Verfasst von ictk am 22.05.2016 - 12:53

Das von der finnischen Cinia Group und Alcatel-Lucent in der Ostsee verlegte Unterseekabel, das die erste Direktverbindung zwischen Nordeuropa und dem europäischen Festland sicherstellt, ist jetzt offiziell zur Nutzung freigegeben worden. Das Cinia-C-Lion1-Seekabel überbrückt die 1172 Kilometer zwischen der finnischen Hauptstadt Helsinki und der deutschen Region Rostock-Ribnitz.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 16.05.2016 - 07:37

Die US-Netzwerkausrüsterin Netgear aus dem kalifornischen San Jose erweitert ihr Prosafe-Portfolio an 10-Gigabit-Ethernet-Switches um drei neue "Smart Managed"-Switches. Mit den neuen Geräten richtet sich das einst aus Bay Networks hervorgegangene Unternehmen vor allem an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Verfasst von ictk am 07.05.2016 - 09:59

Dell Networking erweitert sein LAN- und Datacenter-Switching-Portfolio. Zu den Neuerungen zählen gemeinsame Netzwerk-Management-Lösungen von Dell und Aerohive, die Integration des Netzwerkbetriebssystems OS10 in das Community-Projekt Sonic (Software for Open Networking in the Cloud) und aber auch neue Rack-basierte Datacenter-Switches.

Verfasst von ictk am 29.04.2016 - 12:42

Mit der Genossenschaft Licht- und Kraftwerke Glattfelden (LKWG) schliesst sich das mittlerweile bereits 25. Kabelnetz dem Quickline-Verbund an. Zum Einzugsgebiet des neuen Quickline-Partners zählen rund 1.700 Haushalte im Raum Zürich-Flughafen.

Verfasst von ictk am 27.04.2016 - 11:12

Das Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon setzt bei seinen Veranstaltungen und Konferenzen auf ein Drahtlosnetzwerk "Made in Germany", stammt doch die WLAN-Infrastruktur für das Konferenzzentrum vom deutschen Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, Lancom Systems.

Verfasst von Urs Seiler, ALE am 21.04.2016 - 07:44

Die Verfechter von Big Data preisen eine Reihe von Geschäftsanwendungen an wie etwa datengestützte Kaufentscheidungen, erweiterten Marktüberblick oder Kundenfeedback, auf das umgehend reagiert werden kann, die zweifellos von grossem Nutzen für das Geschäft sind. Allerdings müssten Unternehmen nur mal einen Blick nach innen werfen, um bisher ungenutztes Potenzial aufzudecken. Auch die beiden wichtigsten internen IT-Prozesse, das Netzwerkmanagement und die Bereitstellung von Anwendungen, können von Big Data profitieren.

Advertorial

Eine Funkarchitektur auf Basis einer einzigen virtuellen Zelle und Einkanal-Architektur macht auch bei höchsten Leistungsansprüchen und grosser Anzahl Endgeräte Schluss mit komplizierter Kanalplanung, Verbindungsabbrüchen bei Roaming und Bandbreitenproblemen im unternehmensweiten WLAN.

Verfasst von ictk am 08.04.2016 - 08:08

Der texanische IT-Riese Dell will mit seinem Sonicwall Global Management System das Management von X-Serie-Switches, WLAN Access Points und TZ-Firewalls zusammenführen und damit vereinfachen. Gleichzeitig kündigte Dell Sonic OS 6.2.5 für seine Sonicwall-Firewalls der Supermassive-, NSA- und TZ-Serie an.

Verfasst von ictk am 01.04.2016 - 12:28

In der St. Galler Gemeinde Schmerikon ist das bestehende Kabelnetz seit 1972 durch die Fernsehgenossenschaft Schmerikon betrieben worden. Nun hat die Genossenschaft das Kabelnetz an die UPC Cablecom verkauft, die seit Mitte der Neunzigerjahre als Netzpartnerin der Gemeinde agiert.

Verfasst von ictk am 31.03.2016 - 07:27

Die US-amerikanische Netzwerkspezialistin Netgear mit Sitz im kalifornischen San José hat zwei neue 10GbE-Switching-Plattformen, die Modelle Prosafe M4200 und M4300, vorgestellt. Mit diesen werde es kleinen und mittelgrossen Unternehmen (KMU) erstmals möglich, ihre 802.11ac-Wave-2-Netzwerke zu skalieren, verspricht Netgear.