Verfasst von ictk am 23.08.2015 - 23:12

Die teuerste iPhone-App der Welt hiess "I am rich" (ich bin reich) und kostete 999,99 US-Dollar. Sie zeigte lediglich einen roten Rubin auf dem Display. Acht Leute haben sie über Apples offiziellen Online-Shop "App Store" gekauft. Enwickelt wurde "I am rich" vom Deutschen Armin Heinrich.

Verfasst von ictk am 20.08.2015 - 09:52

Im kommenden Jahr bietet die Schweizerische Post über 800 freie Ausbildungsplätze in den Berufsfeldern Logistik, Detailhandel, kaufmännische Berufe und Instandhaltung sowie ein praxisorientiertes Bachelorstudium Informatik an. Darüber hinaus eröffnete die Post zur Stärkung der Informatikausbildung einen ICT-Campus in Bern.

Verfasst von ictk am 19.08.2015 - 07:30

Der Startschuss für die Lehrstellensuche ist gefallen. Ab sofort sind alle offenen Lehrstellen der Deutschschweiz für 2016 im Lehrstellennachweis – kurz Lena – auf dem offiziellen Informationsportal der Berufsberatung der Schweiz aufgeschaltet. Die Lehrstellen der Romandie sollen ab September folgen.

Verfasst von ictk am 19.08.2015 - 07:15

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) meldet für das neue Schuljahr einen Anstieg bei den Neueinschreibungen im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel auf nunmehr 619 Studierende. Am stärksten zugelegt haben dabei die Informatik-Studiengängen, wie die Hochschule wissen lässt. 135 Studierende haben sich demnach für einen Studiengang in dieser Richtung entschieden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Plus von 40 Prozent.

Verfasst von ictk am 18.08.2015 - 07:42

Die südkoreanische Galaxy-Erfinderin Samsung will laut eigenen Angaben in den kommenden zwei Jahren rund 30.000 neue Arbeitsplätze schaffen, um im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit zu helfen. Das Vorhaben Samsungs beinhaltet demnach unter anderem, dass bis zu 3.000 Praktikumsplätze bei Subunternehmen angeboten werden.

Verfasst von ictk am 17.08.2015 - 13:46

Nach seinem Titelgewinn an den Swiss Skills 2014 in Bern holte sich Lars Tönz aus Busswil im Kanton Thurgau nun an den World Skills 2015 in São Paulo nun auch den Weltmeistertitel in der Disziplin "Softwarelösungen für Unternehmen".

Verfasst von ictk am 15.08.2015 - 11:03

Mit Archilogic, Ava, Gamaya, Gimalon und Monetas stehen die Sieger der dritten Swisscom Startup Challenge fest. Die fünf Jungfirmen reisen im Oktober ins Silicon Valley, wo sie Kontakte zu internationalen Partnern und erfahrenen Investoren knüpfen sowie gemeinsam mit Mentoren am eigenen Geschäftsmodell feilen werden.

Verfasst von ictk am 14.08.2015 - 05:57

Im Rahmen eines Accenture After Work Event ins Basel wird das Thema "Internet der Dinge – Von digitalem Einfluss und smarten Services" ins Zentrum der Betrachtung gerückt. Hintergrund dazu ist, dass der Einsatz neuer Technologien in intelligenten, miteinander vernetzten Maschinen und Endgeräten das berufliche und private Leben grundlegend verändert.

Verfasst von ictk am 11.08.2015 - 13:27

Der Schweizer Full-Service-Webdienstleister Namics erhält für die Realisierung des Online-Geschäftsbericht der Migros den begehrten Red Dot Award in der Kategorie Communication Design 2015. Die internationale Jury bewertete insgesamt 7.451 Einreichungen aus 53 Nationen.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 10.08.2015 - 08:35

Die Berner Fachhochschule (BFH) startet ab Herbst 2015 das schweizweit erste MAS Data Science. Der methodische und gewiefte Umgang, das wirkliche Erforschen und das Gewinnen von Wissen aus der Datenflut, sei heute unglaublich wichtig, betonen Prof. Arno Schmidhauser, Leiter Weiterbildung an der BFH, und Markus Nufer, Beirat Departement Technik & Informatik der BFH. Warum dies so ist und welche weiteren Thema heute in der IT-Aus- und Weiterbildung zentral sind, erläutern sie im nachfolgenden Interview mit ICTkommunikation.