Verfasst von redaktion am 03.09.2015 - 05:23

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute wirft dem Internetportal Check 24 eine Irreführung der Verbraucher vor und hat Klage beim Landgericht München eingereicht. Das Gericht solle klären, ob Check 24 gegen das Gesetz des unlauteren Wettbewerbs verstösst.

Verfasst von ictk am 31.08.2015 - 06:19

Die US-amerikanische Handelsbehörde ITC hat entschieden, Smartphones des Redmonder IT-Konzerns Microsoft nicht mit einem Importverbot zu belegen. Ein US-Richter hatte diese Massnahme im April empfohlen, weil Microsoft nach seiner Ansicht zwei Patente der High-Tech-Firma Interdigital verletze.

Verfasst von redaktion am 31.08.2015 - 05:47

Der US-Geheimdienst NSA (National Security Agency) darf nach einer Gerichtsentscheidung nun zunächst doch weiter Telefondaten in den Vereinigten Staaten sammeln. Ein Berufungsgericht in Washington wies die Entscheidung einer niedrigeren Instanz zurück, die das Sammeln für illegal erklärt hatte.

Verfasst von redaktion am 28.08.2015 - 05:38

Das deutsche Bundeskartellamt geht gegen die Versuche von Markenherstellern vor, dem Online-Handel mit ihren Produkten enge Grenzen zu setzen. Die Wettbewerbsbehörde entschied, der deutsche Marktführer bei Laufschuhen Asics habe in der Vergangenheit insbesondere kleinere und mittlere Vertragshändler beim Online-Vertrieb rechtswidrig eingeschränkt.

Verfasst von redaktion am 26.08.2015 - 11:05

Apple verliert nach einer Entscheidung des deutschen Bundesgerichtshofs (BGH) in Deutschland sein Patent für die Wischbewegung zum Entsperren des iPhones. Das Patent beruhe nicht auf einer erfinderischen Tätigkeit und sei deshalb nichtig, teilte das Karlsruher Gericht mit.

Verfasst von redaktion am 26.08.2015 - 10:56

Auf das Seitensprung-Portal "Ashley Madison" rollt nach dem Hackerangriff mit Veröffentlichung der Daten von Millionen Nutzern eine Klagewelle zu. Nach zwei Anwaltskanzleien am Sitz des Unternehmens in Kanada zogen auch Nutzer aus den USA unter anderem in Texas und Kalifornien vor Gericht. Sie werfen der Betreiberfirma Avid Life Media vor, nicht genug für die Sicherheit getan zu haben.

Verfasst von redaktion am 24.08.2015 - 08:47

Die Default-Einstellungen von Windows 10 ermöglichen Microsoft den Zugriff auf umfangreiche Benutzerdaten. Diese Datensammelei, die Microsoft in Windows 10 standardmässig eingeschaltet hat, ruft nun die Datenschutzbeauftragten einzelner Länder auf den Plan: Mehrere Staaten prüfen offenbar bereits, ob das womöglich gegen nationales Datenschutzrecht verstösst.

Verfasst von redaktion am 20.08.2015 - 09:53

Samsung will in dem bereits seit Jahren andauernden Patentstreit mit seinem US-Rivalen Apple den Obersten Gerichtshof der USA einschalten. Wie aus den eingereichten Dokumenten hervorgeht, will sich Samsung bis zum 12. November mit zwei wichtigen Fragen zur Haftung und zur Schadenersatzhöhe bei Verstössen gegen Designpatente an den Supreme Court wenden. Im Mittelpunkt steht demnach dabei die Frage, wie die Regeln zur Berechnung von Schadenersatz interpretiert werden können.

Verfasst von ictk am 12.08.2015 - 13:30

Aufatmen bei Julian Assange: Der Wikileaks-Gründer muss sich den Vorwürfen der sexuellen Belästigung von zwei Schwedinnen aus dem Jahr 2010 voraussichtlich nicht mehr stellen, da sich morgen zwei der vier Taten, derer der Australier beschuldigt wird, verjähren. Dies jedenfalls erklärte eine Sprecherin der schwedischen Staatsanwaltschaft gegenüber der Nachrichtenagenur DPA.

Verfasst von redaktion am 12.08.2015 - 09:09

US-Ermittler haben insgesamt neun Männer wegen Cyberverbrechen und Betrug verklagt. Den Gerichtsakten nach gehen die US-Behörden von einer Verschwörung von Hackern und Börsenhändlern aus. Die einen sollen sensible Finanzdaten erbeutet, die anderen illegale Insidergeschäfte damit gemacht haben.