Verfasst von ictk am 25.11.2014 - 07:06

Nachdem bereits in der letzten Woche Berichte im Umlauf waren, wonach Facebook ein neues Collaboration und Social Networking Tool für das Büro plane, werden nun langsam weitere Einzelheiten bekannt. Demnach soll die neue Webseite mit dem Namen "Facebook at Work" im Januar 2015 vom Stapel gehen.

Verfasst von ictk am 22.11.2014 - 08:50

Microsens hat einen 25-Port-Gigabit-Ethernet-Switch in 19-Zoll-Ausführung auf den Markt gebracht, der für den Einsatz in rauen industriellen Umgebungen konzipiert wurde und sich speziell durch Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit auszeichne, wie das Unternehmen

Verfasst von ictk am 13.11.2014 - 06:57

Die einst als Tochter von Bay Networks gegründete Netzwerkspezialistin Netgear mit Sitz im kalifornischen San José hat mit mit der "Prosafe S3300"-Gigabit-Stackable-Smart-Switch-Serie eine neuen Familie von 10-Gigabit-Ethernet-Switches auf den Markt gebracht. Diese ermögliche etwa die Anbindung von 10GbE-fähigen Servern und NAS-Systemen an das Netzwerk, so das Silicon-Valley-Unternehmen.

Verfasst von ictk am 10.11.2014 - 08:06

Der US-amerikanische Netzwerkausrüster Brocade mit Sitz im kalifornischen San José hat neue Lösungen auf der Basis der hauseigenen Hyperedge-Architektur angekündigt. Darunter eine auf dem Brocade ICX 7750 basierende Distributed-Chassis-Lösung für horizontal skalierbare Netzwerke und der stapelbare Switch Brocade ICX 7450 für Campus-Umgebungen. In puncto SDN (Software-Defined Networking) unterstützt der Netzwerkausrüster nun die Openflow-Version 1.3.

Verfasst von ictk am 09.11.2014 - 15:10

Für simultane Datenübertragung auf den WLAN-Frequenzbändern gibt es jetzt von Zyxel den Dual-Band-Router NBG6616. Das Gerät mit zwei Stab-Antennen überträgt Daten im 2,4-Gigahertz-Band mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und mit bis zu 867 Mbit/s im 5-Gigahertz-Band.

Verfasst von ictk am 25.10.2014 - 08:48

Die kalifornische Netzwerkausrüsterin Extreme Networks hat auf der Basis seiner Software-Defined Architecture neue Access-Layer-Geräte vorgestellt. Mit dem Summit X460-G2 Switch und dem Identifi WLAN 3805 Access-Point (AP) ergänzt das Unternehmen aus dem Silicon Valley sein Unified-Edge-Portfolio.

Verfasst von René Delbe am 13.10.2014 - 12:48

Der Prototyp eines Netzwerk-Clients ist der klassische Windows PC am LAN-Kabel. Doch Trends wie Byod, Mobility, Cloud Computing, Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) sowie Server- und Desktop-Virtualisierung sorgen für eine zuvor unbekannte Diversifizierung der Endgeräte und der Übertragungswege von Daten. Einer der Effekte dieser Entwicklungen ist, dass die Zahl der Clients massiv steigt. Modern ausgestattete Unternehmen haben mehr IP-Adressen als Mitarbeiter. Ein weiterer Effekt ist, dass sich viele Fehlfunktionen zwar auf dem Client bemerkbar machen, die Ursachen aber ganz woanders liegen.

Verfasst von ictk am 09.10.2014 - 06:21

Die auf Datennetze fokussierte Netgear mit Sitz im kalifornischen San José, einst als Tochter von Bay Networks gegründet, hat neue Produkte aus den Bereichen WLAN Access Points, Security und Storage angekündigt. Die Kalifornier wollen damit gut abgestimmte Komplettlösungen für KMUs sowie speziell für Bildungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Hospitality- und Healthcare-Bereich bereit stellen.

Verfasst von ictk am 26.09.2014 - 06:43

Die auf Netzwerkautomatisierung ausgerichtete Infoblox hat ihre Lösung "Network Insight" erweitert. Das Produkt vereint laut Hersteller verteilte Netzwerk-Infrastrukturdaten in Echtzeit in einer einzigen autoritativen, vertrauenswürdigen Datenbank. Mit dem System soll die Verwaltung und die Sicherung von Unternehmensnetzwerken vereinfacht werden.

Verfasst von ictk am 24.09.2014 - 15:02

Orange startet in Lausanne ein Pilotprojekt, um mit Small Cells das Netz weiter zu verbessern. Die Small Cells werden dabei durch Glasfasern des Multimedia-Service-Providers Citycable, einem Unternehmen der "Services industriels de Lausanne", an das Kernnetz von Orange angeschlossen. Ziel des Projekts sei es, das mobile Breitbandangebot für Orange Kunden in der Stadt Lausanne weiter zu optimieren.