Verfasst von ictk am 02.04.2014 - 07:45

Fast die Hälfte (49 Prozent ) der SchweizerInnen nutzt das Internet täglich unterwegs zur Informationssuche. Dies geht aus der nunmehr zum fünften Mal durchgeführten Nutzer-Umfrage zum Thema Web-Anwendungen der auf Social Media & Online-Marketing spezialisierte Firma Xeit hervor.

Verfasst von ictk am 02.04.2014 - 07:19

Die US-amerikanische Datenbankspezialistin Oracle mit Hauptsitz im kalifornischen Redwood City hat den US-Hightech-Riesen IBM überholt und ist nunmehr nach Microsoft der weltweit zweitgrösste Softwareanbieter. Dies errechneten die Marktforscher aus dem Hause Gartner.

Verfasst von ictk am 27.03.2014 - 11:46

Das zuletzt schwache PC-Geschäft steuert nach Einschätzung von Marktforschern auf die Talsohle zu. Der Rückgang werde sich in diesem Jahr und 2015 deutlich verlangsamen, prognostizierten die Analysten von Gartner am Donnerstag.

Verfasst von Müller/pte am 27.03.2014 - 08:14

Apple und Samsung werden dieses Jahr mit 144 Mio. Geräten vier Prozent mehr Smartphones in China verkaufen können als 2013. Insgesamt dürften 422 Mio. Smartphones in der Volksrepublik über den Ladentisch gehen, davon 278 Mio. von chinesischen Anbietern, wie das taiwanesische Branchenportal Digitimes erhoben hat.

Verfasst von ictk am 24.03.2014 - 12:19

Eine neue Studie von Deloitte verweist auf die grosse Bedeutung von Cyber Security und wie schwierig die Umsetzung für Schweizer Unternehmen ist. Die Mehrzahl der international orientierten Unternehmen in der Schweiz bewertet die Risiken von Cyber-Attacken als hoch, während national ausgerichtete Firmen diese oft unterschätzen. Diese Sichtweise berge grosse Risiken, so Deloitte.

Verfasst von ictk am 23.03.2014 - 08:05

Das Budget für Customer Relationship Management (CRM) bleibt bei europäischen Unternehmen trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten weiterhin hoch. Dies geht aus einer Erhebung der Marktforschern von Gartner hervor. Gartner zufolge wollen 50 Prozent der 102 befragten Unternehmen ihre Ausgaben im Bereich CRM im Jahr 2014 um durchschnittlich 2,5 Prozent gegenüber 2013 erhöhen.

Verfasst von ictk/it-times am 22.03.2014 - 08:08

Die Marktforscher von IDC erwarten für den Cloud-Bereich weiterhin enorme Zuwachsraten. Nachdem im letzten Jahr global bereits Erlöse in Höhe von 47,4 Mrd. US-Dollar mit Cloud Computing erzielt wurden, soll sich das Marktvolumen bis 2017 auf 107 Mrd. US-Dollar mehr als verdoppeln, so die Prognose der Marktauguren.

Verfasst von redaktion am 20.03.2014 - 10:20

Der Markt für Werbung auf mobilen Geräten hat sich im vergangenen Jahr einer Studie zufolge mehr als verdoppelt und wird auch in diesem Jahr weiter zulegen. Von dem starken Zuwachs auf 17,9 Mrd. Dollar (12,87 Mrd. Euro) profitierten vor allem die beiden Internetriesen Google und Facebook, wie das Marktforschungsunternehmen eMarketer mitteilte.

Verfasst von redaktion am 19.03.2014 - 11:50

Das Geschäft mit Servern ist weltweit rückgängig, noch stärker jedoch in Europa, Afrika und dem Nahen Osten (Emea). Nachdem im letzten Quartal 2012 in dieser Region noch 1,3 Milliarden US-Dollar umgesetzt wurden, war es im Schlussquartal 2013 nur mehr 1 Milliarde. Das belegen aktuelle Zahlen des Marktforschers IDC.

Verfasst von ictk am 13.03.2014 - 16:15

Der Schweizer Consumer-Electronics-Markt (CE-Markt) erreichte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von rund CHF 1.38 Milliarden. Das entspricht einem Umsatzrückgang von gut 4 Prozent gegenüber noch 2012. Im Vergleich zu den übrigen westeuropäischen Ländern ist der Rückgang in der Schweiz allerdings moderat, büsste doch der CE-Markt in Westeuropa um bis zu 18 Prozent ein. Unter Druck steht die Branche hauptsächlich wegen dem anhaltenden Preiszerfall.