Verfasst von ictk am 11.06.2015 - 13:33

Das Gutscheinportal Deindeal.ch ist zum Schweizer E-Commerce Champion 2015 gekürt und damit Nachfolger von PKZ, Zalando und Freitag geworden. Grosser Abräumer in diesem Jahr ist aber der Shootingstar Farmy.ch, der sowohl die Spezialkategorien Newcomer- und Startup-Award wie auch die Hauptkategorie Body & Taste für sich entscheiden konnte.

Verfasst von ictk am 08.06.2015 - 07:35

Am 1. Juli führt Opendata.ch ihre Jahreskonferenz 2015 an der Universität Bern durch. Die Eröffnungsrede hält die Berner Regierungsrätin Beatrice Simon. Mit Rufus Pollock und Pavel Richter von Open Knowledge International sowie Ton Zijlstra, Open Data Experte der Weltbank, sind ausserdem Topshots der internationalen Open Data Szene in der Schweizer Hauptstadt zu Gast.

Verfasst von ictk am 05.06.2015 - 15:27

Unter dem Titel «Big Data: Little Ethics?» stand am 4. Juni das Thema der automatischen Datenerfassung, -Verwaltung und -Nutzung im Zentrum einer öffentlichen Konferenz an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. In Anwesenheit amerikanischer Spezialisten der Darden School of Business diskutierten knapp hundert Vertreter der Schweizer Wirtschaft über das Spannungsfeld zwischen Vorteilen, rechtlichen sowie ethischen Grenzen der Datennutzung.

Verfasst von ictk am 05.06.2015 - 15:11

Am 30. Juni geht im Trafo Baden wieder das FTTH Forum, das Infrastruktur- und Technologieforum für Breitbandnetze, über die Bühne. Dabei sollen laut Mitteilung Lösungen, Dokumentationen und neue Technologien in FTTH (Fibre to the Home) und Kabelnetzen im Fokus stehen.

Verfasst von ictk am 29.05.2015 - 13:15

Der im Silicon Valley herrschende ultimative Fortschrittsglaube und die daraus entstehenden bahnbrechenden Produkte und Plattformen regen so manchen hiesigen IT-Unternehmer zum Träumen an. Viele würden gerne der nächste Mark Zuckerberg, Ben Horowitz oder Peter Thiel werden und damit in die Annalen der IT-Geschichte eingehen. Dementsprechend hoch steht das Silicon Valley momentan im Kurs, was sich nicht zuletzt an den zahlreichen dortigen Dependancen von namhaften Schweizer Unternehmen wie beispielsweise Swisscom oder Nestlé eindrücklich zeigt.

Verfasst von redaktion am 28.05.2015 - 10:04

Die Cebit will ihrer Neuausrichtung mit einer neuen Veranstaltung im Herbst zusätzlichen Schub geben: In Zukunft soll gegen Jahresende eine Konferenz das jeweilige Top-Thema der vorangegangenen Messe weiterverfolgen. Die Premiere dieser Konferenz soll Anfang November in Düsseldorf bis zu 400 Gäste zusammenbringen.

Verfasst von ictk am 28.05.2015 - 07:30

Rund 200 Unternehmen aus allen Bereichen der Robotik (Industrie, Serviceroboter für private und gewerbliche Anwendungen) stellen in diesem Jahr auf der Fachmesse Innorobo in Lyon aus. Stark vertreten dabei ist die Schweiz mit einer Reihe von Startups, etablierten Unternehmen und zwei Polytechnischen Hochschulen (EPFL, mit dem NCCR als Aussteller, das einige junge Unternehmen begleitet, und die ETH Zürich mit dem Beitrag von Bradley Nelson in der Plenarkonferenz zum Themenkomplex Medizin und Gesundheit).

Verfasst von ictk am 27.05.2015 - 13:55

Mit zwei Grossanlässen in Schaffhausen und Genf sind die Brain Days jetzt in die Saison 2015 gestartet. Das Nachfolgeprojekt des Brain Festivals 2014 ist mit diversen Aktivitäten rund um die Neurowissenschaften in der ganzen Schweiz unterwegs. Highlight ist das Begehbare Hirn, eine interaktive Ausstellung rund um Hirnthemen, ergänzt mit diversen Experimenten aus dem Brain Bus. Über das ganze Jahr werden rund 50 Veranstaltungen in allen Landesteilen durchgeführt.

Verfasst von ictk am 25.05.2015 - 06:55

Noch bis Mittwoch präsentierten sich an der erstmals durchgeführten CES Asia in Shanghai, dem Ableger der CES Las Vegas, mehr als 200 Aussteller aus 15 Ländern. Im Mittelpunkt der Produkt- und Lösungspräsentationen an der Messe in der ostchinesischen Metropole stehen dabei vor allem vernetzte Auto sowie das "Das Internet der Dinge"

Verfasst von ictk am 22.05.2015 - 09:41

Am 8. September lädt das Future Network bereits zum 9. Mal zur Konferenz "Technologieoutlook und IT-Trends als Chance für Europa" nach Zürich. Auf dem Programm stehen Vorträge zu Digital Society und Economy 4.0 mit Top-Referenten von ETH Zürich, Google und IBM.