PROMO LINKS
Wenn Technologien auf Alltag treffen

Interview mit Reto Eugster, Co-Studienleiter des Masterstudiums "Social Informatics" an der Fachhochschule St. Gallen

PROMO MITTE
Wenn Roboter Selfies schiessen

Was wäre, wenn Roboter von sich Selfies anfertigten und auf einer Plattform ablegten? Würden sie sich vernetzen? Oder sonst was tun?

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Marktforschung

Videotelefonie setzt sich immer stärker durch

Bild: fb

Die Verbreitung von Videotelefonie setzt sich langsam aber sicher immer stärker durch. In Deutschland greift einer Studie des Branchenverbandes Bitcom zufolge schon fast jeder dritte Internetnutzer (31 Prozent) auf die entsprechenden Angebote von Skype, Facebook, Google, Apple und Co zurück.


Weissrussland weltweit grösste Spam-Schleuder

Weissrussland weltweit grösste Spam-Schleuder

Beim Versenden von Spam-E-Mails ist es zu einer Wachablöse gekommen. Weissrussland hat den langjährigen Spitzenreiter USA von Platz eins verdrängt und führt nun das zweifelhafte Ranking mit einem Anteil von 16,3 Prozent am weltweit gesamten Spam-Volumen an.


Markt für Security-Software legt um 7,9 Prozent zu

Bild: Gert Altmann/Pixelio

Der weltweite Markt für Sicherheitssoftware ist im vergangenen Jahr 2012 auf total 19,2 Milliarden US-Dollar angewachsen. Dies entspricht einem Plus von 7,9 Prozent gegenüber den 17,7 Milliarden US-Dollar im Jahr davor, wie die Marktforscher von Gartner errechneten.


Gamer spielen im Schnitt knapp zwei Stunden pro Tag

Gamer spielen im Schnitt knapp zwei Stunden pro Tag

Im Durchschnitt verbringt ein Gamer 110 Minuten täglich mit seinem Hobby. Zumindest in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag von Sponsorpay. Die 14- bis 19-Jährigen spielen mit 136 Minuten im Schnitt am längsten.


Globaler Servermarkt um fünf Prozent rückläufig

Globaler Servermarkt um fünf Prozent rückläufig

Der weltweite Servermarkt verzeichnete im ersten Quartal 2013 gegenüber dem Q1 im letzten Jahr einen stückzahlmässigen Rückgang um 0,7 Prozent. Umsatzmüssig beträgt die Schrumpfung sogar 5 Prozent. Dies geht aus den neuesten Zahlen von Gartner hervor.


Tablets verdrängen PCs schneller als erwartet

Tablets verdrängen PCs schneller als erwartet

Die Nachfrage nach klassischen PCs wird in diesem Jahr drastischer einbrechen als bisher erwartet. 2013 würden 7,8 Prozent weniger PCs ausgeliefert, wie der US-Technologie-Marktforscher IDC mitteilte. Zuvor hatte IDC lediglich mit einem Minus von 1,3 Prozent gerechnet.


Vorreiterrolle für die Schweiz bei der Einführung von IPv6

Vorreiterrolle für die Schweiz bei der Einführung von IPv6

Aufgrund der IPv6-Aktivierung von über 500.000 Anschlüssen bei Swisscom mit Stichtag 20. Mai 2013 hat die Schweiz den 1. Rang in der weltweiten Statistik der IPv6 Einführung erklommen. Dies teilt das Swiss IPv6 Council in einem Communiqué mit.


Blackberry Q10 stark in Kanada, durchwachsen in England

Blackberry Q10

Zuletzt kursierten Berichte über eine gute Nachfrage des neuen Blackberry Q10. Dabei verzeichnen die neuen Blackberry-Produkte offenbar vor allem im Heimatmarkt Kanada eine solide Nachfrage, wie Deutsche Bank Analyst Brian Modoff glaubt.


Search.ch, local.ch und Bluewin bei Monatsreichweite vorne

Search.ch, local.ch und Bluewin bei Monatsreichweite vorne

Mit einer Reichweite von 2,22 Millionen Unique Usern pro Monat im vierten Quartal 2012 (+5 Prozent gegenüber dem Vorjahr) führt Search.ch die aktuelle Monatsrangliste des NET-Metrix-Profile 2013-1 an, gefolgt von Local.ch mit 2,17 Millionen Unique Usern pro Monat (+10 Prozent) und Bluewin mit 1,9 Millionen Unique Usern pro Monat (-2 Prozent).


Samsung verkauft Galaxy S4 binnen weniger Wochen zehn Millionen Mal

Samsung verkauft Galaxy S4 binnen weniger Wochen zehn Millionen Mal

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 binnen weniger Wochen mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Das Telefon sei damit so erfolgreich wie bislang kein anderes Samsung-Modell, teilte der Konzern am Donnerstag mit.