Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 15:50

Die Unternehmensberaterin Pricewaterhousecoopers (PwC) untersuchte in zwei Schweizer Spitälern und bei niedergelassenen Ärzte den Überweisungsprozess vom Haus- oder Facharzt ans Spital sowie den abschliessenden Versand der Austrittsberichte. Die von Swisscom in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass im Schweizer Gesundheitswesen nach wie vor mit sehr viel Papier gearbeitet wird. Die Prozesse sind kaum digitalisiert.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 15:10

Mit dem 34-jährigen Oliver Kurz hat die Netzwerkspezialistin Netgear einen neuen Senior Key Account Manager Retail für die Schweiz unter Vertrag genommen. In dieser Position ist Kurz laut Mitteilung für die Entwicklung der gesamten Produktpalette verantwortlich. Ausserdem betreue er sämtliche Key Accounts im heimischen Consumer-Channel.

Verfasst von redaktion am 02.09.2014 - 14:52

Der Mitgründer der Filesharing-Website Pirate Bay, Gottfrid Svartholm Warg, steht in Dänemark vor Gericht. Der 29-Jährige soll ab Frühjahr 2012 im Auftrag eines mitangeklagten Dänen öffentliche Datenbanken gehackt und im grossen Stil Datensätze daraus kopiert haben.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 14:52

Die neu gegründete Tochtergesellschaft der Avaloq Gruppe, Avaloq Sourcing Asia Pacific (Singapore), übernimmt die Back-Office-Services für den Wealth-Management-Bereich der "Deutsche Asset & Wealth Management" (DeAWM) in Singapur. Die neue Organisation ist Bestandteil von Avaloqs globalem Netzwerk aus Business Process Outsourcing (BPO)-Zentren.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 13:50

Yallo bietet ab sofort drei neue Daten-Optionen mit 2 GB, 5 GB und 10 GB Datenvolumen mit voller 4G-Geschwindigkeit an. Die maximale Downloadgeschwindigkeit liege nun bei 100 Mbit/s, die maximale Uploadgeschwindigkeit bei 50 Mbit/s, lässt Yallo wissen. Auch Anwender, die für das mobile Surfen nur den Basistarif abonniert haben, sollen gemäss der Sunrise-Tochter von der vollen 4G-Geschwindigkeit profitieren können.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 11:30

Der Mobilfunkempfang im schweizerischen Regionalverkehr soll in den kommenden Jahren verbessert werden. Darauf haben sich Swisscom, Sunrise und Orange mit der SBB geeinigt. Dazu sollen die rund 1.700 Zugwagen des SBB-Regionalverkehrs mit Repeatern ausgestattet werden.

Verfasst von redaktion am 02.09.2014 - 09:33

Chinas oberster Preiswächter wehrt sich gegen den Vorwurf, ausländische Konzerne wie Volkswagen und Microsoft zu benachteiligen. "Solche Anschuldigungen sind ohne Grundlage", sagte Xu Kunlin, Generaldirektor der Preisaufsicht und des Anti-Monopol-Büros in der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission NDRC, der amtlichen Zeitung "China Daily".

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 08:59

Der Internet-Lottoanbieter Tipp 24 zieht seine jüngste Gewinn- und Umsatzwarnung zurück. Die Firma kehre zu der am 6. August 2014 veröffentlichten früheren Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurück, teilte das im S Dax notierte Unternehmen in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 07:37

Seit Ende August strahlen in der Region Zürich 14 Radios ihr Programm neu in den digitalen Äther aus. Der von Digris betriebene vierte DAB+-Layer ergänzt die drei
bestehenden Layer von SRG, Swissmediacast und Romandie Médias. Bis Ende 2016 will Digris 22 lokale DAB+-Inseln aufbauen.

Verfasst von ictk am 02.09.2014 - 07:22

In der Schweiz setzen immer mehr Menschen auf das Internet, um TV-Sendungen, Radio oder Videos zu konsumieren. Diese so genannten Streamingaktivitäten werden mittlerweile von mehr als zwei Dritteln der hiesigen Internet-Anwender genutzt, wie aus einer aktuellen Studie der Internet-Forschungsfirma Netmetrix hervorgeht. Videoinhalte sind dabei beliebter als Audio-Inhalte. Dank der Smartphones kann praktisch überall gestreamt werden.