Verfasst von ictk am 04.05.2016 - 12:36

Das Business Netzwerk Xing mit Sitz in Hamburg konnte im 1. Quartal 2016 beim Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent auf 34,3 Mio. Euro zulegen. Dabei resultieren gemäss Mitteilung 18,3 Mio. Euro aus den kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaften - ein Plus von 15 Prozent. Zweite Umsatzsäule ist das neuere Segment E-Recruiting mit Stellenanzeigen und Tools wie dem Xing Talentmanager oder Employer Branding Profiles.

Verfasst von ictk am 04.05.2016 - 07:58

Der im kalifornischen San Francisco angesiedelte Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat mit Connect Tab eine neue und verbesserte Suchfunktion für die Twitter-App lanciert. Mit der erweiterten Suchfunktion liefert das Netzwerk eine Liste an Personen-Vorschlägen, die auf Personen, denen ein Nutzer bereits folgt, basieren und auf Lokalbezug und Weltgeschehen angepasst sind.

Verfasst von ictk am 04.05.2016 - 07:47

Der zum Facebook-Konzern gehörende Kurzmitteilungsdienst Whatsapp, der in Brasilien von mehr als 100 Millionen Leuten genutzt wird, ist nach über 24 Stunden Blockade wieder freigegeben worden. Nach einer richterlichen Anordnung für eine Sperre von drei Tagen, gab am Dienstag ein Gericht im Bundesstaat Sergipe dem Einspruch der Facebook-Tochter zum vorzeitigen Ende der Blockade statt, wie das Nachrichtenportal "O Globo" schrieb.

Verfasst von ictk am 21.04.2016 - 20:27

Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter mit Zentrale in San Francisco verzeichnete im vergangenen März in den Vereinigten Staaten 114 Millionen Besucher auf seinen Webseiten. Dies errechneten die Marktforscher von Comscore. Damit rangiert die Microblogging-Plattform auf Platz 15 der meistbesuchten Webseiten in den USA und liegt damit deutlich hinter Facebook mit 207,4 Millionen Besuchern und auch hinter LinkedIn, das auf 122,7 Millionen Besuchern kam.

Verfasst von ictk am 13.04.2016 - 07:57

Kaum hatte der britische Star-Astrophysiker Stephen Hawking seine erste Nachricht im chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo abgesetzt, avancierte er bereits zum Star des chinesischen Twitter-Pendants. Innerhalb von wenigen Stunden durchbrach der 1942 in Oxford geborene Hawking am Dienstag mit seinen neuen Followern die Millionenschallmauer.

Verfasst von redaktion am 13.04.2016 - 05:45

Die Musikindustrie wischt sich den virtuellen Angstschweiss von der Stirne: Mit einem Plus von 3,2 Prozent gab es im Vorjahr erstmals seit Mitte der 1990er-Jahre ein signifikantes Wachstum des globalen Marktes. Insgesamt wurden 15 Mrd. Dollar umgesetzt, geht aus dem veröffentlichten "Global Music Report" des Branchenverbandes IFPI hervor. Hauptgrund für die positive Entwicklung ist der Digitalsektor, der mit 6,7 Mrd. Dollar mittlerweile für 45 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich ist: 5,8 Mrd. Dollar bzw. 39 Prozent des Gesamtmarktes bedeuten zudem, dass Streaming und Co den physischen Tonträgern erstmals den Rang ablaufen konnten.

Verfasst von redaktion am 11.04.2016 - 08:42

Der Mutterkonzern der britischen Zeitung "Daily Mail" erwägt einem Medienbericht zufolge eine Übernahme des kriselnden Internet-Pioniers Yahoo. DMGT (Daily Mail & General Trust) führe dazu Gespräche mit mehreren Beteiligungsgesellschaften über eine mögliche Offerte, vermeldet das "Wall Street Journal". Insidern zufolge können bis zum 18. April Gebote eingereicht werden.

Verfasst von ictk am 07.04.2016 - 06:53

Das weltgrösste soziale Netzwerk Facebook mit Sitz im kalifornischen Menlo Park baut sein Angebot an Videoübertragungen in Echtzeit markant aus. Künftig könnten Mitglieder einfacher nach Livevideos suchen, diese filtern und kommentieren, kündigte die Online-Plattform, die weltweit 1,6 Milliarden Nutzer aufweist, an. Zudem würden Angebote aus dem Fotodienst Instagram übernommen.

Verfasst von redaktion am 05.04.2016 - 10:32

Der US-amerikanische Online-Versandhändler Amazon will kommende Woche einen neuen Kindle-E-Reader vorstellen. Das hat CEO Jeff Bezos in einem Tweet verraten. Dabei soll es sich um ein neues Highend-Modell handeln, mehr gab er noch nicht bekannt.

Verfasst von ictk am 30.03.2016 - 00:35

Das deutsche Karrierenetzwerk Xing mit Sitz in Hamburg legt weiter kräftig zu. Nach einem Rekordwachstum im vergangenen Geschäftsjahr hat der Linkedin-Konkurrent nun die Marke von 10 Millionen Mitgliedern im deutschsprachigen Raum geknackt.