PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

Rechenzentren

Nachhaltige Cloud-Lösungen sind massgeschneidert

Bild: Pixelio

Klassische Sourcing-Modelle werden immer mehr durch Cloud-Lösungen abgelöst. Nachhaltig sind letztere vor allem, wenn sie massgeschneidert sind und von zuverlässigen Services eines professionellen Sourcing-Partners begleitet werden.


Die Rechenzentren der Stadt Zürich TÜViT-zertifiziert

Rechenzentrum OIZ Albis (Bild: Tuchschmid)

Die beiden Rechenzentren Albis und Hagenholz der Stadt Zürich, die von der Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) betrieben werden, sind nach den Richtlinien der renommierten TÜV Informationstechnik (Member of TÜV Nord Group) mit dem Zertifikat «Trusted Site Infrastructure TSI V3.1 Level 3» zertifiziert worden.


Schweizer Rechenzentren als Horte der Sicherheit

Franz Grüter, CEO von Green.ch ortet eine deutlich gesteigerte Nachfrage nach Schweizer RZ- und IT-Dienstleistungen

Die Schweiz verfügt über die höchste Dichte an Rechenzentren. Und die Nachfrage nach hiesigen RZ-Dienstleistungen steigt weiter. NSA, Prism und Co befördern den Wunsch nach helvetischen Sicherheitsmassstäben.


Asut-Fachgruppe legt Swiss Code of Conduct (CoC) für Data Center vor

Asut-Fachgruppe legt Swiss Code of Conduct (CoC) für Data Center vor

Die Asut-Fachgruppe Data Center Infrastructure, die sich als unabhängige nationale Drehscheibe für die Standort- und Qualitätsförderung im Data-Center-Bereich engagiert, legt einen Swiss Code of Conduct für Data Center vor. Der Swiss CoC ist nach dem Lifecycle Modell des Systems Engineering (SE) aufgebaut. Er bildet den typischen Lebenszyklus eines Data Center von der Idee, über die Konzeption, bis zur Realisierung und Nutzung ab, wie Asut mitteilt.


Oracle: „RZ aus der Box“ speziell für VM-Betrieb

Oracle: „RZ aus der Box“ speziell für VM-Betrieb

Oracle hat mit der Virtual Compute Appliance eine Lösung lanciert, die den einfachen Betrieb virtualisierter Anwendungen auf der Basis getesteter, aufeinander abgestimmter Hard- und Softwarekomponenten aus einer Hand ermöglichen soll. Das „Datacenter in a Box“ enthalte sämtliche wichtigen Elemente für ein eigenes kleines RZ und sei innerhalb einer Stunde betriebsbereit.


Interxion eröffnet in Glattbrugg ein Customer Event Centre

Interxion eröffnet in Glattbrugg ein Customer Event Centre

Die auf Colocation-Dienstleistungen ausgerichtete Rechenzentrumsbetreiberin Interxion Holding will an ihrem Schweizer Sitz in Glattbrugg auf über 200 Quadratmetern für Kunden und Partner ein Customer Event Centre mit mehreren Veranstaltungsräumen errichten.


Investor abgesprungen - Bau des Densitas-Rechenzentrum am Walensee vorerst gescheitert

Mit Wasser aus dem Walensee soll das geplante Densitas-RZ gekühlt werden

Da ein Ankerinvestor im letzten Moment abgesprungen ist, ist die Finanzierung des Rechenzentrums, das Densitas in der Nähe des Walensee plant, vorerst geplatzt. Die RZ-Betreiberin, die sich aufgrund eines Namensstreites mit Green.ch von Deepgreen in Densitas umtaufte, musste die Baubewilligungsfrists, die am 8. August endete, ungenutzt verstreichen lassen.


Höchste internationale Zertifizierung für Glattbrugger iSource

Bild: iSource

Als erster Outsourcing- und Cloud-Anbieter für KMU in der Schweiz hat die in Glattbrugg domizilierte iSource sein internes Kontrollsystem nach dem derzeit höchsten internationalen Standard ISAE 3402 Typ II (International Standard on Assurance Engagements) zertifiziert.


Green will Energieeffizienz der Rechenzentren mit neuem Managementsystem weiter steigern

Erwin Peter, Zertifizierungsstelle SQS Schweiz, mit Franz Grüter, Green Datacenter, bei der Zertifikatsübergabe im Green Datacenter Zürich-West (Bild: Green)

Green Datacenter hat in ihrem Rechenzentrum in Lupfig ein neues Infrastruktur-Managementsystem in Betrieb genommen. Das Decathlon-System des Schweizer Technologiekonzerns ABB besteht aus Software- und Hardware-Komponenten, die durch zentrale Erfassung, Auswertung und Steuerung von Informationen über den Energieverbrauch eine Ressourcenoptimierung in Rechenzentren ermöglichen soll.


Amazon kämpft gegen IBM um 600 Millionen Dollar schweren CIA-Auftrag

Amazon kämpft gegen IBM um 600 Millionen Dollar schweren CIA-Auftrag

Der im März dieses Jahres vom US-Geheimdienst CIA an Amazon vergebene Grossauftrag in Höhe von 600 Millionen US-Dollar für ein neues Datencenter in Virginia ist vom US-Rechnungshof (GAO) annulliert worden. Dem Einspruch von IBM wegen Begünstigung Amazons wurde stattgegeben und das Projekt neu ausgeschrieben.