Verfasst von Manzey/pte am 20.05.2015 - 07:01

Schüler arbeiten ohne störende Mobilgeräte effektiver, denn wenn Handys aus Klassenzimmern verbannt werden, bringt dies den gleichen Lerngewinn wie ein um fünf Tage verlängertes Schuljahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Texas.

Verfasst von ictk am 18.05.2015 - 07:38

Der Markt für kleine Netzwerwspeicher (PELS: Personal & Entry Level Storage) ist im ersten Quartal 2015 im Vergleich zum Q1 des Vorjahres um 11,6 Prozent von 1,663 auf 1,470 Milliarden US-Dollar Umsatzvolumen weltweit geschrumpft. Den stückzahlmässigen Rückgang beziffert IDC auf 6,4 Prozent. Es wurden also nicht nur weniger Geräte abgesetzt, sondern es sind auch die Preise der Geräte deutlich gesunken.

Verfasst von redaktion am 11.05.2015 - 10:46

Das iPhone 6 hat nach Berechnungen von Marktforschern die Spitzenposition im riesigen chinesischen Smartphone-Markt vor dem einheimischen Hersteller Xiaomi erobert. Im letzten Quartal habe Apple in China 14,5 Millionen iPhones verkauft und damit einen Marktanteil von 14,7 Prozent erreicht, berichtete die Analysefirma IDC.

Verfasst von ictk/boerse-go am 11.05.2015 - 07:51

Verschiedenen Marktforschern zufolge hat der chinesische Smartphone-Markt den Sättigungspunkt erreicht. Angaben von IDC (International Data Corporation) zufolge schrumpfte die Zahl der verkauften Geräte im ersten Quartal 2015 sogar um 4,3 Prozent. Andere Untersuchungen hatten zwar nicht ganz so schwache Ergebnisse, aber auch hier haben sich die Wachstumsraten im weltweit grössten Handymarkt deutlich abgeschwächt.

Verfasst von ictk am 09.05.2015 - 16:07

Über die Generation der "Digital Natives" gibt es zahlreiche Vorurteile und Mythen. Sie sei eine selbstverliebte, konfliktscheue, Social-Media-süchtige Generation von Selfie-Sammlern ohne Führungswillen, heisst es etwa. Mit klassischen Konzepten von Hierarchie, Strukturen und Loyalität könne sie nichts mehr anfangen. Ob das auch für die Top-Talente dieser Generation, die "Leaders of Tomorrow", gilt, untersuchten der GfK Verein und das St. Gallen-Symposium in ihrer gemeinsamen Studie "Global Perspectives Barometer 2015".

Verfasst von ictk am 07.05.2015 - 10:37

Der weltweite Halbleitermarkt konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr umsatzmässig um sechs Prozent auf 83,1 Mrd. US-Dollar zulegen. Dies gab die Semiconductor Industry Association (SIA) bekannt.

Verfasst von Fleischer/pte am 01.05.2015 - 09:02

"Sie werden dieses schockierende Geheimnis nicht glauben können..." Solche und ähnliche Betreffzeilen sind der schlechteste Leseanreiz für E-Mails, wie eine Studie von Return Path zeigt. Aggressive Titel, mit denen die Aussender auf Klickfang gehen, ziehen bei der Kundschaft gar nicht.

Verfasst von ictk am 30.04.2015 - 09:41

Das Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität St.Gallen (HSG) hat die digitale Reife von 162 Unternehmen untersucht. Als "digital reif" erwiesen sich hier beispielsweise die Schweizer Bundesbahnen, die sämtliche Mitarbeitenden mit mobilen Geräten ausrüstet.

Verfasst von Manzey/pte am 29.04.2015 - 16:08

Im zweiten Quartal 2015 soll die Nachfrage nach zuletzt eher mässig verkauften Laptops wieder anziehen. Und zwar um immerhin elf Prozent, wie das taiwanesische Branchenportal Digitimes aufgrund von Marktbeobachtungen herausgefunden haben will. Allein die zahlreichen Verschiffungen von Apple-Geräten und Googles Chromebooks steuern demnach etwa die Hälfte zum erneuten Anstieg bei.

Verfasst von redaktion am 29.04.2015 - 09:12

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat nach Berechnungen von Analysten seinen US-Rivalen Apple im ersten Quartal des laufenden Jahres wieder vom Smartphone-Thron gestossen. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres hätten die Koreaner weltweit wieder mehr Smartphones als die Amerikaner verkauft, prognostizierten die Marktforscher Strategy Analytics.