PROMO LINKS
Steigendes Sicherheitsrisiko durch M2M-Kommunikation

Das "Internet der Dinge" ist unaufhaltsam im Vormarsch. Mit der Vielzahl vernetzter Geräte steigt aber auch das Sicherheitsrisiko

PROMO MITTE
IBeacon: Simple Technologie mit Potenzial

Seit Apple iBeacon 2013 das erste Mal erwähnte, schickt sich diese Technologie an, immer mehr Bereiche der mobilen Welt zu erobern

PROMO RECHTS
Cloud im Gespräch (3): Denken der Anbieter als grösste Herausforderung für Cloud

Interview mit Franz Grüter, CEO und VR-Präsident von Green

Bildung & Kariere

Flexible Arbeitszeiten: Weniger Gedränge zu Stosszeiten und zufriedenere Mitarbeitende

Bild: SBB

Flexible Arbeitszeiten und das Arbeiten vom Home Office aus wirken sich positiv auf Produktivität, Arbeitszufriedenheit und -qualität und führen zu einer spürbaren Entlastung der Züge. Dies geht aus der Studie "Workanywhere" hervor, die Swisscom und SBB in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW durchgeführt haben.


Berufsbildungs-Lösung Kompass wird rundumerneuert

Berufsbildungs-Lösung Kompass wird rundumerneuert

Die von Abraxas für Berufsbildungsämter entwickelte Fachapplikation "Kompass" wird rundumerneuert. Der entsprechende Vertrag sei von der Interessengemeinschaft Informatik im Berufsbildungswesen IGIB/GRIF, in der die zehn Anwenderkantone und das Fürstentum Liechtenstein organisiert sind, und Abraxas bereits unterzeichnet worden, wie in einem heute veröffentlichten Communiqué mitgeteilt wird.


Management Forum der FHS St. Gallen: "Passen Geschäftsprozessmanagement und Cloud Computing zusammen?“

Management Forum der FHS St. Gallen: "Passen Geschäftsprozessmanagement und Cloud Computing zusammen?“

Das Weiterbildungszentrum FHS St.Gallen führt im Rahmen der beiden Weiterbildungsmaster Business Process Engineering und Business Information Management am 3. Juli von 8.30 bis 17 Uhr bereits zum zweiten Mal ein eintägiges Management-Forum durch.


ZHAW School of Engineering Winterthur: Roboy besucht die Nacht der Technik

Setzt auf auf zukunftsrelevante Themen und Entwicklungen: Prof. Martina Hirayama, Direktorin der ZHAW School of Engineering Winterthur

Am Abend des 5. Juli öffnet die ZHAW School of Engineering ihre Tore zur diesjährigen Nacht der Technik. Ab 18 Uhr warten Experimente, interaktive Ausstellungen und musikalische Unterhaltung auf Jung und Alt. Als besonderer Gast ist diesmal der humanoide Roboter Roboy angesagt.


Für Touristen und Schweiz-Fans: Dialekt-Sprachführer-App mit Zusatzdiensten

Für Touristen und Schweiz-Fans: Dialekt-Sprachführer-App mit Zusatzdiensten

"Do you speak Schwyzerdütsch?" Wenige Ausländer werden diese Frage bejahen können. Die App "Grüezi Switzerland" bietet nun den ersten mobilen Schwyzerdütsch-Sprachführer in Form von situativ gegliederten Tondateien, damit die Kommunikation von Anfang an klappt.


Surface-RT-Aktion für Schweizer Bildungseinrichtungen

Surface-RT-Aktion für Schweizer Bildungseinrichtungen

Im Rahmen einer Sonderaktion ist Microsofts Surface RT (32GB) ab sofort für Bildungsinstitutionen in der Schweiz ab einem Preis von 206 Franken verfügbar. Unter anderem ist das touch-optimierte "Microsoft Office Home and Student 2013 RT" auf jedem Gerät vorinstalliert.


239 eidgenössische Fachausweise und 99 eidgenössische Diplome

239 eidgenössische Fachausweise und 99 eidgenössische Diplome

Insgesamt 411 ICT-Profis absolvierten dieser Tage eine eidgenössische ICT-Prüfung. Und zwar erstmals vollständig elektronisch, wie ICT Berufsbildung Schweiz mitteilt.


Swisstopo-Zeitreise geht weiter

Swisstopo-Zeitreise geht weiter

Anlässlich seines 175. Geburtstages hat das Bundesamt für Landestopografie Anfang 2013 eine neue Web-Applikation online geschaltet, die Zeitreisen von 1938 bis heute ermöglicht. Mittlerweile können fast 175 Jahre Kartengeschichte der Schweiz via Web-Applikation online zurückverfolgt werden, sogar bis in die Zeit vor der Gründung des Schweizerischen Bundesstaats.


Kandidatensuche: Personaler pfeifen auf Social Web

Bewerbung: Social Web hinten (Foto: pixelio.de, Anton Porsche, superanton.de)

Karriere und Jobsuche in sozialen Netzwerken bleiben trotz des anhaltenden Web-2.0-Hypes unterbelichtet. Das liegt in den meisten Fällen jedoch weniger an den Bewerbern selbst, als vielmehr an den Personalabteilungen. "Web 2.0 wird unter Personalexperten als wichtiges Personalmarketing-Instrument für die Zukunft diskutiert, in der Praxis aber bisher selten genutzt", sagt der Yougov-Analyst Marco Haferburg.


25 Jahre Schweizer Informatik-Gesellschaft

SI-Präsident Prof. Bernhard M. Hämmerli (Bild: Wikipedia)

Vom permanenten Wandel und der damit zusammenhängenden Unruhe, die mit der rasenden Entwicklung der Informatik einhergeht, sind nicht nur die Anwender, sondern ganz besonders auch die Informatikspezialisten und ihre Berufsverbände betroffen. Entsprechend gibt es in der Schweiz viele mit unterschiedlichen Orientierungen. Die meisten sind Mitgliedverbände des Dachverbands ICTswitzerland. Zu den bereits traditionsreichen Verbänden zählt die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI), die heute im Rahmen ihrer Jubiläumsgeneralversammlung den 25 Geburtstag feierte.