Verfasst von ictk am 26.05.2015 - 10:54

Safe Swiss Cloud hat sich für den Betrieb seiner Cloud-Infrastrukturdienste für das Interxion-Rechenzentrum in Glattbrugg entschieden. Massgebend für den Entscheid zugunsten von Interxion seien die Standards gewesen, die der Colocation-Anbieter gewährleiste, betont Prodosh Banerjee, CEO von Safe Swiss Cloud.

Verfasst von ictk am 26.05.2015 - 07:09

Der US-ICT-Konzern Emerson Network Power mit Sitz in Columbus im Bundesstaat Ohio erweitert die "Liebert PDX"-Serie mit "Econophase". Das Modul ist nun zusätzlich zu den Liebert-PDX-Direktverdampfungs-Kühleinheiten erhältlich und der erste Economiser (Wärmeüberträger zur Wärmerückgewinnung) mit Kältemittelpumpe. Insbesondere kleine und mittlere Rechenzentren (RZ) sowie Unternehmen könnten damit von mehr Kühleffizienz und erheblichen Kosteneinsparungen profitieren, verspricht Emerson.

Verfasst von ictk am 13.05.2015 - 07:43

Die US-amerikanische Emerson Network Power mit Sitz in Columbus (Ohio) hat die Markteinführung von Liebert 80-EXL im Emea-Raum bekannt gegeben. Das transformatorlose monolithische USV-Gerät ist Emerson-Angaben zufolge für den Einsatz in mittelgrossen bis grossen Rechenzentren prädestiniert, wodurch es sich besonders auch für Branchen wie zum Beispiel Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Produktion eigne.

Verfasst von ictk am 24.03.2015 - 17:30

Der schweizerische Internet Service Provider (ISP) Quickline nimmt in Münchenstein das eigenen Angaben zufolge "modernste Datacenter der Schweiz" in Betrieb. Der Bau mit 2.500 qm netto Datacenterfläche glänze mit einem Energieeffizienzfaktor (PUE) von 1.24, einem mehrstufigen Sicherheitssystem mit z.B. Handvenenscan oder Servicegang und einer komplett redundanten Infrastruktur, heisst es.

Verfasst von ictk am 21.03.2015 - 08:43

Mit dem neuen Modul "Data Center Operation 7.4.5 Cooling Optimize" will Schneider Electric im Rahmen seiner DCIM-Software "Struxureware for Data Centers" (DCIM, Datacenter-Infrastructure-Management) künftig mehr Echtzeitkontrolle über die Temeperaturen im Rechenzentrum ermöglichen. Das neue Modul passe die Kühlung in Echtzeit an die vorherrschenden Bedingungen an, verspricht das Unternehmen.

Verfasst von ictk am 18.03.2015 - 14:56

Fujitsu präsentiert zusammen mit Partner TCNet das zweite von schweizweit ingsesamt vier geplanten Data-Center-Demo-Systemen. Eröffnet wird es am 20. März im Zentrum von Altstätten im Kanton St. Gallen. Es ist laut Mitteilung damit das erste Demo-Center seiner Art in der Ostschweiz.

Verfasst von ictk am 23.01.2015 - 10:42

Fujitsu hat mit seinem in Wetzikon domizilierten helvetischen Partner Citius das erste von schweizweit vier geplanten Data-Center-Demo-Systemen lanciert. In diesem ersten Demo-Data-Center, das in den Räumlichkeiten von Citius eingerichtet ist, kann man Fujitsus Version eines Converged-Infrastructure-Pakets für KMUs "V-Shape" in Augenschein nehmen.

Verfasst von ictk am 23.12.2014 - 08:40

Mit "Liebert EFC" hat Emerson Network Power eine neue Freikühllösung mit indirekter Verdampfung lanciert. Diese setzt laut Hersteller auf eine Kombination aus Freikühlung mit indirekter Verdampfung und einem Luft-Luft-Wärmetauscher, die in einer einzigen Einheit integriert sind.

Verfasst von ictk am 04.11.2014 - 13:50

Im Rahmen einer Kooperation erarbeiten Atos und Siemens Systeme für das Tunnelleitsystem als übergeordnetes Leitsystem für den Gotthard-Basistunnel, dem weltweit längsten Eisenbahntunnel durch die Schweizer Alpen. Ausführender Partner für die Bauherrin Alptransit Gotthard (ATG) ist Alcatel-Lucent im Konsortium TTG (Transtec Gotthard).

Verfasst von ictk am 03.11.2014 - 13:24

Beim Planen, Errichten, Betreiben, Erweitern eines Rechenzentrums ist man logischerweise auf der sicheren Seite, wenn man sich an die Norm hält. Nur gibt es deren überaus viele. Die Umfassendste kommt aus den USA.