Verfasst von ictk am 21.05.2014 - 07:53

Interoute, nach eigenen Angaben Besitzer und Betreiber von Europas grösster Cloud-Services-Plattform und Hauptsitz in London, hat mit "Interoute One Bridge" eine globale Plattform angekündigt, die auf Interoutes Netzwerk und Kommunikationsexpertise aufsetzt, über die sich jeder mit jedem Gerät und von überall her in Video- oder Telefonkonferenzen einwählen könne.

Verfasst von ictk am 20.05.2014 - 15:09

Die Anzahl der gleichzeitig online befindlichen Geräte sowie das Datenverkehrsvolumen bei den von Swisscom Hospitality mit Internetzugängen ausgestatteten Hotels hat sich innert Jahresfrist mehr als verdreifacht. Dies lässt der Telekomkonzern via Aussendung verlauten.

Verfasst von ictk am 14.05.2014 - 08:24

Die auf elektronische Messgeräte fokussierte Fluke Networks mit Hauptsitz in Everett im US-Bundesstaat Washington hat drei neue Lösungen für den Datenübertragungs- und Verkabelungsmarkt vorgestellt. Die Drei sind laut Hersteller Teil der Kabelzertifizierungs- und Prüftechnik-Produktfamilie und besteht aus "FI-7000 Fiberinspector Pro", "Singlemode Multifiber Pro" und "Smartloop OTDR".

Verfasst von ictk am 09.05.2014 - 10:16

Mit dem ab sofort im Handel verfügbaren Fritz!WLAN Repeater 450E hat AVM ein Netzwerk-Gerät vorgestellt, das nicht nur das WLAN-N-Signal verstärkt, sondern mit seinem LAN-Anschluss auch Kabel-gebundene Geräte ins Internet bringt.

Verfasst von ictk am 09.05.2014 - 08:06

Die auf High Performance Netzwerk Sicherheit fokussierte Fortinet mit Hauptsitz im kalifornischen Sunnyvale hat ein umfassendes Update seines Network-Security-Betriebssystems Forti OS vorgestellt. Forti OS ist ein zentrales Element der Forti-Gate-Plattform.

Verfasst von ictk am 08.05.2014 - 07:26

Die Schweizer Kabelnetzbetreiber haben bezüglich Internet- und Telefoniegeschäft ein gutes Startquartal 2014 hingelegt, leichte Einbussen gibt es hingegen beim traditionellen Kerngeschäft Fernsehen. wiederum leichte Einbussen hinnehmen.

Verfasst von Jürg Hefel am 07.05.2014 - 15:36

Um den Überblick im Datendschungel der IT-Security nicht zu verlieren, sind integrale Real-Time-Monitoring- und Visualisierungs-Lösungen notwendig. Sie verschaffen dem Management sowie den IT-Security-Verantwortlichen einen transparenten Überblick über das Geschehen im Netzwerk, über Gefahren und notwendige Massnahmen.

Verfasst von ictk am 07.05.2014 - 10:18

Die ETH Lausanne (EPFL) ist mit mehr als 14.000 Studierenden, Lehrkräften und Mitarbeitenden aus 120 Nationen und einem Campus, der sich über 65 Gebäude erstreckt, eine der grössten technischen Universitäten weltweit. Die Forschenden und Studierenden können zur Bewältigung ihrer Aufgaben künftig auf eine WLAN-Infrastruktur von Cisco bauen.

Verfasst von ictk am 05.05.2014 - 06:57

Die taiwanesische Netzwerk-Spezialistin D-Link erweitert ihre WLAN-802.11ac-Produktfamilie um den "Wireless AC750 Dualband Range Extender DAP"-1520. Der Neuling unter den WLAN-Repeatern soll laut Herstellerin die Reichweite des drahtlosen Heimnetzwerks und der ans Netzwerk angebundenen mobilen Geräte wie Mobiltelefone, Notebooks oder Tablets vergrössern.

Verfasst von redaktion am 30.04.2014 - 09:15

Das russische Parlament hat eine Meldepflicht für die Betreiber von Blogs und anderen Webseiten mit mehr als 3.000 Besuchern am Tag beschlossen. Kritiker bezeichneten das vom Föderationsrat verabschiedete Gesetz als Versuch von Präsident Wladimir Putin, die Kontrolle über das Internet auszubauen.