PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
Auswirkungen von Cyberattacken unterschätzt

Mit einer guten Lifecycle-Abwehr reduzieren Unternehmen das Sicherheitsrisiko für die IT und damit für den Geschäftserfolg

Marktforschung

Mehrheit der Verbraucher bevorzugt weiter Papierdokumente

Mehrheit der Verbraucher bevorzugt weiter Papierdokumente

Die Wirksamkeit von Rechnungen, Verträgen und anderen Dokumenten ist inzwischen in vielen Fällen nicht mehr an die Schriftform gebunden. Damit können sie auch elektronisch versandt werden, etwa per E-Mail. Entsprechende Angebote finden bei den Verbrauchern bislang aber kaum Resonanz.


Swisscom weltweit punkto Penetration von 4G/LTE auf dem sechsten Rang

Swisscom weltweit punkto Penetration von 4G/LTE auf dem sechsten Rang

Swisscom schreitet beim Ausbau des neuen 4G/LTE-Netzes weiter voran. Bereits heute können 60 Prozent der Schweizer Bevölkerung an rund 300 Schweizer Orten das Mobilfunknetz der neusten Generation von Swisscom nutzen, wie der Telekom-Riese heute in einer Medienmitteilung schreibt. Bis Ende Jahr möchte Swisscom über 70 Prozent der Schweizer Bevölkerung 4G/LTE bieten.


Google kann im US-Suchmaschinenmarkt marktanteilsmässig wieder zulegen

Google kann im US-Suchmaschinenmarkt marktanteilsmässig wieder zulegen

Die US-amerikanische Suchmaschinenkönigin Google hat ihren Marktanteil im US-Suchmaschinenmarkt im Monat Juli wieder leicht steigern können, wie aus den jüngst veröffentlichten Zahlen der Marktforscher von Comscore hervorgeht.


Ausgaben für IT-Sicherheit steigen um sieben Prozent

Ausgaben für IT-Sicherheit steigen um sieben Prozent

Die weltweiten Ausgaben für IT-Sicherheit werden sich bis zum Jahr 2017 auf umrechnet 22,6 Milliarden Euro anhäufen. Konkret bedeutet dies, dass die Investionen in diesem Bereich bis dahin um jährlich rund sieben Prozent zulegen werden. Das berichtet das Branchenportal Digitimes und beruft sich dabei auf eine aktuelle Prognose des Marktforschungsunternehmens Canalys.


Internetnutzung in der Schweiz nimmt nach wie vor zu

Grafik: Netmetrix

Das Internet ist für Herr und Frau Schweizer zu einer Alltäglichkeit geworden: Der Anteil an Heavy-Usern ist gemäss einer Studie von Net-Metrix-Base in den letzten zehn Jahren von unter einem Drittel auf aktuell über zwei Drittel angestiegen.


China erwartet zweistelliges Absatzplus bei Tablets

Android: weiter auf dem Vormarsch (Foto: pixelio.de, Jürgen Nießen)

China rechnet für die zweite Jahreshälfte mit einem enormen Anstieg der Absatzzahlen im Tablet-Markt. Die absolute Absatzzahl soll auf 82,07 Mio. Exemplare ansteigen. Das würde ein Plus von 17,7 Prozent bedeuten. Das Online-Nachrichtenportal Digitimes schreibt, dass die Anzahl von Nicht-iPad-Produkten die Tablets der Marke Apple bald übertreffen wird.


Cloud-Verträge benötigen mehr Transparenz

Cloud-Verträge benötigen mehr Transparenz

Käufer von kommerziellen Cloud-Angeboten, insbesondere diejenigen, die Software-as-a-Service-(SaaS)-Angebote nutzen, halten die Sicherheitsvorkehrungen für unangemessen. Dies geht aus einer neuen Untersucheungen der Marktforscher von Gartner hervor.


HP wird wieder Nr. 1 der Notebook-Hersteller - 1,5-Millionen-Notebook-Auftrag aus Nordindien

HP wird wieder Nr. 1 der Notebook-Hersteller - 1,5-Millionen-Notebook-Auftrag aus Nordindien

Der US-amerikanische Technologiekonzern Hewlett-Packard (HP) wird aller Voraussicht nach im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres seinen Konkurrenten Lenovo als weltgrössten Notebook-Verkäufer wieder ablösen. Das berichtet das Online-Portal Digitimes unter Berufung auf taiwanesische Quellen aus der Computerbranche.


KMUs erwarten sich von UCC Kosten- und Produktivitätsvorteile

UCC steht bei kleinen und mittleren Unternehmen hoch im Kurs (Bild: Aastra)

Unified Communications & Collaboration (UCC) steht bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) hoch im Kurs. Zu diesem Resultat kommt eine von Frost & Sullivan im Auftrag von Aastra durchgeführte Studie. Vor allem in Unternehmen mit mehreren Standorten oder Homeworkern wird UCC laut Untersuchung immer mehr eingesetzt.


Boom beim grenzüberschreitenden Internethandel

Boom beim grenzüberschreitenden Internethandel

Immer mehr Handel im Internet findet einer Studie zufolge grenzübergreifend statt. Das Handelsvolumen könnte sich innerhalb der kommenden fünf Jahre fast verdreifachen, erklärte der Onlinebezahl-Dienst Paypal unter Berufung auf eine Untersuchung des Marktforschers Nielsen Research. Vielen Verbrauchern fehlt einer Umfrage der Europäischen Kommission zufolge allerdings das Vertrauen in Internethändler im Ausland.