Verfasst von Sec/pte am 24.12.2014 - 08:01

Die chinesische Social-Media-App-Plattform Momo erwartet sich für ihren bevorstehenden IPO an der US-Technologiebörse Nasdaq einen Eigenkapitalzufluss von 256,6 Mio. Dollar (rund 208,4 Mio. Euro), wie aus den Unterlagen an die US-Finanzaufsichtsbehörde SEC hervorgeht.

Verfasst von ictk am 23.12.2014 - 21:34

In Nordkorea ist heute schon wieder landesweit das Internet ausgefallen. Die vier Onlinenetzwerke des Landes seien heute um 16.41 Uhr offline gegangen, berichtete die auf Internetsicherheit spezialisierte US-Firma Dyn Research. Bereits zuvor sei das Netz stundenlang instabil gewesen.

Verfasst von ictk am 22.12.2014 - 23:44

Zahlreiche Beschäftigte des Online-Handelsriesen Amazon setzen auch mitten im umsatzstarken Weihnachtsgeschäft ihre Streiks in Deutschland fort. Betroffen sind laut Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erneut die beiden Versandlager in Bad Hersfeld sowie die Lager in Leipzig, Rheinberg und Graben.

Verfasst von ictk am 22.12.2014 - 17:27

Die US-amerikanische iPhone- und iPad-Erfinderin Apple mit Sitz im kalifornischen Cupertino verkauft seine Produkte in Russland wieder auch online. Eine Woche, nach dem die Kalifornier ihren Online-Shop aufgrund der Rubel-Währungsrisiken dicht gemacht hatten, waren iPhones und iPads nun auch für russische Kunden wieder zu haben.

Verfasst von ictk am 22.12.2014 - 15:00

Offensichtlich holt der südkoreanische Elektronikriese Samsung im hart umkämpften Smartphone-Markt nun zum Gegenschlag gegen den chinesischen Handy-Billiganbieter Xiaomi aus. Demnächst soll ein Low-Budget-Smartphone präsentiert werden, welches speziell Wettbewerbern aus China das Leben erschweren soll.

Verfasst von redaktion am 22.12.2014 - 08:22

Der Börsenneuling Zalando wird heute, Montag, in den Frankfurter Kleinwerte-Index SDAX aufgenommen. Die Aktien des Online-Händlers mit Hauptsitz in Berlin werden vom 22. Dezember an darin notiert sein, wie die Deutsche Börse bereits Anfang Dezember entschieden hatte.

Verfasst von ictk am 21.12.2014 - 21:46

Der drastische Cyberangriff auf Sonys Filmsparte Sony Pictures kommt den japanischen Elektronikriesen teuer zu stehen. Experten rechnen mit einem finanziellen Schaden von mehreren hundert Millionen US-Dollar.

Verfasst von ictk am 21.12.2014 - 21:32

Die US-Tochter der Deutschen Telekom, T-Mobile US, wurde wegen überhöhter Rechnungen zu Strafen und Entschädigungszahlungen in Millionenhöhe verdonnert. Im Rahmen eines Agreements mit der Federal Trade Commission (FTC) hat sich T-Mobile US auf eine Zahlung von mindestens 90 Millionen US-Dollar geeinigt.

Verfasst von ictk am 21.12.2014 - 10:46

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung will seine verärgerten Aktionäre beruhigen. Zu diesem Zweck plant die Apple-Konkurrentin nach dem Aktienrückkauf-Programm eine Dividendenerhöhung, und zwar gleich um 30 bis 50 Prozent.

Verfasst von ictk am 21.12.2014 - 10:39

Kurze Verschnaufpause beim Online-Versandhändler Amazon. Die deutsche Gewerkschaft Verdi will ihren Arbeitskampf für heute, Sonntag, vorübergehend aussetzen. Ab morgen aber soll die Arbeit bis zum 24. Dezember wieder ruhen. In den Versandzentren Bad Hersfeld und Leipzig sei man mit dem Versuch gescheitert, gegen die dort geplante Sonntagsarbeit gerichtlich vorzugehen, sagte Verdi-Handelsexperte Bernhard Schiederig.