Verfasst von redaktion am 28.01.2016 - 06:22

Deutschland und Frankreich drängen im EU-Rat auf ein Massnahmenpaket, um die Terrorismusfinanzierung stärker zu bekämpfen: Es müssten zentrale Bankkontenregister in allen Mitgliedsstaaten aufgebaut werden, ferner sei eine verbesserte Regulierung und Kontrolle anonymer Zahlungsprodukte wie Prepaid-Karten und virtueller Zahlungssysteme nötig. Das Ressort verweist dabei insbesondere auf Bitcoin und Ripple.

Verfasst von Pichler/pte am 20.12.2015 - 07:25

Fast die Hälfte der Erwachsenen in den USA gibt sich hin und wieder Videospielen hin. Jeder Zehnte sieht sich sogar als Gamer, wie das Pew Research Center ermittelt hat. Zwar hält noch gut ein Viertel der Erwachsenen die meisten Spiele für Zeitverschwendung, doch eine klare Mehrheit sieht das anders. So sind fast zwei Drittel der Befragten der Ansicht, dass manche Games dabei helfen, die eigenen Problemlösungs-Fertigkeiten zu schulen.

Verfasst von redaktion am 07.12.2015 - 06:00

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche startet sein geplantes Elektroauto-Vorhaben: Der Aufsichtsrat der VW-Tochter gibt grünes Licht für die damit verbundenen Investitionen über 700 Millionen Euro am Stammsitz Stuttgart-Zuffenhausen. In dem Werk sollen mehr als 1000 neue Arbeitsplätze entstehen, eine Lackiererei und eine Montagehalle werden gebaut und das bestehende Motorenwerk wird erweitert für die "Mission E", wie Porsche das Vorhaben nennt.

Verfasst von redaktion am 16.11.2015 - 05:47

Die deutsche Gewerkschaft Verdi warnt vor einem wachsenden Kontrolldruck auf die Beschäftigten durch die Datenflut in der digitalen Arbeitswelt. "Wir haben eine Totalität des Zählbaren, alles wird überall erfasst", sagte der Experte Karl-Heinz Brandl von der Verdi-Bundesverwaltung anlässlich eines IT-Forums in München. Das führe dazu, dass Leistungsdruck und Profitdenken in den Unternehmen stiegen und gelegentlich auch Arbeitnehmerrechte ausgehebelt würden.

Verfasst von Pichler/pte am 06.10.2015 - 06:19

Hitze gilt allgemein als eher schädlich für Akkus von Geräten wie Smartphones und Laptops. Doch sie kann auch dazu beitragen, die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Das haben Forscher am California Institute of Technology (Caltech) herausgefunden. Denn die richtige Erwärmung führt zur Rückbildung sogenannter Dendriten, die im Laufe der Zeit auf den Elektroden wachsen. Eben diese Filamente sind ein grosses Problem. Denn sie gefährden Haltbarkeit und Sicherheit gängiger Lithium-Ionen-Akkus und anderer Baterriearten.

Verfasst von ictk am 27.09.2015 - 08:42

Mit "Gotoassist Seeit" und "Concierge" baut das US-Softwarehaus Citrix mit Sitz in Fort Lauderdale in Florida seine Gotoassist-Lösungsreihe aus. Die Neuerungen sollen ab sofort Echtzeitinteraktionen zwischen Endnutzern und Experten aus dem Kunden-Service ermöglichen.

Verfasst von Köberl/pte am 26.09.2015 - 06:10

Der erste, nur per Videoüberwachung funktionierende Flughafen-Tower wurde im schwedischen Ornskoldsvik in Betrieb genommen. Insgesamt sorgen 14 hochauflösende Kameras für eine lückenlose Überwachung. Gesteuert und kontrolliert werden sie von Mitarbeitern des 140 Kilometer entfernten Flughafens in Sunval, wie "Phys.org" berichtet. Der verwaiste, 25 Meter hohe Tower gilt als Vorreiter. Die eingesetzte Technologie wird nun auch auf anderen europäischen Flughäfen und in den USA getestet.

Verfasst von ictk am 16.09.2015 - 20:25

Bill McDermott, Vorstandschef des deutschen ERP-Riesen SAP mit Sitz Walldorf, hat laut verschiedener Medienberichte durch einen Sturz Anfang Juli das linke Auge verloren. Bei dem Unfall auf der Treppe im Haus seines Bruders in den USA sei er nach Mitternacht auf ein Wasserglas gefallen, das er in der linken Hand getragen habe, schreibt die deutsche "Wirtschaftswoche".

Verfasst von redaktion am 11.09.2015 - 05:08

Über das "Scheiss Internet", in dem sich junge Menschen "verkriechen", beschwerte sich 2008 der damalige ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz. Die Aussage wurde zu einem geflügelten Satz, dem seit einigen Jahren der "Wolfgang Lorenz-Gedenkpreis" für besonders realitätsfremde Aussagen zum Internet Respekt erweist.

Verfasst von Fleischer/pte am 20.08.2015 - 06:54

US-Open-Besucher werden in diesem Jahr nicht nur bei den Tennisturnieren zusehen können, sie haben auch die Möglichkeit, gegen einen echten Star anzutreten - zumindest virtuell.