Verfasst von ictk am 18.04.2014 - 10:00

Auch in diesem Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden. Der Branchenverband Swiss ICT ruft daher alle Firmen und Organisationen auf, die Saläre ihrer ICT-Mitarbeitenden bekannt zu geben.

Verfasst von ictk am 16.04.2014 - 16:09

Design ist heute mehr denn je ein Wettbewerbsfaktor. Apple hat eindrücklich gezeigt, was der Satz "Less is more" im Gestaltungskontext bedeutet. Doch wie kann man die Übersicht behalten in einer Welt, in der jede Sekunde eine Stunde Videomaterial hochgeladen wird und 5700 Tweets, 600 Bilder und 4800 Status-Updates gepostet werden? Solche und ähnliche Fragen werden im Campus Talk der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW thematisiert.

Verfasst von ictk am 16.04.2014 - 15:55

Die Full Service Webagentur Namics hat in den letzten vierzehn Jahren, in denen die "Best of Swiss Web Awards" verliehen wurden, bislang am meisten Preise respektive Rangpunkte eingeheimst. Dies geht aus einer jetzt veröffentlichten Rangliste des Unternehmens "Best of Swiss Web" hervor, das den gleichnamigen Wettbewerb zusammen mit dem Branchenverband Simsa organisiert.

Verfasst von ictk am 15.04.2014 - 12:11

Für den diesjährigen "Swiss E-Commerce Award" haben sich insgesamt 135 Unternehmen beworben. Eine Fachjury hat die Einreichungen gesichtet, benotet und die besten den entsprechenden Kategorien zugeteilt.

Verfasst von ictk am 15.04.2014 - 09:57

Die Universität Bern plant die Online-Ausgabe des Einsiedler Klostertagebuchs (1670–1704) von Pater Joseph Dietrich. Von den insgesamt 18 Bänden beinhalten vier Aufzeichnungen des Paters als Statthalter auf Schloss Freudenfels im Kanton Thurgau. Aus diesem Grund gewährt der Thurgauer Regierungsrat für das Projekt einen Lotteriefondsbeitrag von 100.000 Franken.

Verfasst von ictk am 15.04.2014 - 05:52

In Deutschland nutzen fünf Jahre nach dem Start von "Museum-Digital" rund 300 Museen die Internet-Plattform und präsentieren ihre Exponate online. Sammlungen und Objekte seien weltweit für Wissenschaft, Schule und für das allgemeine Publikum im Internet verfügbar, teilte Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) mit.

Verfasst von ictk am 10.04.2014 - 10:35

Das schweizerische Bundesamt für Landestopografie Swisstopo hat den neuen Lubis Datenviewer (Luftbild-Informationssystem) auf Map.lubis.admin.ch veröffentlicht. Damit wird es möglich, nach allen Luftbildern und Luftbildstreifen von Swisstopo von den 1920er-Jahren bis heute zu suchen, diese anzuschauen und zu bestellen.

Verfasst von ictk am 10.04.2014 - 08:58

Die Fernfachhochschule Schweiz FFHS mit Sitz in Brig erweitert ihren Studiengang Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (BSc) um das Kompetenzprofil "Digital Connected Society". Mit diesem neuen Schwerpunkt wolle die FFHS Spezialisten mit einem geschärften Blick für digitale Medien und das Agieren im Web ausbilden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk am 10.04.2014 - 07:27

Die Internet Society hat den 59-Jährigen Miterfinder des MP3-Formates, Karlheinz Brandenburg, in Hongkong als einen der Wegbereiter des Internets ausgezeichnet. Dies teilt das Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) mit.

Verfasst von ictk am 09.04.2014 - 16:02

Hohe Auszeichnung für den 58-jährigen britischen Physiker und Speicherforscher Stuart Parkin. Ihm würde der mit einer Million Euro hoch dotierte Millennium-Technologiepreis 2014 zuerkannt. Das gab die Technikakademie Finnlands (TAF) heute bekannt. Dank seiner Forschung sei die Speicherkapazität magnetischer Festplatten um ein Tausendfaches erhöht worden, heisst es in der Begründung.