Verfasst von Ferner/pte am 25.02.2014 - 09:56

Die digitale Revolution macht auch vor dem Kinderzimmer nicht mehr Halt. Eine Befragung der Michael Cohen Group verdeutlicht, dass bereits 60 Prozent der Kinder zwischen null und zwölf Jahren ihre Zeit lieber mit einem Touchscreen-Gerät als traditionellem Spielzeug verbringen.

Verfasst von Monschein/pte am 24.02.2014 - 14:34

Die britische Royal Society ruft im Vorfeld des Internationalen Frauentages am 8. März dazu auf, die Leistungen von Wissenschaftlerinnen in gezielter Weise sichtbar zu machen. Ein "Edit-a-thon" soll dabei helfen, diesem Missstand entgegenzuwirken.

Verfasst von Nathalie Baumann am 23.02.2014 - 15:23

Drei Studierende der Hochschule für Wirtschaft FHNW (Fachhochschule Nordwestschweiz) haben einen Prototyp für den "Goodbot" entwickelt, einen virtuellen Gesprächspartner, der moralisch angemessen reagieren soll. Der Goodbot kann laut FHNW zum Modell für Unternehmen werden, die einen "gewissenhaften" Chatbot entwickeln oder auf ihrer Website einsetzen wollen.

Verfasst von ictk am 21.02.2014 - 07:58

Die technischen Weiterentwicklungen in der Digitalfotografie haben auch bei der Lichtmalerei in den letzten Jahren für neuen Aufschwung gesorgt. In ihrem neuesten Projekt demonstrieren beispielsweise die Lichtkünstler Ian Hobson aus Newcastle/UK und Jeremy Jackson aus Virginia/USA, wie man mit einem Nokia Lumia Smartphone Lichtkunst machen kann.

Verfasst von ictk am 19.02.2014 - 01:12

Das Bremer Softwarehaus Univention wird auf dem Linux-Tag 2014 in Berlin zum siebten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten, die einen Beitrag zur Verbreitung von Open Source Software leisten, verleihen. Der Preis ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert.

Verfasst von ictk am 18.02.2014 - 17:13

Im Mai fällt beim IT-Aus- und Weiterbildner Digicomp der Startschuss für den ersten Lehrgang zum eidgenössisch diplomierten ICT-Manager. Die berufsbegleitende Weiterbildung, die einmalig zwei Semester dauert, soll die Teilnehmer auf die Prüfung 2015 zum "eidgenössisch diplomierten ICT-Manager" vorbereiten.

Verfasst von ictk am 18.02.2014 - 10:09

Jürg Gutknecht, Professor am Departement Informatik der ETH Zürich und designierter Präsident der Schweizer Informatik Gesellschaft SI, hält am Donnerstag, den 27. März (17.15 bis 18.45 Uhr) an der ETH Zürich, Zentrum HG F 30 seine Abschiedsvorlesung.

Verfasst von ictk am 17.02.2014 - 13:00

Beim bayrischen Automobilbauer BMW haben mehrere zehntausend Mitarbeiter künftig das Recht, Zeiten vorzugeben, an denen sie nicht erreichbar sein wollen. Es wurde einem Konzernsprecher zufolge mit dem Betriebsrat eine entsprechende Vereinbarung getroffen und gleichsam ein "Recht auf Unerreichbarkeit" verankert.

Verfasst von ictk am 14.02.2014 - 12:42

An der Berner Fachhochschule BFH leitet Prof. Eric Dubuis neu die Abteilung Informatik mit dem BSc in Informatik und dem in der Schweiz einzigartigen BSc in Medizininformatik. Der 58 jährige Elektroingenieur ETH wird Nachfolger des in Pension gehenden Prof. Jean-Paul Dubois, welcher die Abteilung während sechseinhalb Jahren führte.

Verfasst von Samuel Schlaefli, ethnews am 14.02.2014 - 11:41

Niklaus Wirth wurde als Entwickler der Programmiersprache "Pascal" weltberühmt. Eine ganze Generation von Informatikern hat damit das Programmieren erlernt. Morgen feiert der Pionier seinen 80. Geburtstag – und arbeitet noch immer fleissig an möglichst einfachen und eleganten Programmen.