PROMO LINKS
Wenn Technologien auf Alltag treffen

Interview mit Reto Eugster, Co-Studienleiter des Masterstudiums "Social Informatics" an der Fachhochschule St. Gallen

PROMO MITTE
Wenn Roboter Selfies schiessen

Was wäre, wenn Roboter von sich Selfies anfertigten und auf einer Plattform ablegten? Würden sie sich vernetzen? Oder sonst was tun?

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Management

Yahoo-Chefin baut Führungsteam aus

Bastelt an einer neue Führungscrew: Yahoo-Chefin Marissa Mayer (Bild: Wikipedia)

Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer kommt beim Aufbau ihres Führungsteams voran. Für die Vermarktung der Dienste wird künftig eine Internet-Unternehmerin zuständig sein: Kathy Savitt führte das von ihr gegründete Mode-Start-up Lockerz. Zuvor war sie Marketing-Chefin der Bekleidungsfirma American Eagle Outfitters und arbeitete beim Online-Handelsriesen Amazon.


Huawei will die ICT-Märkte aufmischen

Firmenzentrale von Huawei in Shenzhen

Der in der südchinesischen Metropole Shenzhen angesiedelte Hightech-Riese Huawei, Chinas grösstes Privatunternehmen, hat einiges vor. Nach den Netzwerken will der zweitgrösste Telekom-Ausrüster der Welt nun auch im Bereich der Unternehmens-IT und im Markt für Konsumelektronik der Konkurrenz das Fürchten lehren.


Open Cloud Day in Bern: „Cloud und Open Source, eine Liebesbeziehung“

Bild: Fotolia

An der Universität Bern ging heute, Dienstag, der erste Schweizer Open Cloud Day mit speziellem Fokus auf die öffentliche Verwaltung über die Bühne. Die Referenten zeigten auf, dass die Einhaltung der Open Cloud Prinzipien (offene Standards und offene Schnittstellen) und der Einsatz von Open Source für öffentliche wie auch private Cloud-Nutzer wesentliche Vorteile bieten kann.


Tim Cook verzichtet auf 75 Millionen Dollar

Tim Cook verzichtet auf 75 Millionen Dollar

Apple-Chef Tim Cook verzichtet auf Vergütungen in Höhe von 75 Mio. Dollar (59,7 Mio. Euro) in den kommenden Jahren. Dividendenansprüche in dieser Höhe sollen nach Cooks Willen nicht ausgezahlt werden. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht vom Donnerstag hervor. Zu den Gründen für diesen Schritt wollte sich Apple auf Anfrage nicht äußern.


Yahoo-Verwaltungsrätin tritt zurück

Yahoo-Verwaltungsrätin tritt zurück

Nach Bekanntwerden eines falschen akademischen Titels im Lebenslauf von Yahoo-Chef Scott Thompson hat es erste personelle Konsequenzen gegeben. Patti Hart, die dem Ausschuss vorstand, der Thompson vor vier Monaten einstellte, kündigte am Dienstag ihren Rückzug aus dem Verwaltungsrat an.


Börsenstart: Facebook-Roadshow soll am kommenden Montag starten

Börsenstart: Facebook-Roadshow soll am kommenden Montag starten

Das soziale Netzwerk Facebook könnte bereits Mitte Mai an der Börse notiert sein. Das US-Unternehmen wolle am kommenden Montag mit seiner Werbetour bei potenziellen Anlegern beginnen, erfuhr Reuters von einem Insider. In die Roadshow sei auch Firmengründer und -Chef Mark Zuckerberg eingebunden.


Mobiles Internet in der Schweiz bereits Job-Alltag

Mobiles Internet in der Schweiz bereits Job-Alltag

Mobiles Internet hat sich in der alltäglichen Schweizer Geschäftswelt etabliert. Das belegt die Studie „Accenture Mobile Web Watch 2012“. Die Untersuchung deckt 13 Länder in Europa, Lateinamerika und Afrika ab. In der Schweiz wurden 350 Berufstätige befragt.


Nokia-Verwaltungsrat soll in finnischer Hand bleiben

Nokia-Verwaltungsrat soll in finnischer Hand bleiben

Die Spitze des Nokia-Verwaltungsrates soll laut Medienberichten in finnischer Hand bleiben. Der 45-jährige IT-Unternehmer Risto Siilasmaa sei der wahrscheinliche Kandidat für den Posten, berichteten die Zeitung "Helsingin Sanomat" und die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag. Nokia-Veteran Jorma Ollila, der von 1992 bis 2006 auch Konzernchef war, will die Führung des Verwaltungsrates bei der Hauptversammlung im Mai abgeben.


Wechsel im Management von RIM

Wechsel im Management von RIM

Der strauchelnde Blackberry-Hersteller Research In Motion steht einem Medienbericht zufolge kurz vor einem Wechsel in der Führungsetage. Barbara Stymiest, unabhängiges Mitglied des Direktoriums, sei Favorit im Rennen um den Posten des Vorsitzenden des Gremiums, berichtete die kanadische "National Post" am Dienstag unter Berufung auf konzernnahe Kreise.


Wikileaks will Informanten durch neue Verschlüsselung besser schützen

Wikileaks will Informanten durch neue Verschlüsselung besser schützen

Die Enthüllungs-Plattform Wikileaks will ihre Informanten mit einem neuen Verschlüsselungsverfahren künftig besser schützen. Der Betrieb der Plattform war im vergangenen Oktober gestoppt worden, unter anderem, um die Sicherheit der Informanten nicht zu gefährden. Allerdings hatten schon zuvor die Ermittlungen gegen Gründer Julian Assange und Streitereien in der Wikileaks-Spitze die Arbeit weitgehend lahmlegt.