Verfasst von ictk/it-times am 02.04.2013 - 23:12

Branchenexperten prognostizieren für die zweite Hälfte des laufenden Geschäftsjahres, dass die Lieferzahlen von PC-Komponenten um mindestens 20 Prozent steigen werden.

Verfasst von ictk am 28.03.2013 - 07:54

In der Schweiz gehen mittlerweile 60 Prozent aller Internetnutzer auch
über Smartphones oder Tablets online, wobei 40 Prozent davon zu den
täglichen oder fast täglichen Mobile-Nutzern gehören.

Verfasst von Andreea Iosa/pte am 28.03.2013 - 07:29

Mit rund 200 Facebook-Games erreicht das grösste aller sozialen Netzwerke derzeit über 250 Millionen Spieler im Monat. Im Jahr 2012 erhielten die Games-Entwickler zudem über 1,5 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Jahr davor ist dies um rund ein Drittel mehr.

Verfasst von ictk am 27.03.2013 - 16:26

Die Schweizer ICT-Anbieter blicken etwas optimistischer in die unmittelbare Zukunft. Dies dokumentiert der Anstieg des Swico ICT Index um volle vier Punkte auf den Wert von 106.7 Punkten. Damit habe der Index den neutralen Bereich verlassen, was einer grundsätzlichen positiven Erwartungshaltung der Unternehmen entspricht, erläutert der Branchenverband Swico.

Verfasst von ictk am 27.03.2013 - 07:22

Dieses Jahr können erstmals alle steuerpflichtigen EinwohnerInnen des Kantons Zürich ihre Steuererklärung über das Internet abgeben. Dieses neue Angebot haben bereits Zehntausende ohne nennenswerte Probleme genutzt, berichtet der Kanton. Auch die neu lancierte Light-Variante für steuerlich einfache Fälle entspreche offensichtlich einem Bedürfnis von vielen Steuerpflichtigen.

Verfasst von ictk am 25.03.2013 - 09:12

Die Verantwortlichen in den Fachbereichen der Unternehmen werden immer pragmatischer in ihren Entscheidungen und vertrauen zunehmend den über Business Intelligence-Systemen (BI) analysierten Informationen statt ihrer Intuition.

Verfasst von ictk am 25.03.2013 - 00:16

Einer Forrester-Studie zufolge bremst eine mangelnde Vernetzung der IT-Abteilungen mit den für die Kundenansprache zuständigen Geschäftsbereichen die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens aus. In der von Colt beauftragten Untersuchung gab nur jeder dritte der Schweizer CIOs an, dass sie regelmässig oder häufig mit dem Marketing (28 Prozent) oder dem Vertrieb (32 Prozent) zusammenarbeiten.

Verfasst von ictk am 20.03.2013 - 17:02

Service-orientierte Lösungen werden bis zum Jahr 2015 den traditionellen Sourcing-Ansatz ersetzen. Dies sagt das IT-Research- und Beratungsunternehmen Gartner voraus. Gartner ortet die Entwicklung von Unternehmen hin zu einer stärkeren Standardisierung von Infrastruktur, Anwendungen und Geschäftsprozessen, zusammen mit einem ausgeweiteteren und flächendeckenderen Angebot an Anbietern.

Verfasst von ictk am 20.03.2013 - 07:01

Den Marktforschern von IDC zufolge könnte die Nachfrageschwäche in China zu einem Absatzrückgang am PC-Markt um 10 Prozent im ersten Quartal des laufenden Jahres führen. Das Geschäft im inzwischen grössten Markt, auf den über ein Fünftel des weltweiten PC-Absatzes entfällt, habe sich im Februar deutlich schlechter entwickelt als erwartet, hiess es.

Verfasst von ictk am 18.03.2013 - 12:13

Swisscom hat zusammen mit dem wissenschaftlichen Partner IIMT (International Institute of Management in Technology) der Universität Fribourg im Rahmen einer Studie untersucht, wie international tätige Unternehmen Kommunikations- und Kollaborationslösungen einsetzen. Die Studie belegt unter anderem, dass Telefonkonferenzlösungen längst Standard sind und rund zwei Drittel der Unternehmen über Web- und Videokonferenzlösungen verfügen.