Verfasst von ictk am 03.01.2014 - 10:03

Das Luzerner Institut für Kommunikation und Führung (IKF) startet am 14. März zum nunmehr vierten Male mit dem Zertifikatskurs "eHealth ­- Gesundheit digital". Der berufsbegleitende Weiterbildungskurs will mit Trends im vernetzten Gesundheitswesen vertraut machen.

Verfasst von Barbara Jasch, Geschäftsführerin ZLI Zürcher Lehrbetriebsverband ICT am 27.12.2013 - 07:04

Auf dem Weg zu alternativen Arbeitsmodellen läuft die ICT-Branche oft vorneweg und bietet dadurch Lösungen zur Neuorganisation der Arbeit und erzeugt damit neue Arbeitsformen.

Verfasst von ictk am 23.12.2013 - 08:09

Unter dem Titel "Big Data - Fluch oder Segen?! - Wie aus Daten nutzbare Informationen werden" veranstaltet die Schweizerische Gesellschaft für Organisation (SGO) am 28. Januar ab 17 Uhr im Zürcher Zunfthaus zur Meisen einen entsprechenden Themenabend.

Verfasst von ictk am 19.12.2013 - 17:11

Der nationale Verband ICT-Berufsbildung Schweiz hat gemeinsam mit dem Kaufmännischen Verband Schweiz, dem Schweizerischen Verband für visuelle Kommunikation (Viscom), den Swiss Graphic Designers (SGD), dem Schweizerischen Grafiker Verband (SGV), der Swiss Internet Industry Association (Simsa) sowie dem Verband der Schweizer Druckindustrie (VSD) eine Interessenge­mein­­schaft Mediamatik gegründet. Zweck der Gemeinschaft sei die gezielte Förderung des Berufs "Mediamatiker", heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von Ferner/pte am 19.12.2013 - 08:31

Die Spitzelei vieler Unternehmen über Bewerber und deren Aktivitäten im Internet kommt immer öfter als Bumerang zurück. Denn nicht selten sprechen sich solcherlei Praktiken unter den Jobsuchenden herum. In der Folge erhalten die auf diese Weise spionierenden Firmen ein negatives Image, so eine im Journal of Business and Psychology veröffentlichte Studie der North Carolina State University.

Verfasst von ictk am 17.12.2013 - 10:30

Ab Januar 2014 bietet die Berner Fachhochschule (BFH) die beiden Hermes 5-Ausbildungen "Foundation" (2 Tage) und "Advanced" (3 Tage) mit integrierten Zertifizierungsprüfungen an. Hermes 5 ist die Projektmanagementmethode für Informatik, Dienstleistung, Service und Geschäftsorganisationen und wurde von der Schweizerischen Bundesverwaltung entwickelt.

Verfasst von ictk am 10.12.2013 - 12:24

Das IT-Aus- und Weiterbildungshaus Digicomp baut seine Partnerschaft mit Swiss Q weiter aus und bietet ab sofort gemeinsam mit Swiss Q Lehrgänge zu Software Testing und Requirements Engineering ein. Wobei das Portfolio laut Mitteilung durchgängig vom Foundation- bis zum Advanced-Level im Bereich Software Testing reiche.

Verfasst von Ferner/pte am 10.12.2013 - 10:05

Derzeit werden geschätzte 7.000 verschiedene Sprachen auf der Welt gesprochen, aber nur weniger als fünf Prozent davon sind auch online in Gebrauch. Zu diesem Ergebnis kommt die in der Fachzeitschrift "Plos One" veröffentlichte Studie "Digital Language Death" des Linguisten András Kornai und prophezeit ein Massensterben bedrohter Sprachen durch das Internet.

Verfasst von ICTK/Bruderer am 10.12.2013 - 09:09

Erstmals seit dem Jahr 2002 verzeichnet die ETH Zürich wieder über 200 Neueintritte bei den Informatikstudierenden. Im Herbst 2012 begannen 162 Studierende (136 Männer, 26 Frauen) ein Bachelorstudium in Informatik an der ETH Zürich. Im Herbst 2013 sind es, wie den soeben veröffent-lichten Statistiken zu entnehmen ist, 208 Neulinge (182 Männer und 26 Frauen).

Verfasst von Fleischer/pte am 08.12.2013 - 08:18

Nur vier Prozent der Kinder nutzen täglich E-Reader, wie eine Studie von Common Sense Media ermittelt hat. So unwiderstehlich technische Geräte für Kinder sind, so wenig beliebt sind E-Reader. Das liegt aber nicht daran, dass Kinder generell die Leselust verloren haben: 60 Prozent aller Kinder unter neun Jahren lesen täglich oder bekommen regelmäßig vorgelesen.