Verfasst von ictk am 27.06.2013 - 13:54

Insgesamt 411 ICT-Profis absolvierten dieser Tage eine eidgenössische ICT-Prüfung. Und zwar erstmals vollständig elektronisch, wie ICT Berufsbildung Schweiz mitteilt.

Verfasst von ictk am 27.06.2013 - 11:19

Anlässlich seines 175. Geburtstages hat das Bundesamt für Landestopografie Anfang 2013 eine neue Web-Applikation online geschaltet, die Zeitreisen von 1938 bis heute ermöglicht. Mittlerweile können fast 175 Jahre Kartengeschichte der Schweiz via Web-Applikation online zurückverfolgt werden, sogar bis in die Zeit vor der Gründung des Schweizerischen Bundesstaats.

Verfasst von Sohn/pte am 26.06.2013 - 09:31

Karriere und Jobsuche in sozialen Netzwerken bleiben trotz des anhaltenden Web-2.0-Hypes unterbelichtet. Das liegt in den meisten Fällen jedoch weniger an den Bewerbern selbst, als vielmehr an den Personalabteilungen. "Web 2.0 wird unter Personalexperten als wichtiges Personalmarketing-Instrument für die Zukunft diskutiert, in der Praxis aber bisher selten genutzt", sagt der Yougov-Analyst Marco Haferburg.

Verfasst von ictk am 25.06.2013 - 15:50

Vom permanenten Wandel und der damit zusammenhängenden Unruhe, die mit der rasenden Entwicklung der Informatik einhergeht, sind nicht nur die Anwender, sondern ganz besonders auch die Informatikspezialisten und ihre Berufsverbände betroffen. Entsprechend gibt es in der Schweiz viele mit unterschiedlichen Orientierungen. Die meisten sind Mitgliedverbände des Dachverbands ICTswitzerland. Zu den bereits traditionsreichen Verbänden zählt die Schweizer Informatik Gesellschaft (SI), die heute im Rahmen ihrer Jubiläumsgeneralversammlung den 25 Geburtstag feierte.

Verfasst von ictk/kr am 24.06.2013 - 00:04

Zum ersten Mal ging ein Grimme-Online-Preis, die Online-Variante des renommierten deutschen Fernsehpreises, an einen Hashtag: Die Twitter-Kampagne #aufschrei gegen Sexismus, begründete die Jury des Grimme-Instituts den Preis in der Kategorie «Spezial», habe eine Wirkung erzielt, «die zuvor noch kein Hashtag in Deutschland hatte». Die Awards wurden in Köln vergeben.

Verfasst von ictk am 22.06.2013 - 08:39

Die Luzerner Steg Electronics, die Demavo sowie Beck PC by PCP.ch holten sich die diesjährigen Swiss Assembler Awards. Eine Fachjury zeichnete die drei Unternehmen gestern Abend im World Trade Center in Zürich für die von ihnen individuell konfigurierten Schweizer PC-Systeme aus. Die Sieger erhalten je einen Gutschein über 5.000 CHF in Form eines Zuschusses zum Werbebudget.

Verfasst von ictk am 21.06.2013 - 11:10

Bedeutende Geschwindigkeits- und Flexibilitätsvorteile bei der Analyse grosser Datenmengen haben im Mittelpunkt eines zweitägigen Symposiums des Hasso-Plattner-Instituts gestanden, das am Freitag zu Ende ging. Vor rund 100 Informatikforschern aus aller Welt betonte Institutsstifter und SAP-Mitgründer Prof. Hasso Plattner, dass Handelskonzerne das Aufkommen von Verkaufsdaten aus zehn Jahren heute innerhalb von Sekundenbruchteilen auswerten könnten - und das bei Datenvolumina von 330 Millionen Transaktionen pro Tag.

Verfasst von ictk am 19.06.2013 - 11:08

Die Management- und Technologieberatung Bearingpoint hat den Gewinner des von ihr ausgetragenen europäischen Studenten-wettbewerbs Be.project gekürt: Ein Team der ETH Zürich hat die Jury in Brüssel offenbar mit dem Projekt “Smargetech” überzeugt und sicherte sich den ersten Platz.

Verfasst von ictk am 18.06.2013 - 10:41

Digicomp bietet Zertifizierungsausbildungen zum Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA) neu auch an der IBW Höhere Fachschule Südostschweiz in Chur an. Die ersten Kurse starten laut Communiqué im September 2013.

Verfasst von ictk am 17.06.2013 - 16:28

Das Schweizer Start-up-Unternehmen Poinz ist für seine Kunden-App mit dem Swiss CRM Innovation Award 2013 ausgezeichnet worden. Die Poinz App für Konsumenten bringt das Konzept der Treue-Stempelkarten in digitaler Form auf Smartphones und will sich als CRM-Lösung für lokale Unternehmen etablieren.