Verfasst von Steiner/pte am 10.10.2013 - 07:15

Die Vorstellung, dass junge Menschen heute automatisch als sogenannte "Digital Natives" mit dem Internet aufwachsen, ist nicht mehr als ein moderner Mythos. Die tatsächliche Situation ist eine völlig andere: Nur 30 Prozent der Weltbevölkerung im Alter zwischen 15 und 24 Jahren waren im Laufe der vergangenen fünf Jahre online aktiv.

Verfasst von ictk am 08.10.2013 - 06:10

Die Unternehmen beurteilen ihre Erfahrungen mit Outsourcing in den letzten drei Jahren zwar mehrheitlich positiv, sehen aber intern wie im Umgang mit den IT-Providern noch einen erheblichen Lernbedarf. Vor allem wollen sie laut einer Erhebung von Ardour darauf drängen, dass die Outsourcing-Verträge zukünftig klarer gestaltet werden.

Verfasst von ictk/it-times am 07.10.2013 - 08:57

Die Marktforscher aus dem Hause Comscore haben ihren aktuellen Bericht über den US-Smartphone-Markt im Monat August 2013 veröffentlicht. Dank des iPhones konnte Apple demnach seine Marktposition im US-Smartphone-Markt weiter ausbauen, während Android leicht an Boden verlor.

Verfasst von ictk am 07.10.2013 - 06:12

Internetfähigkeit wird auch für Stereoanlagen immer wichtiger. In Deutschland beispielsweise betrug bei stationären Audio-Geräten der Anteil internetfähiger Geräte am Umsatz in der ersten Jahreshälfte 19 Prozent. Bei portablen Musikplayern stehen internetfähige Geräte mittlerweile sogar für über ein Drittel des Umsatzes (35 Prozent).

Verfasst von Fügemann/pte am 06.10.2013 - 09:48

Nicht zuletzt aufgrund der Promotion von TD-LTE durch China Mobile wird die weltweite Nachfrage nach Einsteiger-LTE-Smartphones für rund 200 Dollar und Mittelklasse-Geräten um 300 Dollar in den kommenden Monaten rasant ansteigen. Zu diesem Schluss kommt das asiatische Branchenportal Digitimes unter Berufung auf Herstellerkreise der Lieferketten.

Verfasst von ictk am 04.10.2013 - 07:12

Zwei von drei Firmenchefs (67 Prozent) sind der Meinung, dass Unternehmen nicht genügend tun, um global nachhaltiger zu wirtschaften. Die grosse Mehrheit der Top-Manager steht weiter hinter dem Konzept der Nachhaltigkeit, wünscht sich aber mehr Unterstützung durch die Politik.

Verfasst von Fügemann/pte am 01.10.2013 - 06:50

Die Werbe- und Marketingbranche sieht in der Einführung neuer Top-Level-Domains grosses Geschäfts- und damit Wachstumspotenzial. Obwohl 54 Prozent der Verantwortlichen in dem Bereich noch nichts von der Einführung gehört haben oder Genaueres dazu wissen, sehen 64 Prozent gute Chancen durch die neuen Endungen für die Entwicklung wirksamer Marketing-Kampagnen.

Verfasst von APA/ictk am 30.09.2013 - 09:29

Apple hat Coca-Cola als wertvollste Marke der Welt in der Rangliste des US-Beratungsunternehmens Interbrand abgelöst. Der Internetriese Google machte einen grossen Sprung auf den zweiten Platz, wie aus der am Montag veröffentlichten Liste hervorgeht. Coca-Cola lag seit der ersten Erhebung im Jahr 2000 stets an der Spitze und ist jetzt die Nummer drei.

Verfasst von ictk am 26.09.2013 - 09:50
 pic

Auch wenn iOS 7 längst nicht von allen NutzerInnen erfreut aufgenommen wurde, zumindest in einer aktuellen Usability-Studie sahnt es Bestnoten ab. So setzt das französische Beratungsunternehmen Pfeiffer Consulting Apples mobiles Betriebssystem ganz an die Spitze seines Rankings. Mit einem Wert von 73,25 liegt es knapp vor dem direkten Vorgänger iOS 6 mit 70 Punkten.

Verfasst von ICT/Kleinreport am 26.09.2013 - 05:55

Die Onlinemedien erhalten im neuen «Jahrbuch Qualität der Medien» erneut keine guten Noten. Die Medienvielfalt sei im Onlinesegment deutlich kleiner als im Pressebereich, gleichzeitig sei die Qualität der Onlinemedien in der Regel niedriger als in gedruckten Informationsmedien, heisst es auch in der vierten Studie des Forschungsinstituts Öffentlichkeit und Gesellschaft
(FÖG) der Universität Zürich.