Verfasst von Steiner/pte am 23.10.2014 - 07:37

Der koreanische Elektronikriese Samsung und die taiwanesische TSMC Solid State Lightning wollen sich aus dem LED-Geschäft zurückzuziehen. Wie das taiwanesische Online-Portal Digitimes unter Berufung auf Insider berichtet, soll vor allem die zunehmende Konkurrenz von Billigherstellern aus Japan und China für die Umstrukturierung verantwortlich sein.

Verfasst von ictk am 23.10.2014 - 07:02

Apple-CEO Tim Cook hat sich auf den Weg nach China gemacht, um sich dort mit Offiziellen der chinesischen Regierung über den jüngsten Hacker-Angriff zu verständigen. Wie berichtet, hatte eine chinesische Gruppe namens "Greatfire.org" bekannt gegeben, dass viele private Daten von chinesischen Apple-Usern aus der iCloud aufgrund eines Hacks freigegeben worden sind.

Verfasst von ictk am 23.10.2014 - 06:53

In New York ist bei einer Auktion einer der ersten Apple-Computer für den Rekordpreis von 905.000 Dollar versteigert worden. Die umgerechnet 860.000 CHF kamen vom Henry Ford Museum, wie das Auktionshaus Bonhams verlauten liess. Der bisherige Rekord von 516.461 Euro für einen "Apple-1" war im Mai 2013 beim Kölner Auktionshaus Breker erzielt worden.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 17:59

Speicherspezialistin EMC bleibt mit ihrem Gewinnzuwachs im dritten Quartal etwas hinter den Erwartungen zurück. Der bereinigte Gewinn beträgt 0,44 Cent je Aktie, wie das Unternehmen mit Sitz in Hopkinton im US-Bundesstaat Massachusetts verlauten lässt. Das sind zwar zehn Prozent mehr als im Vorjahr, aber weniger als von Analysten erwartet.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 15:15

Die Speicherkönigin EMC mit Sitz in Hopkinton im US-Bundesstaat Massachusetts will den Grossteil der Beteiligung, die derzeit die Netzwerkausrüsterin Cisco noch an dem Joint Venture VCE hält, übernehmen und in sein eigenes Hardware-Geschäft integrieren.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 13:47

Der Schweizer Online-Terminplaner Doodle.com will künftig mit der auf Gruppenzahlungen im Internet fokussierten Plattform Leetchi.com mit Sitz in Paris zusammenarbeiten. Die beiden Web-Unternehmen verbinde eine ähnliche Grundidee, denn beide böten im Internet einen Service an, mit dem sich einfach und schnell Gemeinsamkeit organisieren lasse, lassen sie via Aussendung verlauten.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 11:04

Der Online-Handelsriese Amazon mit Hauptsitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington konnte sich mit der Bonnier-Gruppe, zu der Verlage wie Ullstein und Carlsen zählen, einigen und damit einen monatelangen Streit über das Geschäft mit digitalen Büchern in Deutschland beilegen.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 10:15

Die US-Internetpionierin Yahoo mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale konnte im dritten Quartal des aktuell laufenden Geschäftsjahres einen überraschend hohen Gewinn einfahren: Unter dem Strich standen 6,8 Milliarden Dollar (5,3 Mrd. Euro), wie Konzernchefin Marissa Mayer verkündete. Zum Vergleich: Im Vorjahresquartal war der Nettogewinn bei 297 Millionen Dollar gelegen.

Verfasst von ictk am 22.10.2014 - 07:11

Die US-Mobilfunkerin Verizon Communications mit Hauptsitz in New York konnte im dritten Quartal 2014 mit einem soliden Kunden- und Umsatzwachstum punkten. Der verschärfte Wettbewerb auf dem US-Mobilfunkmarkt drückt jedoch auf die Margen.

Verfasst von ictk am 21.10.2014 - 17:46

Microsoft will sich vom Label "Nokia" verabschieden. Die Smartphones der Redmonder Windows-Erfinderin sollen künftig "Microsoft Lumia" heissen. Laut der Plattform "The Verge" hat Microsoft bereits vor einem Monat Hinweise fallen gelassen, sich künftig von der Marke Nokia trennen zu wollen.