Verfasst von redaktion am 21.11.2014 - 15:21

Ab dem kommenden Jahr sollen über Amazon auch Hotelzimmer buchbar sein. Amazon Travel – so soll der Dienst heissen – startet am ersten Januar und ermöglicht es zunächst allerdings nur, Hotels in der Nähe von New York, Los Angeles und Seattle zu buchen. Bei dem neuen Angebot scheint es sich demnach um einen Test-Ballon des Online-Händlers zu handeln.

Verfasst von redaktion am 20.11.2014 - 13:51

Auf einer AMD-Veranstaltung in Singapur hat Vizepräsident John Byrne viele Details der 2015 kommenden "Carrizo"-Kombiprozessoren für Notebooks und Tablets veröffentlicht. Dabei überrascht die Unterscheidung zwischen Carrizo und Carrizo-L. In ersterem sollen Prozessorkerne mit "Bulldozer"-Mikroarchitektur der vierten Generation namens "Excavator" stecken, in letzerem jedoch welche mit "Puma+"-Technik, die für besonders sparsame und billige Geräte wie Tablets entwickelt wurde.

Verfasst von redaktion am 19.11.2014 - 15:14

Der Kurznachrichtendienst Twitter will seine gesamte Geschichte öffentlicher Tweets allen Anwendern zur Verfügung stellen. Bisher bewahrt das System Nachrichten bloss eine Woche in einem schnellen Index auf, ältere Mitteilungen wanderten in ein langsames Archiv. Alle aktuellsten Daten liegen jedoch im RAM der Server, damit Nutzer direkt auf sie zugreifen können.

Verfasst von redaktion am 18.11.2014 - 12:26

Am 4. Dezember möchte die zum amerikanischen Justizministerium gehörende Behörde "US Marshals Service" 50.000 Bitcoins im aktuellen Wert von ungefähr 19 Millionen Dollar versteigern. Das Digitalgeld war im vergangenen Jahr bei Silk Road beschlagnahmt worden, einer als "Ebay für Drogen" bekannt gewordenen Online-Handelsplattform.

Verfasst von redaktion am 18.11.2014 - 12:15

Der Fotodienst Snapchat, der für seine von alleine verschwindenden Bilder bekannt ist, lässt seine Nutzer jetzt auch Geld untereinander verschicken. Die App erkennt, wenn ein Dollar-Betrag in eine Nachricht eingetragen wurde, und dem Empfänger wird die entsprechende Summe gutgeschrieben.

Verfasst von redaktion am 18.11.2014 - 12:06

Die seit Monaten anhaltenden Proteste gegen die Tötung des unbewaffneten Michael Brown durch einen Polizisten haben nun auch für den Ku Klux Klan Konsequenzen. Hat sich der rassistische Geheimbund doch auf eine Auseinandersetzung mit Anonymous-Hackern eingelassen - und verloren.

Verfasst von redaktion am 17.11.2014 - 15:07

Die börsennotierte deutsche Internet-Holding Rocket Internet sieht ihre grössten Beteiligungen nach dem ersten Halbjahr auf Kurs. Rocket Internet sei gut positioniert, "um vom Wachstum des Internethandels in den Schwellenländern zu profitieren". Deshalb will der Konzern künftig mehr in die Online-Reisebranche investieren und sieht hier vor allem wegen der wachsenden Mittelschicht in Ländern wie Indien und Indonesien Wachstumschancen.

Verfasst von redaktion am 17.11.2014 - 10:41

Laut einem Bericht der Financial Times möchte Facebook mit einem neuen Service namens "Facebook for Work" Geschäftskunden für das soziale Netzwerk lukrieren. So sollen Mitarbeiter interne Dokumente und Nachrichten auf der Plattform tauschen können. Rein äusserlich soll das Ganze sehr ähnlich zum gewohnten sozialen Netzwerk aussehen, die Daten sollen aber strikt zwischen beruflichen und privaten Sphären getrennt bleiben.

Verfasst von redaktion am 17.11.2014 - 09:10

Das US-Aussenministerium in Washington ist nach einem Bericht der "New York Times" Ziel eines Hackerangriffs geworden. Ein internes E-Mail-System und die öffentlichen Webseiten des State Department wurden als Vorsichtsmassnahme vorübergehend vom Netz genommen.

Verfasst von redaktion am 13.11.2014 - 11:00

Die Videoplattform Youtube baut ihren Fokus auf Musik mit einem Abo-Angebot aus. Mit dem Bezahldienst wird ein Nutzer ohne Anzeigen auskommen können und Musik auch herunterladen können, um sie ohne Internet-Verbindung hören zu können, kündigte die Google-Tochter an. Der Service mit dem Namen "Youtube Music Key" solle zunächst testweise von eingeladenen Nutzern getestet werden.