Verfasst von ictk am 17.01.2014 - 12:50

Seit 2003 luchst Skype klassischen Telefonanbietern die Kunden ab. Die Analysten von Tele Geography schätzen, dass internationale Skype-to-Skype-Anrufe 2013 insgesamt um 36 Prozentpunkte auf 214 Milliarden Minuten angewachsen sind.

Verfasst von ictk am 10.01.2014 - 11:25

Die Hersteller klassischer PCs haben 2013 ihr bisher schlechtestes Jahr erlebt. Der Markt schrumpfte um zehn Prozent, wie die Marktforschungsfirma Gartner berechnete. Mit knapp 316 Millionen verkauften Notebooks und Desktop-Rechnern fiel der Markt auf das Niveau von 2009 zurück. Auf Märkten wie den USA scheine der Tiefpunkt aber durchschritten, teilte Gartner mit.

Verfasst von Müller/pte am 09.01.2014 - 08:21

Open Data wird zu einem der grossen Business-Trends 2014, folgt man einer Analyse der New York University zu 500 Unternehmen, in deren Geschäftsmodell die Nutzung frei verfügbarer Datenbestände, etwa Statistiken von Regierungsbehörden, bereits die zentrale Rolle spielt.

Verfasst von Fügemann/pte am 07.01.2014 - 16:58

Im Verlauf dieses Jahres sollen total 1,1 Mrd. Android-Geräte laut den aktuellen Berechnungen des US-Marktforschers Gartner verkauft werden. Kommt es wie prognostiziert, dann wäre das gegenüber 2012 ein Plus von 26 Prozent. Googles Betriebssystem wird damit seine Spitzenposition bei Smartphones und Tablets auf den globalen Märkten klar behaupten.

Verfasst von ictk am 03.01.2014 - 01:12

McAfee, Intel-Tochter und Anbieterin von Sicherheitssoftware, hat ihre Sicherheitsprognosen für 2014 bekannt gegeben. Demnach können sich mobile Nutzer auf viele Angriffe gefasst machen.

Verfasst von ictk/it-times am 02.01.2014 - 14:10

Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 tut sich nach wie vor schwer am Markt. Nach Veröffentlichung des Updates Windows 8.1 hat Windows 8 nunmehr den Marktanteil von zehn Prozent überschritten. Allerdings wächst das Vorgängersystem Windows 7 weiterhin schneller als das neue Microsoft-Betriebssystem.

Verfasst von ictk/kr am 19.12.2013 - 07:52

Der Anteil der Schweizer Bevölkerung, welcher über einen telefonischen Festnetzanschluss verfügt, isr im Verlaufe des Jahres 2013 signifikant von 78,1 auf 74,2 Prozent gesunken. Dies ist ein Resultat aus einer Auswertung der Mach Consumer 2013, welche die Interessengemeinschaft elektronische Medien (Igem) bei der AG für Werbemedienforschung Wemf in Auftrag gegeben hat.

Verfasst von ictk am 18.12.2013 - 12:52

Zum achten Mal veröffentlicht IBM ihre Prognose "IBM 5 in 5": Eine Liste mit fünf Trends und technischen Innovationen mit dem Potenzial, das Leben der Menschen in den nächsten fünf Jahren nachhaltig zu verändern. Dazu gehören dieses Jahr neue Entwicklungen für individuelles Lernen, die Renaissance des lokalen Einzelhandels, personalisierte medizinische Behandlungsmethoden, digitale Sicherheitsbegleiter im Netz sowie eine bessere städtische Versorgung.

Verfasst von Pichler/pte am 18.12.2013 - 10:13

Technisch versierte Anwender haben ein höheres Risiko, sich online Malware einzufangen. Darauf deutet die erste klinische Studie zu Computersicherheit hin, die vom Informatikprofessor José M. Fernandez der École Polytechnique de Montréal geleitet wurde. Dabei haben 50 Freiwillige vier Monate lang zunächst gleich konfigurierte Laptops genutzt.

Verfasst von ictk/it-times am 16.12.2013 - 14:53

Seit etwa einem Jahr sind ARM-Serverchips am Markt erhältlich. Aktuell machen diese noch einen kleinen Anteil des Weltmarkts aus. Doch birgt die neue Technologie offenbar deutliche Wachstumschancen.