Verfasst von ictk am 26.09.2014 - 07:43

Die auf Netzwerkautomatisierung ausgerichtete Infoblox hat ihre Lösung "Network Insight" erweitert. Das Produkt vereint laut Hersteller verteilte Netzwerk-Infrastrukturdaten in Echtzeit in einer einzigen autoritativen, vertrauenswürdigen Datenbank. Mit dem System soll die Verwaltung und die Sicherung von Unternehmensnetzwerken vereinfacht werden.

Verfasst von ictk am 24.09.2014 - 16:02

Orange startet in Lausanne ein Pilotprojekt, um mit Small Cells das Netz weiter zu verbessern. Die Small Cells werden dabei durch Glasfasern des Multimedia-Service-Providers Citycable, einem Unternehmen der "Services industriels de Lausanne", an das Kernnetz von Orange angeschlossen. Ziel des Projekts sei es, das mobile Breitbandangebot für Orange Kunden in der Stadt Lausanne weiter zu optimieren.

Verfasst von ictk am 22.09.2014 - 12:03

Bis zum Jahr 2019 sollen rund 240.000 Haushalte und Unternehmen in der Stadt Zürich mit Glasfasern erschlossen sein. Davon ist laut einem heute publizierten Communiqué der EWZ heute, zwei Jahre nach der Abstimmung über den Objektkredit, bereits die Hälfte gebaut. So könnten mittlerweile bereits rund 120.000 Haushalte ihre Telekomdienste bei einem der Service Provider über das EWZ.zürinet beziehen, heisst es.

Verfasst von Fleischer/pte am 12.09.2014 - 00:12

UHF-Wellen lassen sich bald für schnelle, drahtlose Datenübertragungen über WLAN-Hotspots nutzen - zumindest wenn es nach Forschern der Rice University geht. Diese haben ein Multiuser-System entwickelt, bei dem die ungenutzten Ultra-High-Frequeny- beziehungsweise UHF-Wellen verwendet werden, die ursprünglich dem Kabelfernsehen zugeordnet waren.

Verfasst von Manish Sablok am 28.08.2014 - 00:02

In den letzten Jahren ist viel über die Technologie gesprochen worden, die Unified Communications (UC) ermöglicht, aber wenig über die Auswirkungen von UC auf das Unternehmen. Mit UC können Unternehmen die Kommunikation in dreierlei Hinsicht optimieren – durch Steigerung der Mitarbeiterproduktivität, Verkürzung der Vertriebszyklen und Verbesserung der Abschlussquote bei Vertriebsprojekten.

Verfasst von ictk am 23.08.2014 - 07:43

Die auf Netzwerksicherheit spezialisierte US-Firma Fortinet mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale hat mit Fortigate 5144C eine neue Firewall lanciert, deren Durchsatz die 1-TBit/s-Marke überschreitet. Das Gerät, das 10-, 40-, und 100-Gigabit-Ethernet-Anschlüsse bietet, sei damit die weltweit schnellste Firewall, betont der Hersteller, der in der Schweiz von der Wettinger Boll Engineering vertreten wird.

Verfasst von ictk am 22.08.2014 - 10:23

Lösungen für Software-Defined-Networking (SDN) breiten sich immer schneller aus. Die Marktforscher von IDC (International Data Corporation) erwarten sich für die nächsten Jahre ein explosives Wachstum, was insbesondere die führenden Anbieter wie Cisco und VMware freuen dürfte.

Verfasst von ictk am 20.08.2014 - 13:10

In der Schweiz nutzen bereits mehr als 1.1 Millionen Haushalte Kabelinternet. Dies teilt der Wirtschaftsverband der Schweizer Kommunikationsnetze Swisscable mit. Demnach konnten die Kabelnetzunternehmen in den letzten 12 Monaten rund 100.000 Neuabonnenten gewinnen. Sie haben damit die Zahl der Nutzer um 10 Prozent gesteigert.

Verfasst von ictk am 19.08.2014 - 08:25

Mit der EX4600-Linie hat Juniper Networks neue Ethernet-Switches lanciert, welche Dienste wie Unified Communications und Collaboration mit einer hohen Bandbreite unterstützen und für den performanten Zugang zu Cloud-Anwendungen über den Campus und die Endgeräte hinweg sorgen sollen.

Verfasst von ictk am 30.07.2014 - 07:52

Die auf Netzwerktechnik spezialisierte taiwanesische Herstellerin D-Link erweitert ihre WLAN-AC-Produktfamilie um den "Wireless AC Mobile Cloud Companion DIR-518L" sowie den "Wireless AC600 Dual-Band High-Gain USB Adapter DWA-172W". Ersterer vernetzt laut dem in Taipeh angesiedelten Unternehmen mobile Geräte wie Smartphones und Tablets miteinander und verbindet sie über schnelles 802.11ac-WLAN mit dem Internet.