PROMO LINKS
Wenn Technologien auf Alltag treffen

Interview mit Reto Eugster, Co-Studienleiter des Masterstudiums "Social Informatics" an der Fachhochschule St. Gallen

PROMO MITTE
Wenn Roboter Selfies schiessen

Was wäre, wenn Roboter von sich Selfies anfertigten und auf einer Plattform ablegten? Würden sie sich vernetzen? Oder sonst was tun?

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Netzwerke

Vietnamesischer Blogger nach Kritik an Regierung festgenommen

Saigon (Bild: Wikipedia)

Wegen kritischer Artikel über die kommunistische Regierung Vietnams ist ein bekannter Blogger des autoritär geführten Landes festgenommen worden. Dem 49-jährigen Truong Duy Nhat werde der "Missbrauch demokratischer Freiheiten gegen das Staatsinteresse" vorgeworfen, worauf bis zu sieben Jahre Haft stünden, berichtete die staatliche Zeitung "Tuoi Tre" am Montag.


Nokia Siemens Networks und Intel: Mobile Base Stations als neue Geldquelle

Nokia Siemens Networks und Intel: Mobile Base Stations als neue Geldquelle

Nokia Siemens Networks (NSN) und Intel wollen künftig im Bereich Liquid Applications zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung ist laut Mitteilung unterzeichnet worden. Die Kooperation beinhalte eine ganze Reihe gemeinsamer Zielvorgaben im Bereich Liquid Applications, heisst es seitens des finnisch-deutschen Joint Ventures von Siemens und der Nokia.


Schwyzer Glasfaserkabelnetz zur Datenautobahn ausgebaut

Schwyzer Glasfaserkabelnetz zur Datenautobahn ausgebaut

Schwyz gehört ab sofort zu jenen Kantonen, in denen das Glasfaserkabelnetz von UPC Cablecom zur Datenautobahn ausgebaut wurde. In allen 15.000 an dieses Breitbandnetz angeschlossenen Haushalte ist nun eine Internetgeschwindigkeit von 150 Mbit/s möglich.


Armee soll sicheres Telekommunikationsnetz aufbauen

Armee soll sicheres Telekommunikationsnetz aufbauen

Die Schweizer Armee soll damit beginnen, ein neues sicheres Telekommunikationsnetz aufzubauen. Die erste Etappe im Rüstungsprogramm 2013 kostet 209 Millionen Franken. Insgesamt will der Bundesrat Rüstungsmaterial für 740 Millionen Franken kaufen.


Netgear lanciert Desktop-NAS für KMU mit Enterprise-Funktionen

Netgear lanciert Desktop-NAS für KMU mit Enterprise-Funktionen

Die kalifornische Netzwerkfirma Netgear hat mit dem NAS-System Readydata 516 ein neues Mitglied der Readydata-Familie vorgestellt. Als erstes Readydata-Modell im Desktop-Format bietet Readydata 516 nach eigenem Bekunden Enterprise-Funktionalität gepaart mit benutzerfreundlicher Bedienungsmöglichkeit in einem kompakten Gehäuse für KMUs.


Neue SDN-Fabric von HP soll Rechenzentren für Cloud trimmen

Neue SDN-Fabric von HP soll Rechenzentren für Cloud trimmen

Hewlett-Packard (HP) hat eine Reihe von Neuerungen angekündigt, darunter die neuen Data Center Switches Flexfabric 12900 und 11908, den Switch 5900 nebst Virtual Switch 5900v, einen Virtualized Services Router (VSR) sowie den HSR 6800 Core Router, zudem Verwaltungslösungen für das SDN (Software-Defined Networking).


Neuer Trojaner kapert Facebook-Accounts

Neuer Trojaner kapert Facebook-Accounts

Windows-Hersteller Microsoft hat einen neuen Trojaner entdeckt, der die Facebook-Accounts der Betroffenen kapert. Das Unternehmen hat nun eine Warnung vor dem gefährlichen Schädling lanciert. Identifiziert wird er von den Redmondern als Trojan:JS/Febipos.A.


Advertorial 

Next Generation Firewalls der Enterprise-Klasse

Next Generation Firewalls der Enterprise-Klasse

Modern Malware, professionelle Hackergruppen, die vermehrte Einbindung mobiler Devices, verletzliche Systeme… Die IT-Security ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Eine Herausforderung, der Next Generation Firewalls ganzheitlich begegnen.



AT&T bietet totale Überwachung des Eigenheims

Kamera: Heimkontrolle über App bald möglich (Foto: pixelio.de, Gabi Eder)

US-Mobilfunkanbieter AT&T startet mit einem Sicherheitssystem für das Eigenheim seiner Kunden durch, das über Smartphones oder Tablets kontrolliert wird. Der Service heisst "Digital Life" und erlaubt den Nutzern, ihre Sicherheitskameras, Türschlösser, Lichter, die Innentemperatur und andere Funktionen im Haushalt über eine mobile App zu steuern. Diese ist sowohl für Apple und Android als auch für Windows verfügbar.


Kanton Jura konsolidiert Netzwerk-Infrastruktur

Kanton Jura konsolidiert Netzwerk-Infrastruktur

Die Verwaltung des Kantons Jura zählt rund 1800 Mitarbeitende, die auf fünf Ministerien und 95 Gebäude verteilt arbeiten. Im Zuge eines Modernisierungsvorhabens, das sich in vier Teilprojekte gliedert, werden sämtliche IT-Systeme und Anwendungen zu einer gemeinsamen IT-Infrastruktur zusammengeführt und vereinheitlicht.