Verfasst von ictk am 24.08.2016 - 12:35

Fast die Hälfte der IT-Entscheider (47 Prozent) im Emea-Raum (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) stehen so sehr unter Druck, Mobility-Initiativen auf den Weg zu bringen, dass sie dafür kalkulierte Sicherheitsrisiken in Kauf nehmen. Die Mehrheit der IT-Entscheider (55 Prozent) ist der Meinung, dass die Vorteile der Unternehmensmobilität potenzielle Sicherheitsrisiken und damit verbundene Datenverluste rechtfertigen. Diese geht aus einer neuen Studie hervor, die VMwar bei den Marktforschern von Vanson Bourne in Auftrag gegeben hat.

Verfasst von ictk am 23.08.2016 - 08:14

Zwar ist das papierlose Büro noch in weiter Ferne, aber der Nachfragerückgang im Druckermarkt legt offen, dass mehr und mehr Geschäftsvorgänge digitalisiert werden. Gemäss einer Studie der Marktforscher von IDC (International Data Corporation) sind die Verkäufte von Druckern und Multifunktionsgeräten in Westeuropa im zweiten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent zurückgegangen.

Verfasst von redaktion am 23.08.2016 - 05:11

Smartphones verkaufen sich nach Erkenntnissen von Konsumforschern weltweit wieder besser. Vor allem neue Verbraucher in Wachstumsmärkten – vor allen in ländlichen Regionen Chinas – hätten das Wachstum im zweiten Quartal angetrieben, wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg mitteilte.

Verfasst von ictk am 22.08.2016 - 10:10

In Deutschland sind im zweiten Quartal 2016 2,2 Millionen PCs in ausgeliefert worden. Dies entspricht einem Plus von 7 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2015, wie das Marktforschungshaus Gartner errechnet hat. Laut Gartner war Deutschland allerdings das einzige Land in Westeuropa, welches ein Wachstum im Bereich des PC-Marktes verzeichnen konnte.

Verfasst von Manzey/pte am 17.08.2016 - 08:39

Prostitution findet immer weniger nur am Strassenrand statt, sondern hat sich zu einem lukrativen Markt im Internet gemausert. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Michigan State University, die zusammen mit der Loyola University Chicago entsprechende Daten ausgewertet hat.

Verfasst von ictk am 11.08.2016 - 07:15

Die ESIA-Analyse (European Semiconductor Industry Association) Im Juni weist der europäische Halbleitermarkt ein leichtes sequentielles Wachstum von 1,7 Prozent gegenüber Mai 2016 auf. Damit erreichte das wertmässige Volumen einen Betrag von 2,669 Mrd. Dollar, wie die Esia (European Semiconductor Industry Association) errechnet hat. Wechselkurseffekte verlieren laut Esia an Bedeutung.

Verfasst von ictk am 08.08.2016 - 10:19

Global gesehen wollen 85 Prozent der Unternehmen ihre Netzwerk- und Anwendungs-Performance während der Sportveranstaltungen in Brasilien stärker überprüfen. Dies will Riverbed Technology im Rahmen einer entsprechenden Studie herausgefunden haben.

Verfasst von ictk am 05.08.2016 - 10:04

Es ist wohl in gleichem Masse interessant wie kurios, dass es vor allem die jungen Leute unter 30 sind, die in der Schweiz noch immer dem Bargeld gegenüber alternativen Bezahlmöglichkeiten wie mit dem Handy, der Smartwatch oder auch Kreditkarten den Vorzug geben, wie das Vergleichsportal Comparis.ch im Rahmen einer Befragung zur Kreditkartennutzung herausgefunden hat.

Verfasst von redaktion am 04.08.2016 - 05:55

Die Zahl der Internetnutzer in China hat nach offiziellen Angaben die Marke von 700 Millionen durchbrochen. Ende Juni seien 710 Millionen Chinesen gezählt worden, die in den vorangegangenen sechs Monaten mindestens einmal online waren, wie das staatliche Internetinformationszentrum mitteilte. Damit lebt mehr als jeder zweite Internetnutzer auf der Welt in China.

Verfasst von ictk am 19.07.2016 - 12:57

Im laufenden Jahr sollen gemäss einer Studie Online-Videos erstmals häufiger auf mobilen als auf stationären Endgeräten geschaut werden: Weltweit werden die Anwender demnach im Schnitt pro Tag knapp 20 Minuten auf Smartphones und Tablets Online-Videos ansehen, im Vergleich zu 16 Minuten auf Desktops und Smart-TVs.