PROMO LINKS
Steigendes Sicherheitsrisiko durch M2M-Kommunikation

Das "Internet der Dinge" ist unaufhaltsam im Vormarsch. Mit der Vielzahl vernetzter Geräte steigt aber auch das Sicherheitsrisiko

PROMO MITTE
IBeacon: Simple Technologie mit Potenzial

Seit Apple iBeacon 2013 das erste Mal erwähnte, schickt sich diese Technologie an, immer mehr Bereiche der mobilen Welt zu erobern

PROMO RECHTS
Cloud im Gespräch (3): Denken der Anbieter als grösste Herausforderung für Cloud

Interview mit Franz Grüter, CEO und VR-Präsident von Green

Netzwerke

Myfritz und Fritz NAS als private Cloud nutzen

Myfritz und Fritz NAS als private Cloud nutzen

Mit der Fritzbox Zentral des Berliner Herstellers AVM sind Bilder, Musik, Filme und Dokumente im Heimnetz nun auf allen Geräten wie Laptop, TV oder Tablet erreichbar. Auch von unterwegs kann man via Notebook oder Smartphone sicher auf die Daten im Heimnetz zugreifen.


EU: Streit um Glasfaser-Netzausbau in Wasserleitungen entbrannt

EU: Streit um Glasfaser-Netzausbau in Wasserleitungen entbrannt

Die EU-Kommission plant im Zuge des Ausbaus der Internet-Infrastruktur den Einbau von Glasfaserkabeln in Trinkwasserrohren. Die deutsche Bundesregierung stellt sich bei diesem Vorhaben allerdings quer. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, teilt sie "die hygienisch begründeten Bedenken und Sorgen" von Experten.


Fortinet baut Network-Security-Plattform aus

Propagiert das Single-Vendor-Modell: Franz Kaiser, Regional Director Österreich und Schweiz bei Fortinet (Bild: Fortinet)

Die kalifornische Security-Spezialistin Fortinet baut ihre Network-Security-Plattform Fortigate aus. Konkret wurde das FortiOS5-Betriebssystem, das als Grundlage der Plattform dient, mit neuen Funktionen aufgerüstet, die den Anwenderunternehmen zusätzliche und Schutz bieten sollen.


Zusammenarbeit ohne Grenzen

(Bild: LSB)

Telefonkonferenzlösungen spielen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit heute eine zentrale Rolle, genauso wie auch Web- und Videokonferenzen. Allerdings stehen Nachaltigkeitsaspekte noch nicht im Fokus, wie eine Studie des IIMT in Zusammenarbeit mit Swisscom belegt. Dies sollte sich ändern.


Advertorial 

Im Home-Office und doch vor Ort – bei höchster Sicherheit

Der Wireless Access Point FortiAP-11C von Fortinet ermöglicht Home-Arbeitsplätzen und mobilen Endgeräten einen hoch sicheren Remote-Zugriff auf die individuell freigegebenen virtuellen Netze und Ressourcen. (Bild: Fortinet)

Heimarbeitsplätze, externe Mitarbeitende, dezentrale Projektteams – der gesicherte, WLAN-basierte Remotezugriff aufs Firmennetzwerk wird einfacher und sicherer denn je.



Österreicher sind eher Social Media-Muffel

Österreicher sind eher Social Media-Muffel

Die Österreicher sind im Vergleich mit den Bewohnern anderer europäischer Staaten eher Social-Media-Muffel. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos für eine Direktbank, für die mehr als 11.000 Internetuser über 18 in zwölf Ländern repräsentativ online befragt wurden. So waren die Österreicher gemeinsam mit den Deutschen Schlusslicht bei der Frage: "Gehen Sie mehrmals täglich auf Facebook?". Bei jenen, die "nie auf Facebook" sind, belegten die Österreicher Platz 2 hinter den Deutschen.


Puzzle ITC und Swisslog fixieren Partnerschaft

Puzzle ITC und Swisslog fixieren Partnerschaft

Die Berner Puzzle ITC und die auf Logistikautomation fokussierte Swisslog gehen beim Planen, Umsetzen und Betreiben von IT-Infrastruktur für komplexe Lagerverwaltungssystemen künftig gemeinsame Wege. Dies teilt die Berner Open-Source-Spezialistin und Red-Hat-Partnerin in einem heute veröffentlichten Communiqué mit.


Swiss Fibre Net erhält weiteren Zuwachs

Swiss Fibre Net erhält weiteren Zuwachs

Die Swiss Fibre Net (SFN), ein Gemeinschaftsunternehmen lokaler Schweizer Energieversorger, erhält mit FTTH Freiburg (FTTH FR) und Danet weiteren Zuwachs. Eine entsprechende Absichtserklärung für den Beitritt in den FTTH-Netzverbund sei jetzt unterzeichnet worden, heisst es in einer Mitteilung dazu.


Stadt Carouge tritt Kabelnetz an Cablecom ab

Carouge

Die zum Kanton Genf gehörende Stadt Carouge hat ihren 51-prozentigen Anteil an der Télécarouge SA per 1. Juli an UPC Cablecom verkauft. Die Cablecom, die bereits mit 49 Prozent an Télécarouge beteiligt war, wird somit zur Alleineigentümerin des Kabelnetzes, das für 8.000 Haushalte schnelles Internet und TV bereit stellt.


Fritzbox 3390: Schnelles WLAN mit 2x 450 MBit/s gleichzeitig

Fritzbox 3390: Schnelles WLAN mit 2x 450 MBit/s gleichzeitig

Mit der neuen Fritzbox 3390 bietet AVM ab sofort einen WLAN-N-Router mit zwei 450-MBit/s-Datenströmen. So lassen sich im 2,4-GHz- und im 5-GHz-Bereich zwei schnelle WLAN-Netzwerke gleichzeitig betreiben.