Verfasst von Fleischer/pte am 22.10.2015 - 10:12

Smarte, autonome Fahrzeuge und fahrerlose Autos müssen noch viel nachholen, um gegen Cyber-Attacken geschützt zu sein. Daran hat der Informationssicherheitsexperte Ernest Foo von der Queensland University of Technology im Rahmen der Australasian Road Safety Conference erinnert.

Verfasst von ictk am 21.10.2015 - 14:57

Die auf Enerige- und Automatisierungstechniken fokussierte ABB mit Firmenzentrale in Zürich hat gemeinsam mit dem Softwareriesen Microsoft die Verfügbarkeit einer neuen Service-Plattform für die Schnellaufladung von Elektrofahrzeugen bekannt gegeben. Im Rahmen der Initiative werden die ABB-Schnellladestationen für Elektroautos mit dem Cloud-basierten Service "Azure" von Microsoft vernetzt.

Verfasst von ictk am 14.10.2015 - 15:21

Mit der "Swatch Bellamy" hat der Schweizer Uhrenkonzern Swatch in China seine erste Uhr für das bargeldlose Bezahlen aus dem Handgelenk lanciert. Zur Vermarktung der Uhr, die 600 Yuan (rund 91 Franken) kosten soll, hat das helvetische Unternehmen Partnerschaften mit den Finanzdienstleistern China Unionpay und der Bank of Communications unterzeichnet.

Verfasst von ictk am 13.10.2015 - 07:05

Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB wollen bis Ende 2015 die blauen Generalanzeiger in 16 Bahnhöfen durch digitale LED-Anzeigetafeln ersetzen. Derzeit ist der Hauptbahnhof in Zürich an der Reihe. Hier soll der grosse, blaue Generalanzeiger in einer Woche durch eine digitale Version ersetzt werden. Das typische Flattern beim jeweils neuen Aufreihen der Zugabfahrtzeiten auf der grossen Faltblatt-Anzeige in der Bahnhofs gehört daher in wenigen Tagen der Vergangenheit an.

Verfasst von ictk am 13.10.2015 - 00:06

Der US-amerikanische Markt für 3D-Drucker soll neue Impulse erhalten. Laut Berechnungen der Marktforscher von IDC (International Data Corporation) soll der 3D-Drucker-Hardware-Umsatz in den Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2019 ein Volumen von rund 1,5 Milliarden Dollar erreichen.

Verfasst von ictk am 09.10.2015 - 00:07

Die mit Bluetooth und Sprachassistant ausgestattete "Hello Barbie" soll den seit Jahren schrumpfenden Absatz von Barbie-Puppen beim US-Spielzeughersteller Mattel weniger Barbie-Puppen. Die "intelligent" antwortende Puppe soll laut dem im kalifornischen El Segundo angesiedelten Unternehmen rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft anfangs November in die Läden kommen.

Verfasst von ictk am 07.10.2015 - 15:56

Der deutsche Hightechkonzern Siemens und die Chip-Spezialistin NXP mit Sitz im niederländischen Eindhoven wollen künftig gemeinsam an einer sicheren und intelligenten Vernetzung von Fahrzeugen und der umgebenden Verkehrsinfrastruktur arbeiten.

Verfasst von ictk am 07.10.2015 - 07:17

Der Hichtech-Riese Canon hat vier neue Schwarz-Weiss-Laserdrucker-Modelle vorgestellt, die auf KMUs sowie Abteilungen ausgerichtet sind und auch die mobilen Arbeitsmöglichkeiten in den Büros verbessern sollen.

Verfasst von ictk am 04.10.2015 - 10:17

Der US-Hightech-Konzern Honeywell mit Firmenzentrale in Morristown, New Jersey, hat ein Video-Komplettpaket lanciert, das aus vier Full-HD-Netzwerkkameras sowie einem 4-Kanal-Netzwerk-Videorekorder (NVR) mit 1 TByte Festplattenkapazität besteht. Als Kameratypen stehen wahlweise Bullet- oder Kugelkameras zur Auswahl.

Verfasst von ictk am 29.09.2015 - 06:59

Der US-IT-Riese Hewlett-Packard (HP) mit Sitz im kalifornischen Palo Alto hat drei neue Laserjet-Drucker für Unternehmen lanciert, bei denen speziell IT-Security gross geschrieben wird. Die neuen Modelle seien bereits Teil von HPs Strategie, "die sichersten PCs und Drucker" zu bauen, betont das Unternehmen.