Verfasst von Pichler/pte am 14.09.2015 - 06:34

Wenn Anwender auf Twitter Hashtags nutzen anstatt das @-Symbol, drücken sie sich eher formal korrekt und gewählt aus und verzichten auch auf Smileys. Das hat eine Studie von Forschern des Georgia Institute of Technology (GA Tech) ergeben, für die das Team 114 Mio. englischsprachige Tweets mit Geotag analysiert hat.

Verfasst von ictk am 13.09.2015 - 07:20

Selfies sind nicht für jeden Smartphone-Nutzer unverzichtbar, wie eine aktuelle Untersuchung des Marktforschungsinstituts Lightspeed GMI für Grossbritannien belegt. Danach schiessen 65 Prozent der Anwender keine Fotos von sich selbst. Denn für Selfie- und Selfie-Stangen-Fans gibt es eine Altersgrenze.

Verfasst von redaktion am 01.09.2015 - 11:06

Das deutsche Medienhaus Axel Springer und der südkoreanische Elektronikriese Samsung haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel sei es, neue digitale Medienformate für Nutzer in Europa zu entwickeln, teilten beide Unternehmen mit.

Verfasst von Pichler/pte am 31.08.2015 - 23:12

Kritiker sehen Twitter als eine "Echokammer", in der die Nutzer nur Stimmen politisch Gleichgesinnter hören. Doch das stimmt nicht wirklich, so das Ergebnis einer Studie von Forschern der New York University (NYU). Zwar ist bei echten Politik-Themen sehr wohl eine deutliche Lagerspaltung zu erkennen, doch weicht diese bei weniger politischen Themen deutlich auf.

Verfasst von ictk am 28.08.2015 - 08:23

Das weltgrösste Soziale Netzwerk Facebook mit Zentrale im kalifornischen Menlo Park hat nach eigenen Angaben erstmals die Marke von einer Milliarde Nutzer innerhalb eines einzigen Tages überschritten. "Wir haben gerade einen wichtigen Meilenstein passiert“, liess Firmenchef Mark Zuckerberg gestern auf seiner Facebook-Seite wissen.

Verfasst von ictk am 27.08.2015 - 16:19

Das US-amerikanische Soziale Netzwerk Facebook entwickelt an einem digitalen Assistenten, der den Nutzern der Privatnachrichten-App Messenger zur Seite stehen soll. Der Computerhelfer mit dem Namen "M" soll konkrete Aufgaben erledigen, schrieb der zuständige Manager David Marcus in einem Facebook-Eintrag.

Verfasst von ictk am 21.08.2015 - 05:31

Die Verantwortlichen der Bayreuther Festspiele schienen seit Wochen im Micro-Blogging-Dienst Twitter aktiv zu sein. Doch wie sich nun herausstellte, war der Account und damit auch das Gezwitscher ein Fake. Eingerichtet hatte den Account die Bloggerin Juana Zimmermann.

Verfasst von redaktion am 19.08.2015 - 07:41

Das Bündnis von Axel Springer und Pro Sieben Sat.1 im Digitalgeschäft trägt erste Früchte: Die Medienkonzerne verkündeten eine gemeinsame Beteiligung am Online-Vertrieb Myticket.de des Veranstaltungskonzerns Deutsche Entertainment AG (DEAG). Die DEAG ist mit einem Jahresumsatz von 173 Mio. Euro der kleinere Konkurrent des deutschen Branchenriesen CTS Eventim, der im vergangenen Jahr 690 Mio. Euro erlöste.

Verfasst von redaktion am 17.08.2015 - 09:58

Vor rund 20 Jahren gegründet, dominiert Amazon heute den Online-Handel in beeindruckender Weise: Mehr als 150.000 Mitarbeiter hat das Unternehmen mittlerweile, der Umsatz kratzt an der 100 Milliarden-Dollar-Grenze. Eine Erfolgsgeschichte, die aber offenbar auch eine reichlich dunkle Kehrseite hat. Jedenfalls fährt die New York Times (NYT) schweres Geschütz gegen den Konzern aus Seattle im US-Bundesstaat Washington auf.

Verfasst von ictk am 12.08.2015 - 20:42

Um an neue Nutzerschichten zu gelangen, bricht der Microbloggingdienst Twitter mit der eigenen Tradition und hebt für direkte Textbotschaften zwischen Anwendern die Längenbeschränkung von 140 Zeichen auf. Damit soll "die private Seite von Twitter noch mächtiger und spassiger werden," heisst es auf dem Firmenblog des US-Unternehmens mit Hauptsitz in San Francisco.