Verfasst von ictk am 08.02.2016 - 12:45

Der Verband ICT-Berufsbildung Schweiz hat zum nunmehr fünften Male den "ICT Education & Training Award" ausgeschrieben. Vergeben werden die Awards in den Kategorien Grossunternehmen, KMU, Verwaltung/NPO und Bildungsinstitutionen. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2016.

Verfasst von ictk am 08.02.2016 - 11:35

Um die Medienkompetenz bei jungen SchweizerInnen gemeinsam zu fördern, haben Google Schweiz und die Jugendorganisation Pro Juventute eine mehrjährige Partnerschaft angekündigt. Gemeinsames Ziel sei es, Kinder und Jugendliche in der Schweiz dabei zu unterstützen, verantwortungsvoll und kompetent mit Neuen Medien umzugehen.

Verfasst von ictk am 08.02.2016 - 07:15

Nach Ansicht von Rafael Ball, dem Direktor der ETH-Bibliothek in Zürich, ist das Informationsmonopol der Bibliotheken gefallen. Bibliotheken in der heutigen Form werde es in 20 Jahren nicht mehr geben. Heute sei der Zugang zum Internet eine bessere Voraussetzung für Bildung als der Zugang zu einer Bibliothek.

Verfasst von ictk am 29.01.2016 - 08:04

Die Organisatoren des "Best-of-Swiss-Web-Awards" verlängern die Einreichfrist für den Wettbewerb. Neuer Abgabetermin ist der 8. Februar. Wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben, verlängert auch der Spezialpreis "Swiss Digital Transormation Award" seine Frist.

Verfasst von Steiner/pte am 22.01.2016 - 00:30

Um passende Software-Entwickler aus einem grossen Pool an Bewerbern zu finden, bietet "Hackerrank" Unternehmen einen praktischen Service namens "Hackerrank Jobs" an. Der Dienst, der sich im Web oder über mobile Endgeräte nutzen lässt, verbindet Informatiker auf Jobsuche mit potenziellen Arbeitgebern, die eine Stelle anbieten.

Verfasst von ictk am 19.01.2016 - 16:28

Der Redmonder Softwareriese Microsoft glaubt weiter an das Potenzial seines Spiels Minecraft und will dieses für den Bildungsbereich weiter entwickeln. Dazu schnappt sich der Windowskonzern die Spezialistin Minecraft-Edu, eine Firma, die eine modifizierte Version von Minecraft speziell für das Klassenzimmer entwickelt hat.

Verfasst von Sec/pte am 16.01.2016 - 08:02

Die neue E-Book-App "Crave" lässt die fiktionalen Charaktere von Liebesromanen Realität werden. Die Software des Start-Ups Paragraph ist die Antwort der Buchindustrie auf die Smartphone-Welt, die so viel Ablenkung liefert. "Es ist einfach schwer, mit Apps wie Snapchat oder Instagram zu konkurrieren, die so auf die visuellen Reize setzen", meint Paragraph-Gründer Ziv Navoth.

Verfasst von ictk am 15.01.2016 - 00:15

Mit Expert Service 50+ hat der Branchenverband Electrosuisse einen exklusiven Personalverleih angkündigt. Massgeschneiderte Dienstleistungen sollen demnach das Fachkräftepotenzial der ü50-Generation erschliessen und es Unternehmen zugänglich machen.

Verfasst von ictk am 13.01.2016 - 08:50

Die Cloud wird heute mit Agilität, Digitalisierung und neuen Geschäftsmodellen in Verbindung gebracht, nicht mehr nur mit dem Sparen von Kosten. Die Cloud bedeutet aber noch viel mehr: Sie ist dabei, das Unternehmen von morgen zu transformieren.

Verfasst von ictk am 13.01.2016 - 00:13

Seit dem Montag können zusätzlich zu den öffentlich-rechtlichen Körperschaften und den im Handelsregister eingetragenen Unternehmen auch alle Vereine und Stiftungen einen .swiss-Domainnamen beantragen. Zum Auftakt der allgemeinen Öffnung von .swiss wurde auf dem Bundesplatz Bern ein Informationsanlass mit künstlerischem Rahmenprogramm ausgerichtet.