Verfasst von ictk am 05.08.2015 - 07:17

Die Halbleiterhersteller müssen für den vergangenen Juni weltweit und in Europa einen leichten Umsatzrückgang zur Kenntnis nehmen. Dies geht aus den Berechnungen der Esia (European Semiconductor Industry Association) hervo.

Verfasst von Manzey/pte am 29.07.2015 - 07:09

Die negative Preisspirale bei 4G-Chips für Smartphones hält auch in der zweiten Jahreshälfte an. Experten schätzen, dass die Preise bis Ende 2015 innerhalb nur eines Jahres um insgesamt 50 Prozent gesunken sein könnten, wie das taiwanesische Branchenportal "Digitimes" unter Berufung auf Branchenkenner berichtet.

Verfasst von ictk am 18.07.2015 - 08:13

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung und der Halbleiter-Produzent Taiwan Semiconductors Manifacturing (TSMC) haben offenbar mit der Produktion eines Prozessors für die neue iPhone-Generation von Apple begonnen.

Verfasst von ictk am 14.07.2015 - 14:40

Die weltweiten Investitionen in Halbleiter sollen 2015 um 2,5 Prozent steigen, wie das IT-Forschungs- und Beratungsunternehmens Gartner voraussagt. Damit senken die Marktgurus ihre Prognose, gingen sie doch im letzten Quartals noch von einem Jahreswachstum um 4,1 Prozent aus.

Verfasst von ictk am 17.02.2015 - 14:19

Die US-amerikanische Chipkönigin Intel mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara hat laut einem Bericht von Digitimes seine Motherboard-Partner bereits darüber informiert, dass der geplante 14-Nanometer Skylake Desktop-Prozessor erst später auf den Markt kommen werde. Ursprünglich wurde der neue Desktop-Chip im zweiten Quartal 2015 erwartet.

Verfasst von ictk am 15.01.2015 - 08:11

Laut Berechnungen von Gartner befindet sich der Markt für Halbleiter weiterhin im Aufwind. Jedoch dürfte sich das Wachstum 2015 verlangsamen, so die Marktforscher. Der Umsatz werde wahrscheinlich um 5,4 Prozent auf 358 Milliarden US-Dollar steigen, vor allem dank der wachsenden Bedeutung von mobilen Geräten und Speichermedien.

Verfasst von Sec/pte am 14.01.2015 - 10:42

Die taiwanesische Computerchip-Produktion boomt, denn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 konnten Mikrochips im Gesamtwert von rund 17 Mrd. Dollar abgesetzt werden. Das bedeutet einen Anstieg von fast 15 Prozent im Jahresvergleich. 2013 betrug das Wachstum für die taiwanesischen Chiphersteller 11,7 Prozent, wie das Branchenportal Digitimes berichtet.

Verfasst von ictk am 30.12.2014 - 08:25

China will die US-amerikanische Mobile-Chipherstellerin Qualcomm mit Hauptsitz im kalifornischen San Diego offenbar dazu drängen, niedrigere Lizenzgebühren für seine Technik zu akzeptieren. Dies könnte die Ertragsentwicklung bei Qualcomm belasten.

Verfasst von ictk am 23.12.2014 - 01:12

Der weltweite Umsatz im Halbleiter-Markt kann weiter zulegen. Insgesamt wurde laut einer Studie von IHS Technology in diesem Jahr die beste Industrie-Performance im Bereich der Chip-Segmente seit 2010 verzeichnet.

Verfasst von ictk am 15.12.2014 - 09:16

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung soll verschiedenen Industriequellen zufolge die ersten A9-Chips für den Mac-Hersteller Apple unter Einsatz der neuen 14-Nanometer-Prozesstechnik herstellen. Bei den A8-Chips, die den Kern des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus bilden, setzte Apple auf den Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC).