblock Ready" und "VCE Validation Ready" zertifiziert.

Verfasst von Pichler/pte am 18.11.2015 - 15:20

Forscher haben mit "Recon" eine App entwickelt, um gegen die häufigen Datenlecks bei Smartphone-Apps anzukämpfen. Immerhin gehen viele beliebte Handy-Programme recht sorglos mit Nutzerdaten um und übertragen teils kritische Informationen unverschlüsselt.

Verfasst von redaktion am 18.11.2015 - 08:55

Auf die Offenlegung ihres weltumspannenden Spähapparats durch Edward Snowden haben die US-Geheimdienste mit Warnungen vor einem erhöhten Terrorrisiko reagiert. Nach den Anschlägen von Paris sehen sie sich bestätigt. Der Chef des Auslandsgeheimdienstes CIA, John Brennan, kritisierte, dass es sehr viel schwieriger geworden sei, potenzielle Terroristen zu überwachen und ihre Pläne zu durchkreuzen.

Verfasst von ictk am 17.11.2015 - 12:26

Die IT-Security Awareness Kampagne "Top Secure" der Schweizer Luxus Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen ist mit der vom Schweizerischen Verband für interne und integrierte Kommunikation (SVIK) vergebenen "Goldenen Feder" in der Disziplin "Konzepte und Strategien der internen Kommuniaktion" ausgezeichnet worden. Zudem gab es auf internationaler Ebene den 2. Platz in der Königsdisziplin "Internal communication – Strategies" der European Association for Internal Communications (FEIEA).

Verfasst von Steiner/pte am 17.11.2015 - 10:04

Das finnische Sicherheitsunternehmen F-Secure hat eine neue Sicherheitslösung für Smart Homes vorgestellt. "Sense" kombiniert Hard- und Software, um alle mit dem Web verbundenen Geräte in den eigenen vier Wänden - egal, ob PCs, Tablets und Smartphones oder neuere Geräte des "Internet der Dinge" (IoT) wie intelligente Fernseher, Glühbirnen und Waschmaschinen - mithilfe einer einheitlichen Anwendung vor böswilligen Hackern zu schützen.