PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Cloud im Gespräch (1): "Klassische IT und Cloud werden noch Jahre parallel existieren"

Interview mit Richard Zobrist, Head of Business Enablement Cloud bei Swisscom

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

Bildung & Kariere

Fondation Beyeler und Musée d`ethnographie neu beim Art Project von Google

Fondation Beyeler und Musée d`ethnographie neu beim Art Project von Google

Um Werke aus der Sammlung der Basler Fondation Beyeler oder des Neuenburger Musée d`ethnographie eingehend zu studieren, muss man sich nicht mehr physisch ins Museum begeben. Mit ein paar Klicks kann man dies jetzt unter dem "Art Project von Google" direkt via Internet bewerkstelligen.


Ebooks gegen Cash in Orell-Füssli-Läden

Ebooks gegen Cash in Orell-Füssli-Läden

Seit heute können sich Ebook-Käufer an jeder Info-Station in allen Buchhandlungen von Orell Füssli und bei Rösslitor Bücher in St.Gallen Ebooks kaufen. Direkt nach der Bezahlung an der Kasse stehen die Ebooks sofort im persönlichen Kundenkonto zum Download bereit.


Worauf es bei agilen Organisationen ankommt

Worauf es bei agilen Organisationen ankommt

Bereits zum 5. Mal findet vom 3. bis 6. Juni 2013 das ITIL-Forum Schweiz statt, zum vierten Mal wird es wieder in Sarnen zu Gast sein. Es nimmt somit bereits einen festen Stammplatz in der Agenda vieler IT-Manager ein, wenn es darum geht, sich über Erfahrungen und Innovationen im Bereich Service Management und IT Governance zu informieren und auszutauschen.


Job-Bewerber in Deutschland informieren sich im Internet über Unternehmen

Job-Bewerber in Deutschland informieren sich im Internet über Unternehmen

Eine schlechte Bewertung im Netz kann dazu führen, dass Bewerber sich gegen ein Unternehmen entscheiden. Jeder vierte Internetnutzer (26 Prozent) gibt in Deutschland an, sich im Netz schon einmal über Bewertungen von Firmen als Arbeitgeber informiert zu haben. In der Schweiz wird dies auch nicht viel anders sein.


Die diesjährigen Gewinner des Prix Ars Electronica stehen fest

Bild: Stadt Linz

Die Preisträger des Prix Ars Electronica 2013 stehen fest. Der Preis gilt als Trendbarometer der internationalen Medienkunstszene und wird in Form der Goldenen Nica verliehen. 4.071 Projekte aus 73 Ländern wurden diesmal eingereicht.


Auszeichnung für Kartenportal des Bundes

Auszeichnung für Kartenportal des Bundes

Beim Geospatial World Forum 2013 in Rotterdam konnte Geo.admin.ch, das Geoportal des Bundes, heute, Donnerstag, den «Geospatial Policy Implementation Award» entgegennehmen. Die Auszeichnung wird vom Geospatial World Magazine vergeben und zeichnet politische Umsetzungen aus, die sich direkt auf die Geoinformationswissenschaft, Technologie und Wirtschaft auswirken.


Eingabefrist für die M2M-Challenge gestartet

(Symboldbild: Adacor)

Für den internationalen Innovationswettbewerb M2M-Challenge ist der Startschuss für die Eingabefrist gefallen. Im Rahmen dieses Wettebewerbs sollen visionäre Lösungen im M2M Bereich (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation) identifiziert und ausgezeichnet werden.


ZHAW-Studierende starten Portal für Videospieljournalismus

ZHAW-Studierende starten Portal für Videospieljournalismus

Eine Gruppe von ZHAW-Studierenden im Studiengang Journalismus lanciert ein Portal über Videospiele. Das Gemeinschaftsprojekt heisst Combobreaker.ch und geht am 15. Mai online. «Combobreaker will vor allem eines: Qualität im schweizerischen Videospieljournalismus», so das Team um Chefredaktor Robin Schwarz und Chefkoordinator Leonard Wehrli.


ANZEIGE: Last-Minute-Angebot

ANZEIGE: Last-Minute-Angebot

Am 14. Mai findet im GDI Rüschlikon ein hochkarätiges Fachseminar zum Thema Cloud Computing in der Praxis statt. Kurzentschlossene können zum halben Preis daran teilnehmen. Bei der Anmeldung via www.knowledgeplace.ch einfach "Last Minute" eintragen.


Informatik- und Mediamatik-Lehren zunehmend begehrter

Informatik- und Mediamatik-Lehren zunehmend begehrter

In den letzten zwei Jahren sind in der Schweiz mehr als 900 zusätzliche ICT-Lehrstellen geschaffen worden. Damit gibt es hierzulande derzeit insgesamt rund 8.200 Ausbildungsplätze für Informatik und Mediamatik. Über 2.500 Jugendliche haben sich im letzten Jahr für eine ICT-Grundausbildung entschieden.