Verfasst von ictk am 20.05.2014 - 20:14

Aus neuen Gerichtsunterlagen ist ersichtlich, dass die Kluft zwischen den beiden Smartphone-Riesen Samsung und Apple noch enorm gross ist. Eine Versöhnung scheint mittelfristig undenkbar zu sein.

Verfasst von ictk am 20.05.2014 - 13:31

Rauher Gegenwind für den US-amerikanischen Softwareriesen Microsoft in China. Auf den Computern der Regierung ist der Einsatz von Windows 8 verboten worden. Die zentrale Beschaffungsstelle der kommunistischen Führung in Peking verknüpfte den Entscheid mit einem Verweis zur Nutzung energiesparender Produkte.

Verfasst von rts/ictk am 20.05.2014 - 09:58

Der US-Kurzbotschaftendienst Twitter hat einem Bericht zufolge Interesse an dem deutschen Start-up Soundcloud. Das US-Unternehmen wolle die Plattform, auf der Musik geteilt werden kann, kaufen, berichtete die auf Technologienachrichten spezialisierte Internetseite "Re/code".

Verfasst von Sec/pte am 20.05.2014 - 06:21

Chinesische Smartphone-Auftragshersteller und -Händler sind noch immer nicht gewillt, Windows-basierte Smartphones herzustellen und zu vertreiben. Dies obwohl Microsoft grosse Anstrengungen unternimmt, seine Plattform im Reich der Mitte zu bewerben, ohne Lizenzgebühren für jene Geräte zu verlangen, deren Displaygrösse weniger als neun Zoll beträgt.

Verfasst von ictk am 20.05.2014 - 06:10

Bei der deutschen ERP-Spezialistin SAP mit Sitz in Walldorf müssen sich rund 2.000 Mitarbeiter wegen des Umbaues des Konzerns in Richtung des Cloud-Geschäfts auf Entlassungen oder Versetzungen einstellen. Laut SAP sind nach heutigem Stand 3 Prozent der Belegschaft von den Restrukturierungsmassnahmen betroffen.

Verfasst von ictk am 20.05.2014 - 05:38

Die für ihre "Hero"-Actionkameras bekannte Herstellerin Gopro mit Sitz im kalifornischen San Mateo will beim Gang an die Börse bis zu 100 Mio. Dollar (89 Mio. CHF) einnehmen, wie aus dem veröffentlichten Börsenprospekt ersichtlich ist.

Verfasst von ictk am 19.05.2014 - 23:12

Die US-amerikanische Suchmaschinenkönigin Google plant den Ausbau der eigenen Übersetzungskompetenzen und übernimmt dazu das Augmented Reality Startup Quest Visual. Wieviel der Internetriese mit Sitz im kalifornischen Mountain View für Quest Visual hingeblättert hat, wurde nicht verlautbart.

Verfasst von ict/ard am 19.05.2014 - 20:25

Im Rahmen von konzertierten Razzien in 16 Ländern gegen mutmassliche Entwickler, Verbreiter und Nutzer krimineller Computer-Software haben die Behörden insgesamt 97 Personen festgenommen. Bei Hunderten Verdächtigen beschlagnahmten die Einsatzkräfte Bargeld, Schusswaffen, Drogen sowie mehr als 1000 Rechner und Speichermedien.

Verfasst von ictk am 19.05.2014 - 16:05

Google trägt sich offenbar mit der Absicht, die Videoplattform Twitch zu erwerben, über die Gamer Mitschnitte aus Computerspielen veröffentlichen können. Der Preis soll bei rund einer Milliarde Dollar (892 Mio. CHF) erreichen, berichteten das Entertainment-Fachblatt "Variety" und das Technologieblog "The Verge" heute. Gleichzeitig aber schränkte das "Wall Street Journal" (WSJ) ein, das Geschäft sei längst noch nicht besiegelt.

Verfasst von ictk am 19.05.2014 - 15:24

Unternehmen und Private müssen in den nächsten drei Jahren auf die Technologie Voice over IP (Voip) umsteigen: 2017 wird das digitale Telekommunikationsnetz ISDN abgeschaltet. Wer die Vorteile des Telefonierens übers Internet vollumfänglich nutzen und die Schwachstellen umgehen möchte, sollte die Voip-Telefonie-Systeme und deren Anbieter schon jetzt evaluieren.