PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

IT-Services

Atos sichert sich Wartungs- und Supportvertrag der Rega

Foto: Rega

Atos Schweiz hat von der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega den Zuschlag für die Wartung und den Support des neuen Einsatzleitsystems erhalten. Dabei übernimmt der IT-Dienstleister einem Communiqué zufolge zusätzlich zur Wartung von verschiedenen Client-Komponenten und dem Support mit einem 7x24-Servicedesk für Second und Third Level auch den Betrieb der Kernkomponenten der Kommunikation. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren, heisst es.


T-Systems sichert sich Folge-Auftrag bei der SBB

T-Systems sichert sich Folge-Auftrag bei der SBB

Die Schweizer Bundesbahnen SBB haben die Verträge für den Betrieb und Service ihrer IT-Dienste mit T-Systems in der Schweiz vereinheitlicht. Bis 2018 ist T-Systems nun weiterhin IT-Partner der SBB.


HP zieht Auftrag von Technologie- und Service-Provider aus der Film-Industrie an Land

HP zieht Auftrag von Technologie- und Service-Provider aus der Film-Industrie an Land

Deluxe Digital Cinema Emea (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) setzt künftig auf Technologie von HP. Dabei geht es um die Umwandlung des Film-Distribution-Prozesses in Kinos.


Klarer Fokus auf „Optimized Print Services“

Marco Pieper, Marketing- und Kommunikationschef der Graphax AG

Das Dietiker Print-Management-Unternehmen Graphax ist einerseits auf Projektgeschäfte und Workflow-Optimierung fokussiert, andererseits agiert die Firma als Generalimporteurin für die Geräte und Lösungen von Konica Minolta. Neben den bereits bestehenden Web-to-Print-Angeboten baut das Unternehmen den Workflow für das Drucken derzeit auch im Cloud-Bereich aus. Im Gespräch mit Karlheinz Pichler erläutert Marco Pieper, Leiter Marketing und Communications bei Graphax, wie die Lösungsanbieterin und «Distributorin» aktuelle Themen wie Managed Print Services oder Cloud Printing strategisch handhabt.


Rhätische Bahn erneuert IT-Infrastruktur

(Bild: Wikipedia)

Im Zuge des Projekts "IT-Avegnir" ("die Zukunft" auf Rätoromanisch) erneuert und homogenisiert die Rhätische Bahn ihre rund 700 IT-Arbeitsplätze. Ziel sei es, die Performance, die Anwenderfreundlichkeit und die Sicherheit zu verbessern sowie den Betriebsaufwand für den IT-Support dank weitgehender Automatisierung zu verringern, heisst es im Communiqué dazu.


Hallenstadion Zürich lagert IT-Infrastruktur an UMB aus

Das Zürcher Hallenstadion (Bild: Hallenstadion AG)

Mit dem Hallenstadion Zürich legt die grösste Schweizer Event Arena ihre komplette IT-Infrastruktur in die Obhut der UMB. Der Schweizer Outsourcing-Anbieter stelle der Hallenstadion AG laut Communiqué die IT-Infrastruktur während der nächsten vier Jahre als «IT as a Service» Modell zu einem fest kalkulierbaren Preis zur Verfügung.


Genfer Cyber Network setzt auf IBM Puresystems

Genfer Cyber Network setzt auf IBM Puresystems

Der Managed Service Provider Cyber Network mit Sitz in Genf setzt künftig auf IBM Flex Systeme und Storage, um seine IT-Infrastruktur aufzurüsten und das Cloud-Geschäft auszubauen.


Goldbach Group verlängert Outsourcing-Vertrag mit UMB um weitere drei Jahre

Goldbach Group verlängert Outsourcing-Vertrag mit UMB um weitere drei Jahre

Die auf die Vermarktung elektronischer Medien ausgerichtete Goldbach Group lässt ihre IT-Infrastruktur bereits seit vier Jahren von der Chamer UMB betreiben. Nun wurde der entsprechende Outsourcing-Vertrag um weitere drei Jahre verlängert.


Moser-Baer setzt auf SAP-Branchenlösung von GIA

Bild: Moser-Baer

Die auf Uhrenanlagen und Zeitsysteme fokussierte Moser-Baer mit Sitzen in Sumiswald und Genf setzt künftig auf die SAP-Branchenlösung "GIA/Ferting" des Oftringer IT-Dienstleisters GIA.


Visana verlässt sich künftig auf Datacenter- und Netzwerk-Services aus dem HP Banking Service Center in Bern

Visana verlässt sich künftig auf Datacenter- und Netzwerk-Services aus dem HP Banking Service Center in Bern

Der schweizerischen Kranken- und Unfallversicherer Visana setzt künftig auf das HP Banking Service Center in Bern (HP BSC). In den kommenden fünf Jahren bezieht der Versicherungskonzern einer Aussendung zufolge Datacenter Services und Netzwerk Services aus besagtem HP BSC. Wobei HP die Datenhaltung in der Schweiz garantiere.