Verfasst von ictk am 18.09.2013 - 14:20

Unter dem herausfordernden Titel "Welches ist das richtige Geschäftsmodell für die Cloud?" fand die zweite Business-Abendveranstaltung unter dem Dach von "Focus on future" am Montag in der Villa Boveri in Baden statt. Die Gäste – Unternehmer und Führungskräfte aus Schweizer IT-Unternehmen – liessen sich von zwei Unternehmern aus dem Software- und Infrastrukturgeschäft über ihre bisherigen Erfahrungen im Zeitalter der Cloud ins Bild setzen.

Verfasst von ictk/persönlich am 18.09.2013 - 07:01

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) soll zwei Mitarbeitern gekündigt haben, die sich online negativ über den ZKB-Chef Martin Scholl äusserten. Laut einem Bericht im "Tages-Anzeiger" (TA) vom Dienstag wurden die betreffenden Aussagen im Kommentarforum zu einem Artikel auf dem Branchenportal "Inside Paradeplatz" gemacht, der Scholls Führungsarbeit bei der Zürcher Kantonalbank kritisch beleuchtete.

Verfasst von ictk am 16.09.2013 - 06:36

"Forschen für die Zukunft" lautet das Motto des International Foresight Academic Seminar der ZHAW School of Engineering. Im Technopark Winterthur diskutieren Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Herkunft vom 16. bis 18. September 2013 über brisante Themen wie Mobilität oder Energie.

Verfasst von ictk/orf/ars technica am 16.09.2013 - 06:33

Das erste Feedback zur Software Skype, die am 29. August 2003 veröffentlicht wurde, war zuerst wenig überzeugend: Viele kritisierten die anfangs schlechte Sprachqualität, schreibt die Website Ars Technica. Doch die Anrufe selbst waren kostenlos, und schon bald begann ein kometenhafter Aufstieg, nicht zuletzt dank der Bekanntheit, die das Team dahinter durch die Klagen der Musikindustrie gegen das ebenfalls von ihnen entwickelte Filesharing-Programm Kazaa erlangt hatte.

Verfasst von ictk am 16.09.2013 - 06:22

Ende Mai, Anfang Juni 2013 sind 284 KandidatInnen zur Schlussprüfung für den eidg. Fachausweis und 127 KandidatInnen für das eidg Diplom aus der ganzen Schweiz angetreten. Im Rahmen der Schlussfeier am 12. September im Stadttheater Olten wurden nun 243 eidg. Fachausweise Informatik überreicht, was einer Erfolgsquote von 85 Prozent entspricht. Ausserdem waren 99 eidg. Diplomanden erfolgreich, entsprechend einer Erfolgsquote von 78 Prozent.

Verfasst von ictk am 12.09.2013 - 09:04

Anlässlich der Diplomfeier des Studiengangs Betriebsökonomie der ZHAW School of Management and Law überreichte im Winterthurer Kongress- und Kirchgemeindehaus Soreco-Verwaltungsratspräsident Thomas Koller einen neu ins Leben gerufenen Sonderpreis für die Bestnote in der Vertiefungsrichtung Wirtschaftsinformatik.

Verfasst von Michael Krause/pte am 12.09.2013 - 07:58

Twitter erfreut sich unter Forschern großer Beliebtheit, denn der Kurznachrichtendienst kann auch entscheidend zum Forschungsergebnis beitragen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der University of Miami. Etwa jeder vierte Follower eines Wissenschaftlers auf Twitter ist laut der Erhebung ein Student. Rund zehn Prozent der Verfolger der Postings sind andere Wissenschaftler.

Verfasst von ictk am 11.09.2013 - 12:20

Die taiwanesische Computerbauerin Acer konnte ein Pilotprojekt des Luzerner Bildungs- und Kulturdepartements für sich entscheiden. Im Rahmen des Projekts „Lehrplan 21“ liefert Acer der Dienststelle Volksschulbildung des Kantons Luzern insgesamt 620 Tablets.

Verfasst von ictk am 10.09.2013 - 09:29

Ab März 2014 bieten die Institute für Wirtschaftsinformatik und Marketing der Universität St. Gallen in einer Kooperation mit dem Institut für Technologie und Prozessmanagement der Universität Ulm das Zertifikatsprogramm "Excellence in Global Product Management" an. Der Lehrgang besteht aus fünf Modulen und soll den Teilnehmenden ganzheitliche Kompetenzen für das Produktlebenszyklusmanagement vermitteln.

Verfasst von ictk am 10.09.2013 - 09:18

Die Sätze in verschiedenen Schweizer Dialekten machen die Sprach- und Reiseführer-App "Grüezi Switzerland" nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische interessant. Über 10.000-mal wurde sie laut Mitteilung seit Lancierung Ende Mai mittlerweile heruntergeladen und erreichte damit demnach nach kurzer Zeit Platz 1 der iTunes Charts in der Rubrik "Reisen".