Verfasst von ictk am 18.03.2013 - 12:13

Swisscom hat zusammen mit dem wissenschaftlichen Partner IIMT (International Institute of Management in Technology) der Universität Fribourg im Rahmen einer Studie untersucht, wie international tätige Unternehmen Kommunikations- und Kollaborationslösungen einsetzen. Die Studie belegt unter anderem, dass Telefonkonferenzlösungen längst Standard sind und rund zwei Drittel der Unternehmen über Web- und Videokonferenzlösungen verfügen.

Verfasst von ictk/it-times am 17.03.2013 - 06:49

Halbleiter für den digitalen Fernseh-Bereich haben schon bessere Zeiten gesehen: Die Verkaufszahlen fielen von 2011 auf 2012 um sechs Prozent, wie eine Studie herausfand. 14,09 Mrd. US-Dollar wurden konkret auf dem Markt der digitalen Fernseh-Chips in 2012 erwirtschaftet - im Vergleich zu 14,91 Mrd. US-Dollar im Vorjahr.

Verfasst von ictk am 14.03.2013 - 14:28

Im Jahr 2012 erzielte die Schweizer Heimelektronikbranche einen Umsatz von 1,44 Mrd. Franken, was gegenüber dem Vorjahreswert von 1.57 Mrd. Franken einem Rückgang von 8.7 Prozent entspricht. Ursache dafür ist laut einer Studie, die der Branchenverband Swico vorgestellt hat, die fortschreitende Konvergenz der ICT- und CE-Geräte und -Anwendungen sowie auch die Marktsättigung bei den TV-Flachbildschirmen und stark rückläufige Produktkategorien wie Camcorder, Navigationsgeräte oder DVD-Player.

Verfasst von Ictk/boerse-go am 14.03.2013 - 06:40

Nach Angaben des US-Marktforschungsunternehmens Comscore hat Google sein dominante Stellung im US-Suchmaschinengeschäft im Februar leicht ausgebaut. Google konnte im Februar seine Marktanteile von 67 Prozent auf 67,5 Prozent erhöhen.

Verfasst von ictk am 11.03.2013 - 07:07

Im Rahmen des vierten Swiss eHealth Barometer wurden erstmals auch Stimmberechtigte zum Thema eHealth befragt. 59 Prozent unterstützen demnach das elektronische Patientendossier und sogar 73 Prozent glauben insgesamt an den Nutzen von eHealth.

Verfasst von Andreea Iosa/pte am 10.03.2013 - 09:37

Spiele über Smartphones und Tablets werden mit umgerechnet rund 340 Mio. Euro in Grossbritannien weiter anwachsen in diesem Jahr. Das ergibt eine aktuelle Statistik der BBC-Radiostation Newsbeat. Zwar übertreffen sie die Konsolen-Spiele nicht, die in England auf rund 850 Mio. Euro geschätzt werden, aber die Kluft zwischen beiden Varianten wird immer enger.

Verfasst von ictk/it-times am 09.03.2013 - 06:06

Um die Jahresziele zu erreichen, lieferten Motherboard-Produzenten Ende 2012 hin noch viele Produkte aus. Doch die Krise lässt sich nicht aufhalten. Notebook-Hersteller wie Asustek reduzieren ihre Bestellungen.

Verfasst von ictk am 07.03.2013 - 15:59

Nachdem bereits im Januar 2013 die Lieblings-Internet-Shops der deutschen Online-Shopper unter die Lupe genommen wurden, veröffentlichte das ECC am IFH Köln gemeinsam mit Unic und Hybris heute auf dem 6. Schweizer E-Commerce Summit die Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz“. Das Ergebnis: Die Top Online-Shops der beiden Länder heissen Nespresso (Schweiz) und Amazon (Österreich).

Verfasst von ictk am 06.03.2013 - 06:32

Der aktuelle „Cloud-Monitor 2013“ bestätigt, dass immer mehr deutsche Unternehmen auf Cloud Computing setzen. Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Cloud-Nutzer laut Studie deutlich gestiegen. Der Grossteil der Unternehmen bevorzugt dabei nach wie vor Private Cloud-Lösungen. Zu beobachten ist aber auch eine Polarisierung der Meinungen: Sowohl die Zahl der Cloud-Befürworter als auch die Zahl der Skeptiker hat im Vergleich zum Vorjahr zugenommen.

Verfasst von ictk am 04.03.2013 - 06:50

In diesem Jahr müssen sich CIOs auf die Wirtschaftlichkeit der IT konzentrieren und in erster Linie die Effizienz steigern, Kosten senken und stabil laufende IT-Services bereitstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine IT-Trend-Studie, für die Capgemini im September und Oktober 2012 die IT-Verantwortlichen von 168 Grossunternehmen im deutschsprachigen Raum zum Status quo der Unternehmens-IT befragte.