Advertorial

Ivoclar Vivadent wollte die IT Service Management-Prozesse an seinen weltweit 23 Standorten harmonisieren und dabei eine Altlösung ersetzen, die den Anforderungen des international wachsenden Unternehmens nicht mehr genügte.

Verfasst von ictk am 01.09.2014 - 11:10

Der Medienkonzern Tamedia will seine zentralen IT-Abläufe innerhalb des Unternehmens harmonisieren. Zu diesem Zweck führt das Medienhaus die IT-Service-Management-Solution der Baarer Helpline CLM konzernweit ein. Implementiert wird sie laut Mitteilung vom Zürcher IT-Dienstleister Ontrex, der in der Folge die Lösung dann aus der Cloud betreiben werde.

Verfasst von ictk am 27.08.2014 - 13:09

Die auf Outsourcing-Lösungen in den Bereichen Risk Management und Compliance Prozessen fokussierte Swisscomply mit Sitz in Zürich bezieht ihre interne IT-Infrastruktur künftig als Managed Service von der Fehraltorfer UP-Great. In allen erbrachten Dienstleistungen werde der "One-Stop-Shop" Swisscomply durch eine hochspezialisierte IT-Plattform unterstützt, die speziell für Finanzintermediäre entwickelt worden sei, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk am 19.08.2014 - 15:53

Die auf interne Logistik-Lösungen fokussierte Interroll mit Sitz in Sant’Antonino im Tessin verlängert ihren Vertrag für das SAP Application Management mit T-Systems in der Schweiz um weitere drei Jahre.

Verfasst von ictk am 19.08.2014 - 14:23

IBM hat die ersten Systeme der neuen Power Systems-Server mit Power-8-Prozessoren in der Schweiz an die Suva ausgeliefert und in Betrieb genommen. Suva hat sich einem heute verschickten Communiqué zufolge für Power-8-Technologie als strategisches Kernsystem für ihre wichtigsten Applikationen entschieden.

Verfasst von ictk am 12.08.2014 - 07:12

Im Rahmen einer Outsourcing-Vereinbarung übernimmt die Symstemintegratorin Connectis mit Sitz in Emmenbrücke für Swiss Fibre Net die Projekt- und Prozessdienstleistungen im Sinne eines Business Process Outsourcings.

Verfasst von ictk am 11.08.2014 - 15:03

Das Inselspital Bern setzt im IT-Bereich weiterhin auf T-Systems. Einem heute veröffentlichten Communiqué zufolge wird T-Systems die IT-Infrastruktur des Inselspitals im Rahmen eines breiten Outsourcings auch die nächsten drei Jahre betreiben. Die entsprechenden Verträge seien dieser Tage unterzeichnet worden, heisst es.

Verfasst von ictk am 07.08.2014 - 11:01

Der IT-Riese IBM wird weiterhin für die SAP-Infrastruktur des Pharmakonzerns Novartis verantwortlich zeichnen. Laut Big Blue ist eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet worden, die für "mehrere Jahre" Gültigkeit habe.

Verfasst von ictk am 29.07.2014 - 16:05

Die Rolle der IT wandelt sich immer mehr vom reinen Administrator der Infrastruktur hin zum Treiber für Unternehmensdienste. Das bestätigten 93 Prozent von IT-Experten, die die Unternehmensberatung KPMG und Service Now zu diesem Thema befragt haben. So beginnen sie damit, automatisierte Dienste aus den Bereichen IT, Personal und Gebäudemanagement über ein Selbstbedienungsportal unternehmensweit anzubieten.

Verfasst von ictk am 18.07.2014 - 08:17

Die Schweizer Grossbank UBS hat ihre Internetpräsenzen in über 50 Ländern und in elf Sprachen einer Frischzellenkur unterzogen. Sie beauftragte die Full-Service-Agentur DigitasLBi, das User-Experience-Konzept und Design für den neuen Webauftritt zu entwickeln. UBS und DigitasLBi setzten dabei auf eine klare und einheitliche Benutzerführung, die für alle gängigen Tablets und Desktops optimiert ist.