Verfasst von ictk am 25.01.2016 - 15:07

Das US-amerikanische soziale Netzwerk Facebook mit Sitz im kalifornischen Menlo Park errichtet in Irland ein zweites europäisches Rechenzentrum. Die Anlage in Clonee nordwestlich von Dublin soll komplett mit erneuerbarer Energie betrieben werden, erklärte das weltgrösste Online-Netzwerk in einem Blogeintrag.

Verfasst von ictk am 18.11.2015 - 07:28

Im Rahmen der Konferenz Dockercon Europe hat Hewlett Packard Enterprise (HPE) neue Lösungen für das Docker-Ökosystem präsentiert. Darunter Cloud-Angebote, Software, Speicher und Services, die laut HPE für Containerization und eine Container-Bereitstellung mittels Docker optimiert worden sind.

Verfasst von ictk am 14.10.2015 - 15:21

Die in Wallisellen domizilierte Rechenzentrumsbauerin Datahub eröffnet am 1. November in Winterthur ihr erstes eigenes Data Center. Es verfügt laut den Angaben über 1100 Quadratmeter Netto-Rechenzentren-Fläche (RZ), die sowohl KMUs als auch Grossunternehmen zur Nutzung angeboten werden.

Verfasst von ictk am 30.09.2015 - 07:02

Die auf Netzwerkverbindungen fokussierte Ciena mit Sitz in Linthicum im US-Bundesstaat Maryland baut ihre "Waveserver Data Center Interconnect (DCI)"-Plattform um neue Reichweiten- und Kapazitätsoptionen aus.

Verfasst von ictk am 27.08.2015 - 09:23

In der Postfinance Arena in Bern geht am 16. September zum zweiten Male der DC Day (Data Center) über die Bühne. Dabei widmen sich über 25 verschiedene Technologie-Referenten einen ganzen Tag lang den Themen Infrastruktur, Software Defined Networking/Data Center, Virtualisierung, Network Automation, Cloud und Security.

Verfasst von ictk am 27.07.2015 - 14:58

Ein neues Schweizer Forschungsprogramm nimmt die Abwärme von Rechenzentren ins Visier. Mit der sogenannten Thrive-Technologie soll es möglich werden, die Abwärme von Datacentern dahingehend zu nutzen, dass damit Gebäude geheizt und gekühlt werden können. Das Projekt steht unter Leitung von IBM Research in Rüschlikon und der Hochschule für Technik in Rapperswil.

Verfasst von ictk am 14.07.2015 - 07:20

Die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK) und die OBT befragten im Mai ostschweizerische Unternehmen, ob die Ostschweiz ein Rechenzentrum brauche. Von über 100 eingegangenen Antworten von Interessierten äusserten sich laut SAK rund 83 Prozent dahingehend, dass ein Rechenzentrum Ostschweiz prüfenswert sei.

Verfasst von ictk am 12.07.2015 - 08:18

Die IT-Infrastrukturspezialistin Emerson Network Power mit Hauptsitz in Columbus im US-Bundesstaat Ohio erweitert ihre Liebert-CRV-Produktfamilie durch die beiden neuen Liebert-CRV-300-mm-Kaltwasser-Einheiten "CR060" und "CR038". Die beiden neuen, kompakten Thermal-Management-Systeme seien laut Mitteilung speziell für kleine bis mittelgrosse Rechenzentren entwickelt worden.

Verfasst von ictk am 08.07.2015 - 06:11

Das soziale Netzwerk Facebook mit Hauptsitz im kalifornischen Menlo Park plant den Bau eines neuen Rechenzentrums und will dafür im texanischen Fort Worth mindestens eine halbe Milliarde Dollar investieren. Dabei sollen mindestens 40 Vollzeitstellen geschaffen werden, liess ein Unternehmenssprecher verlauten.

Verfasst von ictk am 25.06.2015 - 23:15

Der US-amerikanische Internetkonzern Google mit Headquarter im kalifornischen Mountain View hat ein weiteres riesiges Rechenzentrum angekündigt. Es soll in Kürze auf dem Boden des stillgelegten Widows Creek Kohlekraftwerk in Jackson County im US-Bundesstaat Alabama entstehen. So kann die bereits vorhandene Infrastruktur wie beispielsweise elektrische Leitungen weiter genutzt werden.