Verfasst von ictk am 08.04.2016 - 08:08

Der texanische IT-Riese Dell will mit seinem Sonicwall Global Management System das Management von X-Serie-Switches, WLAN Access Points und TZ-Firewalls zusammenführen und damit vereinfachen. Gleichzeitig kündigte Dell Sonic OS 6.2.5 für seine Sonicwall-Firewalls der Supermassive-, NSA- und TZ-Serie an.

Verfasst von ictk am 01.04.2016 - 12:28

In der St. Galler Gemeinde Schmerikon ist das bestehende Kabelnetz seit 1972 durch die Fernsehgenossenschaft Schmerikon betrieben worden. Nun hat die Genossenschaft das Kabelnetz an die UPC Cablecom verkauft, die seit Mitte der Neunzigerjahre als Netzpartnerin der Gemeinde agiert.

Verfasst von ictk am 31.03.2016 - 07:27

Die US-amerikanische Netzwerkspezialistin Netgear mit Sitz im kalifornischen San José hat zwei neue 10GbE-Switching-Plattformen, die Modelle Prosafe M4200 und M4300, vorgestellt. Mit diesen werde es kleinen und mittelgrossen Unternehmen (KMU) erstmals möglich, ihre 802.11ac-Wave-2-Netzwerke zu skalieren, verspricht Netgear.

Verfasst von Pichler/pte am 29.03.2016 - 07:12

Einem Team der University of Illinois ist es gelungen, fehlerfrei Daten mit einer Geschwindigkeit von 57 Gigabit pro Sekunde (GBps) via Glasfaser zu übertragen. Möglich machen das spezielle Halbleiter-Laser. Den Forschern zufolge ermöglicht ihre Technologie annähernd so hohe Datenraten selbst bei Temperaturen bis 85 Grad. Es wird also möglich, ohne zusätzliche Kühlung blitzschnell jene gewaltigen Datenberge zu übertragen, die bei modernen Anwendungen im Big-Data-Zeitalter anfallen.

Verfasst von ictk am 28.03.2016 - 09:31

Der auf sichere Zugriffslösungen fokussierte US-Anbieter Bomgar mit Sitz in Jacksonville im Bundesstaat Mississippi unterstützt nun auch Android-Geräte der Hersteller HTC und Dell. Mit Bomgar Remote Support können Support-Techniker jetzt ortsunabhängigen Fernzugriff auf beliebige Android-Mobilgeräte von HTC und Dell aufbauen, um Bildschirminhalte anzuzeigen sowie das Gerät zu steuern und fernzuwarten.

Verfasst von ictk am 18.03.2016 - 08:30

Alcatel-Lucent Enterprise (ALE) hat jetzt einen neuen Managed Service vorgestellt, der über seine Reseller erhältlich ist: Der Dienst "Network on Demand" ermöglicht es den Anwenderunternehmen, die Netzwerk-Nutzung nach tatsächlichem Gebrauch abzurechnen.

Verfasst von ictk am 16.03.2016 - 14:50

Der in Sursee domizilierte IT-Dienstleister IOZ hat beim Nahrungsmittelkonzern Hochdorf Swiss Nutrition das Intranet als zentralen Einstieg für Firmeninformationen sowie weitere Anwendungen für das Qualitäts- und das Projektmanagement basierend auf Microsoft Sharepoint aufgebaut.

Verfasst von ictk am 14.03.2016 - 15:01

Swisscom will bis Ende 2016 schweizweit ein ergänzendes Netz für das Internet der Dinge bauen. Das so genannte Low Power Network (LPN) soll nach dem Willen des Telekom-Konzerns die Basis für das Internet der Dinge (IoT) und damit für intelligente Städte, energieeffiziente Gebäude, Machine-to-Machine-Vernetzungen und neue digitale Anwendungen bilden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von Fügemann/pte am 09.03.2016 - 01:12

Europäische Forscher ermöglichen es Bäumen, in Echtzeit zu twittern, wie sich der Klimawandel auf sie auswirkt. Verdunstung, Wasserfluss durch den Baumkörper und selbst kleinste Zuwachsreaktionen der Bäume sind im Internet direkt nachverfolgbar. Die "Twittering Trees" liefern den Forschern des europäischen COST-Netzwerks "Stress" neue Erkenntnisse, wie Bäume und Wälder auf zunehmenden Hitze- und Trockenstress reagieren.

Verfasst von Sec/pte am 01.03.2016 - 11:22

Techniker der University of Washington haben mit einer passiven WLAN-Technologie den Energieaufwand für drahtlose Datenübertragung über lokale Netzwerke um den Faktor 10.000 verringert. "Passive Wi-Fi" konsumiert auch 1.000 Mal weniger Energie als existierende effiziente Drahtlos-Plattformen, wie Bluetooth Low Energy oder Zigbee.