Verfasst von ictk am 14.12.2015 - 08:22

Anlässlich des Todestages von Friedrich Dürrenmatt, der sich am 14. Dezember zum 25. Male jährt, hat das in Zürich und München ansässige Studio Docmine ein interaktives Videobook über den Schweizer Ausnahmeschriftsteller, Maler und Grafiker entwickelt.

Verfasst von ictk am 13.12.2015 - 21:11

In vielen Ländern der Erde stellt das iPhone noch immer ein Status-Symbol dar. Und weil dies so ist, gibt es beispielsweise in China einen Service, der den Spruch "Von meinem iPhone gesendet" automatisch auch unter Nachrichten von Nicht-iPhones sendet.

Verfasst von ictk am 11.12.2015 - 15:39

Das Weiterbildungszentrum der Fachhochschule St.Gallen (FHS) hat kürzlich im St.Galler Pfalzkeller über 140 AbsolventInnen aus insgesamt zwölf Weiterbildungs-Masterprogrammen diplomiert. So erhielten unter anderem neun Studierende den Titel Master of Advanced Studies (MAS) FHO in Business Information Management, 17 MAS in Business Process Engineering und zwei MAS in Social Informatics.

Verfasst von ictk am 06.12.2015 - 11:51

Das Internet heisst bei den Inuit "Ikiaqqijjuti". Ins Deutsche übersetzt heisst dies so viel wie "Ein Schamane reist durch eine andere Dimension der physischen Welt".

Verfasst von ictk am 04.12.2015 - 16:34

Die Informatische Bildung steht an Schweizer Schulen noch in den Kinderschuhen. Die Anforderungen des digitalen Zeitalters, die auf die heranwachsende Generation zukommen, legen allerdings nahe, dass die informatische Bildung mehr Bedeutung erhalten sollte. Aber wie lässt sich Programmieren attraktiv und begeisternd für PrimarschülerInnen unterrichten? An der "Computer Science Education Week" vom 7.–13. Dezember werden Möglichkeiten dazu aufgezeigt: Lehrpersonen und ihre Klassen erhalten die Gelegenheit, sich spielerisch mit Programmieren auseinanderzusetzen.

Verfasst von ictk am 02.12.2015 - 12:28

Der Internetgigant Google nimmt weitere kulturelle Belange ins Visier und versammelt renommierte Orchester, Theater und Opernbühnen aus der ganzen Welt auf seinem Online-Projekt "Performing Arts". Die Kulturhäuser machen online einen Teil ihrer Arbeit und ihrer Architektur zugänglich.

Verfasst von ictk am 01.12.2015 - 13:25

Seit dem Spätsommer bietet die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) ein praxisintegriertes Bachelor-Studium in Informatik (PiBS) an. Es richtet sich an gymnasiale Maturanden, die ein Hochschulstudium mit der Berufspraxis kombinieren möchten. Neben Unternehmen wie die Post und Swisscom bietet nun laut FFHS-Aussendung auch Hewlett Packard Enterprise (HPE) als Praxispartner zwei PiBS-Studienplätze an ihrem Standort in Zürich an.

Verfasst von ictk am 24.11.2015 - 15:30

Im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) gibt es neu die Möglichkeit, den Bachelor of Science auch im Frühlingssemester Anfang Februar zu starten. Wer bis anhin sein berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftsinformatik an der FFHS beginnen wollte, konnte dies nur im Herbstsemester tun.

Verfasst von ictk am 23.11.2015 - 01:14

Im Regensdorfer Mövenpick Hotel ging am 19. November zum sechsten Male das Studerus Technology Forum (Tefp) über die Bühne. Der ICT-Weiterbildungs- und Networking-Anlass wurde durch Netzwerkspezialist und Zyxel Generalvertreter Studerus organisiert. Mit über 400 teilnehmenden Fachhändlern und IT-Entscheidern aus KMUs war der Event ausgebucht.

Verfasst von ictk am 18.11.2015 - 13:30

Das Karriere-Netzwerk Xing hat den Startschuss für eine spezielle Plattform zum Thema Coaching abgefeuert. Auf "Xing Coaches", das zunächst als Beta-Version loslegt, können sich laut Mitteilung von Xing Coaches professionell präsentieren und neue Kunden gewinnen. Und Suchende sollen darauf den passenden Coach für ihre Situation finden.