Verfasst von Ictk/wikipedia am 15.11.2015 - 16:11

Der am 16.11.1922 in Flandreau (South Dakota) geborene US-Computerarchitekt und Hightech-Unternehmer Gene Myron Amdahl ist am 10.11. im kalifornischen Palo Alto verstorben. Zu internationaler Bekanntheit kam er durch seine Arbeit im Bereich der Grossrechner bei IBM und durch seine später gegründeten Unternehmen, vor allem die Amdahl Corporation. Zudem formulierte er das Amdahlsche Gesetz, ein Modell über die Beschleunigung von Programmen durch parallele Ausführung.

Verfasst von ictk am 11.11.2015 - 16:28

Mit Derk Steffens ist ein neuer Country Manager an die Spitze der SChweizer Länderniederlassung von Exclusive Networks getreten. Der Manager kann laut Mitteilung auf 20 Jahre Erfahrung in der Value Added Distribution (VAD) als Mitglied der Geschäftsleitung bei Computerlinks München (zuletzt Arrow) verweisen.

Verfasst von ictk am 10.11.2015 - 13:08

Die in Zürich domizilierte Microsoft- und SAP-Business-Partnerin Alegri hat Renato del Favero zum neuen Vertriebschef ernannt. Als solcher wird Del Favero laut Mitteilung künftig auch Einsitz in die Geschäftsleitung der Limmatstädter nehmen.

Verfasst von ictk am 05.11.2015 - 10:51

Bei der zentralschweizerischen Achermann ICT-Services übernimmt Roger Rietmann per sofort die Marketing- und Kommunikationsverantwortung. Neben dem Umbau im Marketing erweitert die auf KMUs ausgerichtete ICT-Dienstleisterin mit Sitz in Kriens laut Mitteilung auch das Dienstleistungsangebot und bietet neu einen IT-Fullservice für Kleinbetriebe an.

Verfasst von redaktion am 05.11.2015 - 05:15

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat davor gewarnt, durch "einen übertriebenen" EU-Datenschutz die Nutzung von grossen digitalen Datenmengen zu blockieren. "Nach meiner Auffassung ist schon der Kompromiss zwischen Kommission und Rat an dem Ende dessen, was noch ein vernünftiges Big-Data-Management möglich macht". Dies sagte die CDU-Vorsitzende auf einem Digital-Kongress der Unions-Bundestagsfraktion in Berlin.

Verfasst von ictk am 04.11.2015 - 15:47

Die Schweizer Verkabelungsspezialistin Reichle & De-Massari (R&M) mit Sitz in Wetzikon hat mit Nabil Khalil einen neuen Geschäftsführer für die MEA-Region (Mittlerer Osten, Türkei und Afrika) unter Vertrag genommen. Khalil folgt Jean-Pierre Labry nach, der sich nach einem siebenjährigen Engagement für R&M aus persönlichen Gründen dazu entschieden habe, in sein Heimatland Frankreich zurückzukehren.

Verfasst von ictk am 03.11.2015 - 15:14

Der bei Google für die Optik von Android und der diversen hauseigenen Apps zuständige Vice President of Design Matias Duarte twitterte einige unschöne Bemerkungen über Microsofts neues Betriebssystem Windows 10 in den digitalen Äther.

Verfasst von ictk/KR am 02.11.2015 - 07:55

Thomas Bergmann hat die Leitung für das Digitale Business von UPC Cablecom und UPC Austria übernommen. Er soll fortan für den Wechsel zu den digitalen Kanälen in den Bereichen Verkauf, Kundeninteraktion und Kundenservice verantwortlich zeichnen. UPC-Konzernmutter Liberty Global definiert das Digitale Business als "Game Changer" im Kundengeschäft und als wesentliches Element für Produktverkauf und Kundenmanagement.

Verfasst von ictk am 30.10.2015 - 16:08

Der chinesische ICT-Riese Huawei hat mit Abigail Brody eine neue Chef-Designerin für den Bereich Interface und User Experience unter Vertrag genommen. Brody war zehn Jahre für Apple als Kreativ-Direktorin tätig und wechselte dann als "Vice President of Global Design" zu Ebay und Paypal. Brody soll fortan das Handy-Geschäft der Chinesen vorantreiben und unter anderem das Smartphone Interface verbessern, wie das Wall Street Journal berichtet.

Verfasst von redaktion am 30.10.2015 - 05:29

Bei der Telecom Italia entbrennt möglicherweise ein Machtkampf um den künftigen Kurs: Der Gründer des französischen Billig-Telefonanbieters Iliad, Xavier Niel, sei bei den Italienern eingestiegen und halte 11,2 Prozent der Stimmrechte, wie die Wettbewerbsbehörde Consob erklärte. An der Telecom Italia hält der französische Medienkonzern Vivendi bereits 20,03 Prozent.