Verfasst von Pichler/pte am 14.07.2014 - 08:12

In den USA wächst laut Marktforscher NPD Group im laufenden Jahr nur eine Gruppe von Computerspiele-Fans, und zwar die der "Begeisterten Omni-Gamer". Schon mehr als ein Fünftel sind solche Allround-Spieler, die ihrem Hobby auf diversen unterschiedlichen Systemen nachgehen.

Verfasst von ictk am 14.07.2014 - 07:16

Der Wutbürger ist ein Bürger, der Wut in sich herumträgt, Wut gegen alles und nichts, und diese Wut gerne auf der Strasse oder im Internet auslebt. Im Internet, ob in Foren, Chats oder in Kommentarbereichen, ist er häufig anonym unterwegs.

Verfasst von ictk am 11.07.2014 - 10:17

Das EU-Projekt "Geyser" befasst sich mit der Integration von Datencentern in energieeffizientere Infrastrukturen. Dabei ist das Know-how der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zum Thema Cloud Computing gefragt, wie die ZHAW kommuniziert. Das ICCLab der ZHAW unterstütze das EU-Projekt deshalb während dreier Jahre.

Verfasst von ictk am 09.07.2014 - 10:30

Erfolgreiche Logistikprozesse durch IT-Unterstützung standen im Mittelpunkt des Management-Forums, das die Fachhochschule St.Gallen zusammen mit der SFS Service in Heerbrugg kürzlich veranstaltete. Die Referenten zeigten den rund 50 Teilnehmenden praxisnah und wissenschaftlich die Herausforderungen einer aktuellen, vernetzten Logistik auf.

Verfasst von ictk am 08.07.2014 - 08:10

Mit ihrer Aufforderung an die Universität Zürich zur umfassenden Datenerhebung und Datenherausgabe rund um die Ereignisse am Medizinhistorischen Institut und Museum hat die Staatsanwaltschaft den Grundsatz der Verhältnismässigkeit verletzt. Dies lässt der Universitätsrat verlauten.

Verfasst von ictk am 07.07.2014 - 08:41

Zum achten Mal schreibt das Migros-Kulturprozent Werkbeiträge für Produktionen in der digitalen Kultur aus. Künstlerische Projekte, die die Möglichkeiten der digitalen Medien kreativ und innovativ ausschöpfen und weiterentwickeln, können ab sofort bis 31. August 2014 eingereicht werden. Die Gewinner der mit insgesamt 50.000 Franken dotierten Werkbeiträge werden im Oktober 2014 bekannt gegeben.

Verfasst von ictk am 07.07.2014 - 07:02

Dieser Tage haben sechs Teilnehmerinnen den elftägigen MAZ-Lehrgang zu Social Media unter der Leitung von Christian Schenkel abgeschlossen. Im Kompaktkurs "Social Media – Unternehmen im Dialog" setzten sich die Absolventinnen mit den konzeptionellen Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von Social Media auseinander, wie einer Aussendung dazu zu entnehmen ist.

Verfasst von ictk am 03.07.2014 - 00:12

Je mehr ein Avatar oder ein Roboter durch sein Aussehen verspricht, desto perfekter muss er umgesetzt sein, damit er nicht unheimlich wirkt. Die meisten humanoiden Roboter kommen aus dem Uncanny Valley ("unheimliches Tal") nicht heraus.

Verfasst von ictk am 02.07.2014 - 16:20

Am 2. Juli fand die ICT Berufsabschlussfeier des Zürcher Lehrbetriebsverband ICT statt. Rund 850 Personen fanden sich im Kongresszentrum Spirgarten in Zürich-Altstetten ein. 559 Kandidaten aus dem Kanton Zürich sind zur praktischen Abschlussprüfung angetreten. Davon konnten 474 das eidgenössische Fähigkeitszeugnis oder Berufsattest in Empfang nehmen.

Verfasst von Stephan Jüngling und Andreas Reber am 01.07.2014 - 10:09

Nicht nur internationale Konzerne, sondern auch KMU stehen zunehmend unter dem wirtschaftlichen Druck, IT effizienter einzusetzen. Vermehrt kommen dafür auch Services aus der Cloud als eine zusätzliche Möglichkeit zur Prozessunterstützung hinzu. Damit wird die als "Make or Buy" bekannte Entscheidung um die zusätzliche Option des "Rent" erweitert. Um hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, braucht es Leute, die sowohl die IT als auch das Business verstehen.