Verfasst von ictk am 03.10.2015 - 11:22

Seit kurzem bietet die Pädagogische Hochschule (PH) Zug ihren Studierenden und Lehrpersonen die Chance, sich durch Edlab (Education Lab) mit digitalem Lernen auseinanderzusetzen. Edlab ist den Angaben gemäss eine Werkstatt für digitale Unterrichtsprojekte, in der neue Lernmedien entwickelt und erprobt sowie medienpädagogische Beratungen angeboten werden.

Verfasst von ictk am 28.09.2015 - 16:00

Der deutsche ERP-Riese SAP mit Zentrale in Walldorf stellt in diesem Jahr weltweit 1.200 Nachwuchsentwickler ein. Um die neuen Entwickler gezielt auf ihre Arbeit vorzubereiten, führt der Konzern im Bereich Entwicklung das sogenannte "develop&&impact“-Programm ein, wie es in einer Aussendung dazu heisst.

Verfasst von ictk am 25.09.2015 - 10:25

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich hat diese Woche die ersten sieben Master of Advanced Studies (MAS) in Digital Business diplomiert. Sämtliche Module seien bereits bei der ersten Durchführung ausgebucht gewesen, heisst es. Nun werde das Portfolio um den CAS in Digital Risk Management ergänzt, teilt die HWZ mit.

Verfasst von ictk am 24.09.2015 - 11:28

Frauen verdienen in der Schweiz laut Bundesamt für Statistik BFS im Durchschnitt 18,9 Prozent weniger als Männer. Wesentlich geringer, nämlich weniger als fünf Prozent, sind die Lohnunterschiede für die grosse Mehrheit der Informatikerinnen in der Schweiz. Dies ergab die diesjährige Umfrage "Saläre der ICT" des Informatik-Fachverbands Swiss ICT.

Verfasst von ictk am 22.09.2015 - 21:01

Die Vorgängerin der Google-Suchmaschine hiess Backrub (Rückenmassage) und wurde von von Google-Gründer Larry Page persönlich entwickelt und betrieben. Die Arbeiten an diesem "Google-Urmodell" begannen im Jahr 1996. Es handelte sich dabei um ein Forschungsprojekt von Larry Page, der damals an der Stanford University studierte und am Stanford Digital Library Project (SDLP) mitarbeitete.

Verfasst von ictk am 18.09.2015 - 06:29

Der Redmonder Softwareriese Microsoft will in den nächsten drei Jahren 75 Millionen US-Dollar in Computer Sciences investieren. Damit soll für Jugendliche der Zugang zu Computerwissenschaften vereinfacht werden. Dies kündigte Microsoft-Chef Satya Nadella im Rahmen einer Keynote auf der Dreamforce Konferenz in San Francisco an.

Verfasst von ictk am 15.09.2015 - 15:10

Der von Berner Fachhochschule (BFH) angebotene Bachelor in Medizininformatik ist laut BFH-Mitteilung mit Bestnoten akkreditiert worden. Damit erlange der Studiengang ein prestigeträchtiges Gütesiegel, so die Berner.

Verfasst von ictk am 14.09.2015 - 08:08

Am Schweizer Finale der European Cyber Security Challenge 2015 im Campus Sursee traten am vergangenen Wochenende die besten 17 Cyber Talente in unterschiedlichen Disziplinen zum Thema IT-Sicherheit gegeneinander an. Aus dem Wettkampf resultierte ein Team mit den 10 besten Jung-Hackern der Schweiz. Diese bilden nun die Nationale Delegation für die European Cyber Security Challenge, an der Teams aus sechs europäischen Ländern teilnehmen.

Verfasst von ictk am 11.09.2015 - 14:29

An der Universität St. Gallen geht am 9. November zum nunmehr 43. Male das "Anwenderforum" über die Bühne. Diesmal steht die vom Lehrstuhl Prof. Robert Winter, Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI-HSG) der HSG, organisierte Veranstaltung ganz im Zeichen von "Project Leadership: der Schlüssel zum Erfolg von komplexen Grossprojekten?".

Verfasst von ictk am 11.09.2015 - 13:30

Die internationale Game-Szene trifft sich vom 21. bis zum 24. Januar 2016 zum nunmehr zweiten Male am "Ludicious" – Zürich Game Festival. Für die Kategorien "International Competition", "Student Competition" sowie "SGDA Swiss Games Award" lädt Ludicious Studios und Nachwuchstalente zur Einreichung von Beiträgen respektive innovativen Games.