PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Bildung & Kariere

Fondation Beyeler und Musée d`ethnographie neu beim Art Project von Google

Fondation Beyeler und Musée d`ethnographie neu beim Art Project von Google

Um Werke aus der Sammlung der Basler Fondation Beyeler oder des Neuenburger Musée d`ethnographie eingehend zu studieren, muss man sich nicht mehr physisch ins Museum begeben. Mit ein paar Klicks kann man dies jetzt unter dem "Art Project von Google" direkt via Internet bewerkstelligen.


Bund, Kantone und Sozialpartner gemeinsam gegen Fachkräftemangel

Bund, Kantone und Sozialpartner gemeinsam gegen Fachkräftemangel

Um den Mangel an Fachkräften in technischen Berufen wie etwa der IT zu lindern, wollen Bund, Kantone und Sozialpartner an einem Strick ziehen. Sie verständigten sich im Rahmen der Fachkräfteinitiative auf eine Stossrichtung. Massnahmen soll jeder selbst ergreifen.


SAP stellt Hunderte Autisten ein

SAP stellt Hunderte Autisten ein

Der deutsche ERP-Riese SAP will in den kommenden Jahren Hunderte Autisten zu Softwaretestern und Programmierern ausbilden. Bis 2020 soll ein Prozent der weltweit zuletzt rund 65.000 Mitarbeiter von SAP Menschen mit autistischer Störung sein, teilte das Unternehmen heute in Walldorf mit.


Ebooks gegen Cash in Orell-Füssli-Läden

Ebooks gegen Cash in Orell-Füssli-Läden

Seit heute können sich Ebook-Käufer an jeder Info-Station in allen Buchhandlungen von Orell Füssli und bei Rösslitor Bücher in St.Gallen Ebooks kaufen. Direkt nach der Bezahlung an der Kasse stehen die Ebooks sofort im persönlichen Kundenkonto zum Download bereit.


Worauf es bei agilen Organisationen ankommt

Worauf es bei agilen Organisationen ankommt

Bereits zum 5. Mal findet vom 3. bis 6. Juni 2013 das ITIL-Forum Schweiz statt, zum vierten Mal wird es wieder in Sarnen zu Gast sein. Es nimmt somit bereits einen festen Stammplatz in der Agenda vieler IT-Manager ein, wenn es darum geht, sich über Erfahrungen und Innovationen im Bereich Service Management und IT Governance zu informieren und auszutauschen.


Job-Bewerber in Deutschland informieren sich im Internet über Unternehmen

Job-Bewerber in Deutschland informieren sich im Internet über Unternehmen

Eine schlechte Bewertung im Netz kann dazu führen, dass Bewerber sich gegen ein Unternehmen entscheiden. Jeder vierte Internetnutzer (26 Prozent) gibt in Deutschland an, sich im Netz schon einmal über Bewertungen von Firmen als Arbeitgeber informiert zu haben. In der Schweiz wird dies auch nicht viel anders sein.


Die diesjährigen Gewinner des Prix Ars Electronica stehen fest

Bild: Stadt Linz

Die Preisträger des Prix Ars Electronica 2013 stehen fest. Der Preis gilt als Trendbarometer der internationalen Medienkunstszene und wird in Form der Goldenen Nica verliehen. 4.071 Projekte aus 73 Ländern wurden diesmal eingereicht.


Auszeichnung für Kartenportal des Bundes

Auszeichnung für Kartenportal des Bundes

Beim Geospatial World Forum 2013 in Rotterdam konnte Geo.admin.ch, das Geoportal des Bundes, heute, Donnerstag, den «Geospatial Policy Implementation Award» entgegennehmen. Die Auszeichnung wird vom Geospatial World Magazine vergeben und zeichnet politische Umsetzungen aus, die sich direkt auf die Geoinformationswissenschaft, Technologie und Wirtschaft auswirken.


Eingabefrist für die M2M-Challenge gestartet

(Symboldbild: Adacor)

Für den internationalen Innovationswettbewerb M2M-Challenge ist der Startschuss für die Eingabefrist gefallen. Im Rahmen dieses Wettebewerbs sollen visionäre Lösungen im M2M Bereich (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation) identifiziert und ausgezeichnet werden.


ZHAW-Studierende starten Portal für Videospieljournalismus

ZHAW-Studierende starten Portal für Videospieljournalismus

Eine Gruppe von ZHAW-Studierenden im Studiengang Journalismus lanciert ein Portal über Videospiele. Das Gemeinschaftsprojekt heisst Combobreaker.ch und geht am 15. Mai online. «Combobreaker will vor allem eines: Qualität im schweizerischen Videospieljournalismus», so das Team um Chefredaktor Robin Schwarz und Chefkoordinator Leonard Wehrli.