Verfasst von ictk am 18.09.2014 - 11:28

Die Berliner Staatsbibliothek hat etwa 8.000 prächtige Bilder aus 310 islamischen Handschriften digitalisiert und erschliesst sie in einer Datenbank. Vom 22. bis zum 25. September stellt sie der Öffentlichkeit 25 besondere Stücke sowie die Datenbank "Orient Digital" mit der Ausstellung "Schatzkammer der Geheimnisse" und Führungen vor Ort vor.

Verfasst von redaktion am 16.09.2014 - 10:26

Der US-Videodienst Netflix ist in Deutschland gestartet. Das Unternehmen schaltete in der Nacht zum Dienstag sein Angebot frei. Netflix bietet einen Videostreaming-Dienst an, bei dem Filme und Serien für eine monatliche Abo-Gebühr direkt aus dem Internet abgespielt werden.

Verfasst von Fleisser/pte am 11.09.2014 - 08:37

Geschäftsführer verzichten häufig auf ein eigenes Profil im Social Web. Laut dem "Social CEO Report 2014" von Domo sind 68 Prozent der 500 befragten Chefs auf keiner der fünf Plattformen Twitter, Facebook, Linkedin, Google+ und Instagram vertreten.

Verfasst von ictk am 08.09.2014 - 13:45

Microsoft arbeitet auf Hochtouren an seinem von Grund auf erneuerten MSN-Portal. Mit Nachrichten und integrierten Diensten soll msn.com neues Startseiten-Potenzial erhalten. Microsofts Bing Mobil-Apps werden künftig in "MSN" umgetauft. Jetzt gewährt der Softwareriese einen ersten Blick auf das neue Unternehmensportal.

Verfasst von ictk am 08.09.2014 - 10:12

Als Ergänzung zur Wikipedia gestartet, hat sich Wikimedia Commons im vergangenen Jahrzehnt als eigenständige Wissenssammlung etabliert. So landen auf der Plattform nicht nur Abbildungen, die für die enzyklopädischen Artikel in der Wikipedia gebraucht werden, sondern sie ist zum Sammelbecken für freie Inhalte jeder Art geworden – von alten Meistern über technische Zeichnungen bis hin zu den Teilnehmern des Eurovision Song Contest.

Verfasst von Pichler/pte am 08.09.2014 - 07:57

Die US-Regierung kommuniziert via Twitter effektiv mit Menschen in kritischen Regionen wie dem Nahen Osten oder Nordafrika, wobei klassische Nachrichtenmedien kaum eine Rolle spielen. Denn das US-Aussenministerium verstehe es, die richtigen neuen "sozialen Vermittler" anzusprechen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Verfasst von ictk am 04.09.2014 - 06:22

Das US-amerikanische Videoabo-Portal Netflix mischt weltweit den Fernsehmarkt auf und drängt auch in die Schweiz. Die hiesige Kabelnetzbetreiberin UPC Cablecom will dem nicht tatenlos zusehen und lancierte mit "Myprime" einen eigenen Videoabo-Dienst. Der Service sei ähnlich wie jener von Netflix, bestätigte Cablecom-Chef Eric Tveter gegenüber den Medien.

Verfasst von ictk am 04.09.2014 - 06:09

Gestern am späteren Abend wurden die Facebook-Anwender unfreiwillig ein wenig auf Entzug gesetzt. Das Soziale Netzwerk war nämlich vorübergehend nicht erreichbar. Anstatt der Startseite erschien eine Fehlermeldung.

Verfasst von ictk am 23.08.2014 - 11:44

Der US-Software-Riese Microsoft will offenbar ein Konkurrenzprodukt zu Googles Chromecast entwickeln. Googles Streaming-Stick, von dem bislang mehrere Millionen Stück abgesetzt worden seien, zählt zu den erfolgreichsten Produktes des Internet-Konzerns. Von diesem Kuchen wollen sich die Redmonder nun auch ein grosses Stück abschneiden.

Verfasst von ictk am 18.08.2014 - 07:13

Die US-amerikanische Suchmaschinenkönigin Google hat damit begonnen, Links aus den Suchergebnissen der Schweizer Ausgabe der Suchmaschine google.ch zu entfernen. Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes zugunsten des Rechts auf Vergessen.