Verfasst von ictk am 29.05.2015 - 12:25

Swatch will offenbar in den heiss umkämpften Smartwatch-Markt einsteigen. Der weltweit grösste Uhrenhersteller plant offenbar in zwei Ländern den Launch von zwei internetfähigen Smartwatches. Wie Chief Executive Officer (CEO) Nick Hayek preisgab, werde das Wearable zudem eine Bezahlfunktion besitzen und zunächst in der Schweiz sowie einem weiteren grossen, nicht namentlichen genannten Land verkauft werden.

Verfasst von ictk am 13.05.2015 - 07:31

Der Schaffhauser Navi-Hersteller Garmins hat mit Nüvicam kürzlich ein neues Gerät auf den Markt gebracht, das Navigationssystem, Fahrassistent und Dashcam in einem ist. Der schwarze Kasten zum Anklipsen an die Windschutzscheibe navigiert nicht nur, es warnt über eingebaute Kameras auch vor Kollisionen und hilft, die Spur zu halten.

Verfasst von Schmolmüller/pte am 12.05.2015 - 08:10

Ein von Studenten der Birmingham City University entwickelter Blindenstock namens "XploR" soll Sehbehinderten das Erkennen von Verwandten oder Freunden erleichtern, die sich in der Nähe befinden. Das Device verfügt nämlich über eine Gesichtserkennung. Aus einer Distanz von bis zu zehn Metern können die Angehörigen so identifiziert werden. Mittels haptischem Feedback oder akustischem Signal wird der blinde Mensch darüber informiert.

Verfasst von ictk am 10.05.2015 - 08:08

Der japanische Druckerspezialist Oki Systems mit Schweizer Sitz in Rheinfelden hat mit der MC800-Serie neue A3-Farb-Multifunktionssysteme (MFPs) angekündigt, mit denen sich sich laut Mitteilung der komplette Workflow des Dokumenten-Managements im gesamten Unternehmen verbessern lasse.

Verfasst von Schmolmüller/pte am 05.05.2015 - 08:58

Der smarte Mülleimer "Bruno" verbindet sich dank App mit dem Smartphone und benachrichtigt seinen Nutzer, wenn es Zeit wird, den Müll rauszubringen. Zusätzlich ist das Device mit einem Vakuum-System ausgestattet, das den Staub automatisch einsaugt und im Inneren der Mülltüte einschliesst. Derzeit läuft für den Hightech-Abfalleimer eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Verfasst von ictk/kapi am 30.04.2015 - 11:48

"Connected Car"-Lösungen sind längst aus ihrem visionären Status ausgebrochen und sind auf bestem Weg, sich zu einem der tragenden Wirtschaftsfaktoren der Automobilindustrie in Europa zu entwickeln. Beinahe jeder Automobilhersteller und Zulieferer in Europa (98 Prozent) beschäftigt sich aktuell mit dem Design und der Entwicklung von "Connected Car"-Lösungen oder hat solche Angebote bereits in Betrieb.

Verfasst von ictk am 20.04.2015 - 08:49

Microsoft hat eine neue Computermaus vorgestellt, die auf der Bluetooth-Smart-Technologie aufsetzt und neben den funktionalen Bereichen auch besonderen Wert auf das Design legt. Die "Designer Bluetooth Maus" verbindet sich drahtlos mit dem Device der Wahl und stellt sofort eine Verbindung her.

Verfasst von Jung/pte am 13.04.2015 - 08:43

Das in Udine beheimatete Start-up Phone Italia hat ein neues Gerät zum Aufladen von Handy-Akkus entwickelt. Mithilfe von "Leonardo" können sich in Energienot geratene Smartphone- und Tablet-Besitzer auf schnelle und sichere Art behelfen.

Verfasst von ictk am 13.04.2015 - 08:25

Zwar kommt die Apple Watch erst Ende April in den Handel, seit vergangenen Freitag jedoch ist die smarte Uhr aus dem Hause der iPhone-Erfinderin vorbestellbar. Offizielle Vorbestellzahlen wollte Apple zwar (noch) nicht bekannt geben, aber laut Apples CEO Tim Cook sei die Zahl der Orders "unglaublich", wie er gegenüber dem US-Sender CNBC erwähnte.

Verfasst von ictk am 12.04.2015 - 08:20

Mit dem Picopix PPX 4350 hat Philips einen Mini-Projektor vorgestellt, mit sich Fotos und Videos von Smartphone und Co. an weisse Wände beamen lassen. Dabei ist das Gerät so klein, dass es in einer Hand gehalten werden kann.