Verfasst von ictk am 06.11.2013 - 08:31

Mit Beginn des nächsten Jahres tritt die neue Bildungsverordnung für InformatikerInnen in Kraft. Der Schweizerische Verband ICT-Berufsbildung Schweiz hat im Auftrag der Wirtschaft während zwei Jahren an der neuen Ausbildung gearbeitet und die Informatik-Lehre Schweiz weit vereinheitlicht. Ab 2014 wird die Informatik-Lehre in drei auf die betrieblichen Tätigkeiten fokussierte Fachrichtungen angeboten.

Verfasst von Agnes Ferner/pte am 05.11.2013 - 08:13

Immer mehr Professoren an US-Universitäten verwenden Social Media im Unterricht. Der von Pearson Learning Solutions in Kooperation mit der Babson Survey Research Group getätigten Umfrage mit 8.000 befragten Fakultätsmitgliedern an US-Universitäten nach nutzen 41 Prozent der College-Professoren Social Media als Unterrichtshilfe. Zum Vergleich: 2012 waren es erst 34 Prozent, die sich Facebook, Twitter, Google+ und Co bedienten.

Verfasst von Fleischer/pte am 01.11.2013 - 06:38

Wie The Guardian berichtet, wagen immer mehr Hilfsorganisationen den Sprung ins digitale Zeitalter. Zum Beispiel die britische Childline, eine Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche: Seit 2009 können die jungen Menschen in einem Chat-Service mit ausgebildeten Profis über ihre Probleme reden. Die Berater bei Childline verteilen heute die Hälfte ihrer Ratschläge online.

Verfasst von ictk am 31.10.2013 - 13:00

Die ERP-Spezialistin SAP Schweiz erweitert das Schulungsangebot um Traineeprogramme für die Bereiche Sales und Presales. Das mehrmonatige Programm läuft im Rahmen der SAP-eigenen Graduate Academy und wird in der Schweiz erstmals ab Januar bzw. Februar 2014 angeboten, wie das Unternehmen verlauten lässt.

Verfasst von Marie-Thérèse Fleischer/pte am 31.10.2013 - 07:57

In Kalifornien sorgt ein neues Gesetz dafür, dass Jugendliche unter 18 Jahren ihre alten Meldungen auf diversen Webseiten und sozialen Netzwerken von den Betreibern löschen lassen können. Nicht zuletzt deshalb, um die Chancen der Teenager bei späteren Bewerbungen zu verbessern.

Verfasst von ictk am 29.10.2013 - 06:50

Die Zürcher Kommunikationsagentur Science Communications hat sich in der Kategorie "Corporate Media" (Publikationen, Filme, TV), in der es besonders viele Einreichungen gab, den "Deutschen PR-Preis 2013" geholt. Gewonnen hat das Video «Eureka», das in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Mad Cow Films in London im November 2012 im Auftrag der ETH Zürich für «Society in Science - The Branco Weiss Fellowship» entstanden war.

Verfasst von ictk am 28.10.2013 - 06:04

Mit Antares Informatik, Begasoft, MCS Software und Nine Internet Solutions konnten kürzlich weitere Informatik-Unternehmen im Zuge eines TQMi-Projektes ihr ISO9001-Zertifikat von der SwissTS in Empfang nehmen.

Verfasst von ictk am 25.10.2013 - 08:45

Anlässlich des „Open Day“ vom 24. Oktober 2013 hat der nationale Verband ICT-Berufsbildung Schweiz die besten Lehrbetriebe für Informatik und Mediamatik geehrt und ausgezeichnet. Die „ICT Education and Training Awards“ für das Jahr 2013 gingen an Bibus (KMU), Credit Suisse (Grossunternehmen) und Universitätsspital Zürich (Verwaltung/NPO).

Verfasst von ictk/kr am 25.10.2013 - 07:36

In den vergangenen Jahren hat die ICT-Branche ein Höllentempo hingelegt und sich zur fünftgrössten Branche der Schweiz entwickelt. So ist das Internet bei der Erwirtschaftung von 32,2 Milliarden Franken des schweizerischen Bruttoinlandsprodukts von entscheidender Bedeutung, hält eine aktuelle Studie der Econlab fest.

Verfasst von ictk am 25.10.2013 - 06:25

In diesem Jahr vergibt Google erstmals die sogenannten «eTown»-Awards. Damit sollen die digitalsten Städte der Schweiz in den drei grossen Sprachregionen ausgezeichnet werden. Sie gehen heuer an Wollerau (Deutschschweiz), Morges (Romandie) und Locarno (Tessin).