Verfasst von ictk am 15.01.2016 - 07:20

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat mit der Massenproduktion weiterentwickelter Logik-Chips begonnen. Die 14nm-LPP-Prozess Chips der Südkoreaner werden unter anderen im Snapdragon 820 Prozessor vom US-amerikanischen Mobile-Chiphersteller Qualcomm eingesetzt. Zudem sind dreidimensionale (3D) FinFET-Strukturen auf Transistoren in den Chip eingebunden.

Verfasst von ictk am 14.01.2016 - 06:24

Gute Nachrichten für die deutsche Chipherstellerin Infineon Technologies. Das Unternehmen mit Sitz in Regensburg erhielt von Microsoft den Auftrag, Sicherheitschips der Serie Optiga TPM (Trusted Platform Module)-C für das Surface Pro 4 Tablet und das Surface Book zu liefern.

Verfasst von ictk am 01.01.2016 - 23:22

Die US-Chipkönigin Intel aus dem kalifornischen Santa Clara und der chinesische Hersteller Xiaomi haben gemäss Medienberichten eine spezielle Vereinbarung für den Kauf von Notebook-Prozessoren besiegelt. Intel will damit seine Präsenz am chinesischen Markt forcieren.

Verfasst von ictk am 22.12.2015 - 15:20

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung wird Medienberichten zufolge ab 2016 neue Prozessoren für die US-amerikanische Chip-Spezialistin Advanced Micro Devices (AMD) mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale herstellen. Für die Fertigung eines zentralen Prozessorchips sowie eines Grafik-Prozessors soll die eigene Zwölf-Nanometer-Technologie angewandt werden.

Verfasst von ictk am 11.12.2015 - 15:25

Die kalifornische iPhone-Erfinderin Apple mit Sitz in Cupertino entwickelt offenbar an eigenen Motion-Prozessoren sowie Grafik-Chips. Dies zuminest will das IT-Nachrichtenportal Fudzilla erfahren haben. Mit der Entwicklung eines eigenen Grafik-Prozessors würde sich Apple mehr Unabhängigkeit von PowerVR Grafikchips verschaffen.

Verfasst von ictk am 08.12.2015 - 09:30

Mit 259,149 Milliarden Dollar fällt der aufaddierte Gesamtumsatz der global 20 grössten Chiphersteller in diesem Jahr gegenüber 2014 (259,976 Mrd. Dollar) nur geringfügig kleiner aus. Auch wenn Intel 2015 ein Umsatzminus von 2 Prozent auf 50,305 Mrd. Dollar zur Kenntnis nehmen muss, bleigt der Konzern aus dem kalifornischen Santa Clara weiterhin klare Nummer 1 unter den Prozessorenschmieden.

Verfasst von ictk am 06.12.2015 - 08:04

Der globale Markt an Halbleitern für die Automobil-Elektronik ist 2014 auf fast 35 Milliarden Dollar angewachsen. In den kommenden fünf Jahren wird laut dem deutschen Branchenverband ZVAI ein jährliches Wachstum von rund 4,5 Prozent erwartet.

Verfasst von ictk am 03.12.2015 - 00:12

Der globale Halbleitermarkt soll 2015 gegenüber dem Vorjahr insgesamt um 0,2 Prozent auf 336 Mrd. Dollar anwachsen. Dies prognostiziert "The World Semiconductor Trade Statistics" (WSTS). Zulegen sollen dabei die Segmente Optoelektronik (12,1 Prozent), Sensoren (3,4 Prozent) und Analog (2,5 Prozent). Rückgänge werde es in den Bereichen Discrete (-6,8 Prozent), Micro (-1,5 Prozent), Logic (-1,6 Prozent) und Memory (-1 Prozent) geben.

Verfasst von ictk am 01.12.2015 - 00:16

Bis 2019 soll der Automotive-IC-Markt pro Jahr um durchschnittlich um 6,7 Prozent zulegen. Dies ist der höchste Zuwachs unter den sechs wichtigsten IC-Anwenderbranchen, zu denen neben Automotve auch die Bereiche Computer, Verbraucher, Kommunikation, Industrial/Medical und Staat/Militär gehören, wie die Analysten von IC-Insight berechnet haben.

Verfasst von ictk am 24.11.2015 - 14:40

Der deutsche Automobilhersteller Audi hat den Elektronikriesen Samsung mit der Lieferung von Memory Chip-Produkten beauftragt. Für die Südkoreaner kommt der Auftrag gerade recht, ist er mit seinen Tochtergesellschaften doch schon seit Längerem auf der Suche nach einer lukrativen Kooperation mit einem Fahrzeugentwickler. Nähere finanzielle Details der Kooperation wurden vorerst noch nicht bekannt gegeben.