Verfasst von ictk/gdi am 30.01.2015 - 10:01

Sie organisierte Edward Snowdens Flucht nach Moskau und begleitete den berühmtesten Whistleblower der Welt vier Monate in Russland. Nun kommt Sarah Harrison, Wikileaks Nummer zwei, neben vielen anderen namhaften Referenten in die Schweiz und verteidigt am GDI-Trendtag, der am 11. März im GDI-Institut in Rüschlkikon über die Bühne geht, die Informationsfreiheit.

Verfasst von Kapi/ictk am 26.01.2015 - 08:18

Vom 24. bis 26. Februar trifft sich in Nürnberg wiederum die internationale Embedded Community an der "Embedded World Exhibition & Conference". In Verbindung mit Sonderschauen und Kongressbeiträgen präsentiert sich die diesjährige Ausgabe ganz im Zeichen von "We are the Internet of Things".

Verfasst von ictk am 23.01.2015 - 10:37

Am 19. März geht im Zürcher Technopark zum nunmehr neunten Male das "Swiss Business-IT-Servicemanagement & Sourcing Forum" über die Bühne. Dabei werden Best Practice Beispiele wie zum Beispiel der Servicekatalog im Kantonsspital Aarau oder die Effizienzsteigerung durch dynamische Servicekataloge am Beispiel Südtiroler Informatik vorgestellt.

Verfasst von ictk am 21.01.2015 - 13:38

Bei ausverkauften Reihen ging am Montag Abend in der Villa Boveri in Baden unter dem Titel "No Salesperson needed anymore" eine weitere Veranstaltung der vor zwei Jahren gegründeten Business-Plattform für IT, "Focus on Future", über die Bühne. Die 100 Teilnehmenden am Event rekrutierten sich aus Unternehmern, Verkaufsleitern und Vertriebsberatern aus der Schweizer IT- und Softwarebranche.

Verfasst von ictk am 20.01.2015 - 10:25

Auf der Internetkonferenz DLD (Digital Life Design) in München (18.-20.1.) dreht sich vieles ums Geld. Was tun mit Daten, wie weiter mit dem mobilen Bezahlen? Woher Kapital für Firmengründungen nehmen? Dies sind einige Fagen, die die Konferenz beherrschen.

Verfasst von Pichler/pte am 12.01.2015 - 07:10

Wie jedes Jahr hatten auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas auch Gadgets für diverse Lebenslagen ihren grossen Auftritt. Die Palette reichte 2015 vom intelligenten Sprinkler, der eine wassersparende Beregnung des Vorgartens verspricht, bis hin zum wasserfesten Fitness-Pflaster. Mit seinen Vitaldaten-Sensoren macht es Gadgets wie dem MP3-Headset "The Dash" Konkurrenz, die auch Fitnessdaten sammeln, aber nicht sonderlich bequem für längerfristiges Tragen sind. Alle drei genannten Produkte sind zudem Crowdfunding-Erfolge.

Verfasst von ictk am 10.01.2015 - 09:11

Die auf Fachbesucher ausgerichtete Hightech-Messe CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas ging gestern Abend mit einem neuen Besucherrekord zu Ende. Zu den vier offiziellen Messetagen kamen mehr als 170.000 Fachleute nach Las Vegas, wie die Veranstalter bilanzieren. Zum Vergleich: Vor einem Jahr lag die Zahl bei knapp über 155 000.

Verfasst von redaktion am 09.01.2015 - 10:37

Smartphone-Pionier Blackberry galt als einer der grossen Verlierer der Branche. Mit dem Vormarsch von Apples iPhones und der vielen Android-Geräte schrumpfte der weltweite Marktanteil auf weniger als ein Prozent, während Blackberry vor zehn Jahren noch das Sinnbild des Smartphones schlechthin waren. Der vor gut einem Jahr angetretene Konzernchef John Chen konnte den freien Fall stoppen und will das Unternehmen jetzt als Dienstleister für das Internet der vernetzten Geräte sowie im Gesundheitswesen neu erfinden.

Verfasst von ictk am 09.01.2015 - 07:35

An der Consumer Electronics Show CES 2015, die noch bis heute Abend ihre Pforten in Las Vegas offen hat, demonstrieren die Hightech-Hersteller vor allem wie viel Technik in kleine Geräte passt.

Verfasst von ictk am 08.01.2015 - 08:52

Die X.Days 2015, die vom 25. bis 26. März in Interlaken wiederum nationale und internationale Referenten und Entscheidungsträger aus der Schweizer ICT-Branche zusammen bringen wollen, haben die Anmeldeplattform für die kommende Veranstaltung eröffnet.