Verfasst von ictk/kapi am 22.04.2015 - 09:27

In Er­gän­zung zu den 3D Tech­no­lo­gy Events (Basel im April 2014 und Brugg im Ok­to­ber 2014) und der Lin­ke­din Grup­pe "3D Prin­ting Schweiz", bie­tet I-Net, die gemeinsame Innovationsförderung der Nordwestschweiz, einen Tech­no­lo­gy Work­shop über 3D Prin­ting an. Er fin­det am Frei­tag, 22. Mai, von 8:30 bis 12:30 Uhr auf dem Werkare­al Ro­sen­tal (Mat­ten­stras­se 24, 4058 Basel) statt.

Verfasst von ictk am 15.04.2015 - 06:35

Apples 26. Worldwide Developers Conference geht vom 8. bis 12. Juni 2015 im Moscone Center in San Francisco über die Bühne. Im Rahmen der grössten Entwicklerkonferenz der iPhone-Erfinderin präsentieren Apple-Ingenieure 100 technische Sessions zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration der neusten Apple-Technologien.

Verfasst von ictk am 13.04.2015 - 08:03

In Hannover öffnen sich heute Vormittag die Pforten für die Besucher der diesjährigen Ausgabe der weltgrössten Industriemesse. Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel unternahm gestern Abend zum Auftakt gemeinsam mit dem indischen Premierminister Narendra Modi einen traditionellen Rundgang durch die Messehallen.

Verfasst von Fügemann/pte am 10.04.2015 - 10:13

Auch dieses Jahr machen die beiden Schweizer Top-Events für digitales Marketing und E-Business, die Swiss Online Marketing und die Swiss eBusiness Expo, an der Messe Zürich Station. Am 15. und 16. April können sich Geschäftsführer, Marketing-, Werbe-, E-Commerce- und IT-Entscheider bei 175 Schweizer und internationalen Ausstellern über aktuelle Trends, Lösungen und Neuheiten informieren.

Verfasst von ictk am 31.03.2015 - 14:30

Die vor zwei Jahren in Wien gestartete interaktive "Mobile & Digitale B2B Konferenz Überall App" kommt nun auch in die Schweiz. Am 30.April 2015 soll die Schweizer Premiere im Folium Sihlcity in Zürich über die Bühne gehen. Als Kooperationspartner tritt die Swiss Mobile Association (Smama) in Erscheinung.

Verfasst von ictk am 31.03.2015 - 07:44

Beschaffungen der öffentlichen Hand im IT-Bereich sind seit einiger Zeit ein heiss diskutiertes Thema. Kein Wunder, dass im vergangenen Jahr mehr als 300 Beschaffende, Berater und Informatikanbieter die dritte IT-Beschaffungskonferenz besuchten. Die vierte Ausgabe der IT-Beschaffungskonferenz findet nun am Dienstag, 18. August, an der Universität Bern statt und steht unter dem Leitthema "Beschaffung und Steuerung von komplexen Informatikprojekten".

Verfasst von ictk am 30.03.2015 - 09:11

Vor 39 Jahren fand in Zürich erstmals die Schweizer Fachmesse für Sicherheit statt. Neben klassischen Sicherheitsthemen wie etwa Brand- und Katastrophenschutz oder Arbeitssicherheit, standen auch Informatik-relevante Themen wie IT-Sicherheit, Datenschutz oder elektronische Sicherungstechnik ständig auf dem Programm dieser Kongressmesse.

Verfasst von ictk am 17.03.2015 - 17:23

Am 8. Schweizer Polizei Informatik Kongress SPIK, der am 26. März in Bern stattfindet, werden Fragestellungen, wie etwa ob man Wohnungseinbrüche in Zukunft dank Big Data präzise vorhersagen kann, ob das Smartphone den Parkbussen-Block ersetzen wird oder wie die wachsenden Passagierzahlen am Flughafenzoll trotz steigender Sicherheitsanforderungen effizienter bewältigt werden können, im Blickpunkt.

Verfasst von redaktion am 17.03.2015 - 07:09

Samsung stellt auf der IT-Messe Cebit in Hannover zahlreiche Lösungen für den Geschäftsbereich etwa im Einzelhandel, in Automobilen oder der Luftfahrt aus. Seit 2010 habe der südkoreanische Elektronikkonzern seinen Umsatz mit Geschäftskunden verfünffacht, sagte Martin Böker, Chef der Business-Sparte von Samsung Electronics in Deutschland. Und für die Zukunft hat der Hersteller der Galaxy-Smartphones ehrgeizige Pläne. Bis 2020 wolle Samsung beim Umsatz "substanziell" auf 400 Mrd. Dollar wachsen.

Verfasst von ictk am 16.03.2015 - 07:26

Im Rahmen der Eröffnung der weltgrössten Computermesse Cebit in Hannover am Sonntagabend forderte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die EU auf, rasch für einen digitalen Binnenmarkt in Europa zu sorgen. Sie kündigte an, Deutschland werde den Druck auf rasche Entscheidungen über ein ganzes Bündel von Massnahmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien erhöhen.