Verfasst von ictk am 17.03.2015 - 16:23

Am 8. Schweizer Polizei Informatik Kongress SPIK, der am 26. März in Bern stattfindet, werden Fragestellungen, wie etwa ob man Wohnungseinbrüche in Zukunft dank Big Data präzise vorhersagen kann, ob das Smartphone den Parkbussen-Block ersetzen wird oder wie die wachsenden Passagierzahlen am Flughafenzoll trotz steigender Sicherheitsanforderungen effizienter bewältigt werden können, im Blickpunkt.

Verfasst von redaktion am 17.03.2015 - 06:09

Samsung stellt auf der IT-Messe Cebit in Hannover zahlreiche Lösungen für den Geschäftsbereich etwa im Einzelhandel, in Automobilen oder der Luftfahrt aus. Seit 2010 habe der südkoreanische Elektronikkonzern seinen Umsatz mit Geschäftskunden verfünffacht, sagte Martin Böker, Chef der Business-Sparte von Samsung Electronics in Deutschland. Und für die Zukunft hat der Hersteller der Galaxy-Smartphones ehrgeizige Pläne. Bis 2020 wolle Samsung beim Umsatz "substanziell" auf 400 Mrd. Dollar wachsen.

Verfasst von ictk am 16.03.2015 - 06:26

Im Rahmen der Eröffnung der weltgrössten Computermesse Cebit in Hannover am Sonntagabend forderte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die EU auf, rasch für einen digitalen Binnenmarkt in Europa zu sorgen. Sie kündigte an, Deutschland werde den Druck auf rasche Entscheidungen über ein ganzes Bündel von Massnahmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien erhöhen.

Verfasst von redaktion am 16.03.2015 - 06:15

Die deutsche Computer- und Elektronikbranche gewinnt nach Aussagen des Verbands Bitkom an Schwung. Die Umsätze dürften dieses Jahr um 1,5 Prozent auf 155,5 Mrd. Euro wachsen, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf auf der Computermesse Cebit in Hannover. Bisher war mit einen Plus von 0,6 Prozent gerechnet worden. Grund für die optimistischeren Erwartungen sei die höhere Nachfrage nach IT-Hardware, Programmen und Dienstleistungen.

Verfasst von ictk am 16.03.2015 - 06:02

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntagabend zusammen mit Chinas Vize-Ministerpräsident Ma Kai und Alibaba-Gründer Jack Ma in Hannover offiziell den Startschuss zur diesjährigen Computermesse Cebit (16. bis 20. März) gegeben. Merkel bezeichnete in ihrer Keynote China, das diesjährige Partnerland, als den wichtigsten Handelspartner Deutschlands ausserhalb der EU.

Verfasst von ictk am 13.03.2015 - 14:49

Der Vorstandsvorsitzende des grössten europäischen Software-Unternehmens SAP, Bill McDermott, wird am kommenden Montag die Cebit Global Conferences in Hannover eröffnen. Bei der fünftägigen Konferenz treten im Rahmen der Cebit in der Messehalle 8 mehr als 200 Sprecher der digitalen Wirtschaft auf.

Verfasst von redaktion am 02.03.2015 - 14:36

Der Hersteller von Sicherheitshandys, Blackphone, will sich künftig vor allem an Geschäftskunden wenden. Man habe bemerkt, dass viele Kunden grosse Stückzahlen bestellten, sagten Firmenvertreter auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona. Daher will sich die Firma nun auf Sicherheitshandys für Unternehmen konzentrieren.

Verfasst von redaktion am 24.02.2015 - 14:19

Im vergangenen Jahr haben die Veranstalter das Konzept der Cebit wieder einmal gedreht: Es steht eindeutig das Business im Vordergrund, alles dreht sich um das Geschäft. Das mag den einen oder anderen Privatbesucher enttäuschen, kommt aber bei den Ausstellern gut an: Viele vergrössern ihre Stände oder kommen nach einigen Jahren Abwesenheit wieder auf die Messe zurück.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 23.02.2015 - 09:24

Die Schweiz hat ihre Präsenz an der Computermesse Cebit in Hannover in den letzten Jahren deutlich ausgebaut. Allein gegenüber letztem Jahr soll die Ausstellungsfläche der Swiss Pavilions an der diesjährigen Cebit, die von 16. bis 20. März stattfindet, verdoppelt werden. Neu dazugekommen ist laut Mitteilung der Swiss Pavilion im Sektor Business Security, und die Ausstellungsfläche im Bereich Research & Innovation wurde stark erweitert.

Verfasst von redaktion am 04.02.2015 - 15:32

Die Ars Electronica hat 2014 mit einer schwarzen Null abgeschlossen. Die Konsolidierungsmassnahmen der vergangenen zwei Jahre hätten gegriffen, so der Tenor. Man habe den eingeschlagenen Sparkurs hervorragend gemeistert und neue Strategien entwickelt. Die erwerbswirtschaftlichen Tätigkeiten wurden ausgebaut, das Leistungsangebot umstrukturiert, das Ars-Electronica-Festival ist nun noch mehr Repräsentations- und Kooperationsplattform.