Verfasst von ictk am 31.10.2013 - 16:07

Die Schweizer Software-Industrie entwickelte sich im ersten Halbjahr 2013 stabil positiv. Dies geht aus dem heute von Sieber & Partners und Inside-it.ch veröffentlichten neuen "Swiss Software Industry Index" (SSII) hervor. Demnach konnten Schweizer Software-Hersteller ihren Absatz im Schnitt um sieben Prozent steigern. Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Software-Herstellung nehme stetig zu, noch wenig konkreten Einfluss auf den Geschäftsgang habe der NSA-Skandal, heisst es darin.

Verfasst von ictk am 30.10.2013 - 13:05

Eine Umfrage unter 6800 europäischen Kleinunternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitenden, darunter 300 Firmen aus er Scheiz, legt offen, dass die Cloud gerade in unsicheren und stürmischeren Zeiten genutzt wird, und erst recht, wenn kein IT-Manager verfügbar ist.

Verfasst von ictk/kr am 30.10.2013 - 09:59

Im soeben veröffentlichten 17. Halbjahresreport der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) berichtet der Bund schwerpunktmässig wieder über Internetattacken, E-Banking-Angriffe, Spionageübergriffe sowie Smartphone-Trojaner.

Verfasst von ictk am 28.10.2013 - 14:29

In einer digital dominierten Welt kommen Kinder immer früher und immer häufiger mit Gadgets aller Art in Berührung. Zwar besitzen Drei- oder Vierjährige nur in äusserst seltenen Fällen eigene Geräte, die verschiedenen Apps und Features, die für sie verfügbar sind, werden aber auf den Geräten der Eltern ausprobiert.

Verfasst von ictk/kr am 25.10.2013 - 08:36

In den vergangenen Jahren hat die ICT-Branche ein Höllentempo hingelegt und sich zur fünftgrössten Branche der Schweiz entwickelt. So ist das Internet bei der Erwirtschaftung von 32,2 Milliarden Franken des schweizerischen Bruttoinlandsprodukts von entscheidender Bedeutung, hält eine aktuelle Studie der Econlab fest.

Verfasst von ictk am 24.10.2013 - 08:08

Während früher der Fernseher die volle Aufmerksamkeit für sich beanspruchen konnte, nimmt heute mehr als die Hälfte aller Schweizer beim Fernsehen das Media Tablet zur Hand, bei den jüngeren Personen sind es sogar mehr als zwei Drittel. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass gerätselt wurde, für welche Anwendungen der neuartige Touchscreen genutzt werden könnte.

Verfasst von ictk am 21.10.2013 - 15:34

Mobile Computing mit Smartphones und Tablets hält Einzug in Schweizer KMUs. Die Ergebnisse der aktuellen Business-Software-Studie der FHNW zeigen, dass der Einsatz dieser mobilen Geräte in den meisten Unternehmen zu einer höheren Flexibilität und Produktivität der Mitarbeitenden führt. Die Investitionen in mobile Geräte werden der Studie zufolge zunehmen.

Verfasst von Steiner/pte am 18.10.2013 - 07:12

Online-Banking, Einkaufen im Internet und die Nutzung elektronischer Zahlungssysteme stehen weiterhin stark im Fokus von Cyber-Kriminellen. Wie aus einer aktuellen Untersuchung des Security-Unternehmens Kaspersky hervorgeht, gehören böswillige Versuche, auf die hierfür genutzten Konten zuzugreifen, mittlerweile für viele Web-User zum Alltag.

Verfasst von ictk am 16.10.2013 - 16:16

60 Prozent der über 50 Schweizer IT-Chefs, die das Beratungshaus Deloitte zwischen Juni und August dieses Jahres zu den "Herausforderungen und Chancen für CIOs" befragt hat, sehen hohe Risiken im Bereich der Informationssicherheit. Lediglich bei 10 Prozent von ihnen sind öffentliche Cloud-Technologien im Einsatz und nur 37 Prozent glauben, dass die IT eine Innovationsschmiede für ihr Unternehmen ist.

Verfasst von ictk am 14.10.2013 - 00:12

Laut einer aktuellen Umfrage, die das IT-Research- und Beratungsunternehmen Gartner bei CEOs (Chief Executive Officers) rund um den Globus machte, glauben 60 Prozent dieser befragten Firmenchefs, dass der Aufstieg der „Smarten“ Maschinen, die das Potenzial haben, innerhalb der nächsten 15 Jahre Millionen Arbeitsplätze der Mittelschicht abzulösen, eine futuristische Fantasie ist.