Verfasst von ictk am 12.08.2014 - 06:12

Im Rahmen einer Outsourcing-Vereinbarung übernimmt die Symstemintegratorin Connectis mit Sitz in Emmenbrücke für Swiss Fibre Net die Projekt- und Prozessdienstleistungen im Sinne eines Business Process Outsourcings.

Verfasst von ictk am 11.08.2014 - 14:03

Das Inselspital Bern setzt im IT-Bereich weiterhin auf T-Systems. Einem heute veröffentlichten Communiqué zufolge wird T-Systems die IT-Infrastruktur des Inselspitals im Rahmen eines breiten Outsourcings auch die nächsten drei Jahre betreiben. Die entsprechenden Verträge seien dieser Tage unterzeichnet worden, heisst es.

Verfasst von ictk am 07.08.2014 - 10:01

Der IT-Riese IBM wird weiterhin für die SAP-Infrastruktur des Pharmakonzerns Novartis verantwortlich zeichnen. Laut Big Blue ist eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet worden, die für "mehrere Jahre" Gültigkeit habe.

Verfasst von ictk am 29.07.2014 - 15:05

Die Rolle der IT wandelt sich immer mehr vom reinen Administrator der Infrastruktur hin zum Treiber für Unternehmensdienste. Das bestätigten 93 Prozent von IT-Experten, die die Unternehmensberatung KPMG und Service Now zu diesem Thema befragt haben. So beginnen sie damit, automatisierte Dienste aus den Bereichen IT, Personal und Gebäudemanagement über ein Selbstbedienungsportal unternehmensweit anzubieten.

Verfasst von ictk am 18.07.2014 - 07:17

Die Schweizer Grossbank UBS hat ihre Internetpräsenzen in über 50 Ländern und in elf Sprachen einer Frischzellenkur unterzogen. Sie beauftragte die Full-Service-Agentur DigitasLBi, das User-Experience-Konzept und Design für den neuen Webauftritt zu entwickeln. UBS und DigitasLBi setzten dabei auf eine klare und einheitliche Benutzerführung, die für alle gängigen Tablets und Desktops optimiert ist.

Verfasst von ictk am 02.07.2014 - 06:58

Die Luzerner Software-Engineering-Spezialistin BBV Software Services agiert seit 2009 als strategischer Partner der SBB für Testmanagement und Testing. Das 2014 auslaufende und neu für weitere fünf Jahre ausgeschriebene Mandat konnten sich erneut die Innerschweizer sichern.

Verfasst von ictk am 25.06.2014 - 08:58

Mit Hilfe einer Studie haben die Schweizerischen Bundesbahnen SBB herausgefunden, dass für sie lohnenswerte Opportunitäten rund um Big Data bestehen. Nun wurde die IT-Dienstleisterin Elca damit beauftragt, von Juni bis November in Form eines Pilotprojektes den konkreten Mehrwert von Big Data-Ansätzen in verschiedenen Anwendungsgebieten zu untersuchen ("Proof-of-Value").

Verfasst von ictk am 25.06.2014 - 06:34

Mit "Cloud Service Management" hat die in Islandia im US-Bundesstaat New York beheimatete CA Technologies eine mobile, SaaS-basierte ITSM-Lösung (IT-Service-Management) vorgestellt, die unternehmensweit einfach und schnell einsetzbar sei, da man auf Konfiguration statt Codierung setze.

Verfasst von ictk am 13.06.2014 - 09:26

Swisscom und Finnova wollen ihre Kräfte bündeln, um die Entwicklung der Bankensoftware im Front-Bereich voranzutreiben. Die "eVoja"-Lösung von Swisscom und die Finnova Front Suite sollen den Rahmen für einen Beraterarbeitsplatz der Zukunft bilden, wie es in einer gemeinsamen Aussendung heisst.

Verfasst von ictk am 12.06.2014 - 14:02

Herbe Schlappe für Swisscom: Die Post wird künftig nicht mehr mit Swisscom telefonieren sondern sich sämtliche Telefondienstleistungen von der Konkurrentin Sunrise liefern lassen. Die Post, die wie auch Swisscom dem Bund gehört, wird Sunrise für fünf Jahre Telefondienst rund 23 Mio. Franken auf den Tisch blättern.