PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

PCs

Tablet-PC-Absatz in Q1 mehr als verdoppelt - Apple verliert Marktanteile

Tablet-PC-Absatz in Q1 mehr als verdoppelt - Apple verliert Marktanteile

Wie das US-Marktforschungsunternehmen IDC ermittelt hat, haben sich die Absätze von Tablet-PCs im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mehr als verdoppelt. Die Zahl der Auslieferungen stieg demnach im ersten Quartal auf 49,2 Millionen Einheiten an.


Schweizer Computermarkt nur dank Boom bei Tablet-PCs gewachsen

Schweizer Computermarkt nur dank Boom bei Tablet-PCs gewachsen

Der helvetische Computermarkt ist im vergangenen Jahr nur dank dem Boom der Tabletcomputer gewachsen. Insgesamt gingen 2,641 Millionen. Computer über den Ladentisch. Das sind 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies verhalf dem Umsatz zu einem Plus von 3,7 Prozent auf 2,291 Milliarden Franken, wie aus dem IT-Markt-Report 2013 hervorgeht.


Apple stoppt Order bei Mac-Auftragsherstellern

Bild: apa

Der kalifornische Computer-Riese Apple hat seine Bestellungen für die Komponenten seiner Mac-Serie gestoppt. Die davon betroffenen Auftragshersteller aus Asien hat dies überrascht. Apple lässt seine Geschäftspartner nach dieser Entscheidung im Dunklen darüber, wie die weitere Vorgehensweise ausschauen wird.


Microsofts 7-Zoll-Surface noch für dieses Jahr angesagt

Surface: Kleineres Modell soll Kunden locken (Foto: microsoft.com)

Microsoft arbeitet einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) zufolge an einer Sieben-Zoll-Version seines Tablets Surface, die noch dieses Jahr in Massenproduktion gehen soll - als Antwort auf einen Boom bei Kompakt-Geräten.


Weltweite PC-Auslieferungen mit grösstem Rückgang seit Aufzeichnungsbeginn

Weltweite PC-Auslieferungen mit grösstem Rückgang seit Aufzeichnungsbeginn

Wie die Markforscher von IDC bekannt geben, sind die weltweiten Auslieferungen von PCs im ersten Quartal dieses Jahres um 14 Prozent eingebrochen. Die Gesamtzahl der Auslieferungen ist auf 76,3 Millionen Einheiten gesunken und damit um sechs Prozent mehr als ursprünglich erwartet.


PC-Markt vor massivem Einbruch

PC-Markt vor massivem Einbruch

Den Marktforschern von IDC zufolge könnte die Nachfrageschwäche in China zu einem Absatzrückgang am PC-Markt um 10 Prozent im ersten Quartal des laufenden Jahres führen. Das Geschäft im inzwischen grössten Markt, auf den über ein Fünftel des weltweiten PC-Absatzes entfällt, habe sich im Februar deutlich schlechter entwickelt als erwartet, hiess es.


Apples iMac-Umsätze im Januar deutlich gestiegen

Apples iMac-Umsätze im Januar deutlich gestiegen

Der Mac-Hersteller Apple hatte im vergangenen Quartal einen Rückgang bei den iMac-Verkaufszahlen hinnehmen müssen. Das Unternehmen litt nach Angaben von Apple CEO Tim Cook unter anderem darunter, nicht genügend Stückzahlen in den Markt bekommen zu haben. Diese Probleme scheinen nunmehr gelöst.


Surface RT: Gutes Gerät, schwache Software

Surface RT: Gutes Gerät, schwache Software

Anlässlich des Starts in den Handel hat Microsofts ARM-basiertes Tablet Surface mit Windows RT, kurz Surface RT, einen guten Ersteindruck gemacht. Im langfristigeren Test galt es, diesen zu bestätigen, was aber nur in Teilen gelungen ist.


Acer erwartet steigende Verkaufszahlen

Acer erwartet steigende Verkaufszahlen

Acer hat sich für 2013 grosse Ziele gesetzt: Man will mehr Notebooks, mehr Smartphones und mehr Tablets verkaufen. Bei letzteren hat sich das Unternehmen die Fünf-Millionen-Marke als Ziel gesetzt.


Dell brechen PC-Verkäufe weg

Bild: Wikipedia

Die Lage für den US-amerikanischen Computerbauer Dell mit Sitz im texanischen Round Rock spitzt sich zu. Dell musste zu Weihnachten kräftige Verkaufsrückgänge hinnehmen. Die Milliarden-Übernahme durch Firmengründer Michael Dell könnte zur Unsicherheit beigetragen haben.