Verfasst von ictk am 28.08.2015 - 07:38

Der US-IT-Riese Hewlett-Packard (HP) mit Sitz im kalifornischen Palo Alto und Schweizer Zentrale in Dübendorf hat neue All-Flash-Arrays (AFA) der Baureihe 3PAR Storeserv angekündigt, darunter die 8000er-Familie, die HP selber als "branchenweit günstigste All-Flash-Arrays" bezeichnet.

Verfasst von ictk am 19.08.2015 - 07:25

Die auf All-Flash-Plattformen ausgerichtete Data-Speicherspezialistin Violin Memory mit Sitz im kalifornischen Santa Clara hat ein neues Service- und Support-Portfolio vorgestellt, das Unternehmen bei der Umstellung ihrer Speichersysteme von Festplatten (Hard-Disk Drive, HDD) auf All-Flash unterstützen soll.

Verfasst von ictk am 17.08.2015 - 07:03

Die auf Flash-Speicherlösungen fokussierte Sandisk mit Hauptsitz in Milpitas im US-Bundesstaat Kalifornien hat mit der neuen "Cloudspeed Ultra Gen. II" eine Sata-SSD für Cloud-Service-Provider (CSP) und Software-Defined-Storage-(SDS-)Umgebungen vorgestellt.

Verfasst von ictk am 15.08.2015 - 09:03

Die auf Datensicherung und Archivierung sowie Scale-Out-Storage fokussierte Quantum mit Sitz im kalifornischen San José hat seine Tape Library "Scalar I6000" aufgerüstet. Die Enterprise-Lösung für Datensicherung und langfristige Archivierung verfügt nun laut den Angaben der Kalifornier über eine doppelte Laufwerkdichte, über "80-Plus" zertifizierte Netzteile, und sie sei um "Restful Web-Services"-Management-Funktionen ergänzt worden.

Verfasst von Alexander Rübensaal am 03.08.2015 - 11:13

Die SAS- und SATA-Schnittstelle optimieren die Nutzung rotierender Disks. Nicht jedoch die auf Flash Technologie beruhenden SSD. So zeigt sich zunehmend, dass sich SAS und SATA als zu langsam erweisen, um das Potenzial der Flash Technologie ausschöpfen zu können.

Verfasst von Jill Orhun am 02.08.2015 - 11:58

Noch steckt das "Internet der Dinge" (Internet of Things, IoT) in den Kinderschuhen. Allem voran ist etwa die Speicherung der Daten noch immer ein grosses Fragezeichen. Wie sollen normale Unternehmen oder Hosting-Anbieter den Anforderungen einer vollständig IoT-vernetzten Welt gerecht werden, wo sie doch schon jetzt allein mit den durch Mobilität, soziale Medien und Big Data erzeugten Datenmengen zu kämpfen haben.

Verfasst von ictk am 30.07.2015 - 11:36

Der kalifornische Chipriese Intel hat gemeinsam mit Micron eigenen Angaben zufolge einen "Durchbruch" in der Speichertechnologie geschafft. Die 3D XPoint (Crosspoint gesprochen) genannten Chips sollen bis zu 1000 Mal schneller arbeiten als die bisher verwendeten Nand-Chips. Es handle sich um die erste wirkliche Neuerung im Markt für Speichermodule seit einem Vierteljahrhundert, verkünden die Kalifornier.

Verfasst von ictk am 16.07.2015 - 08:05

Der US-IT-Riese Hewlett-Packard (HP) mit Sitz im kalifornischen Palo Alto und Schweizer Zentrale in Dübendorf hat ein Firmware-Upgrade für die Storage-Plattform MSA 2040 angekündigt, mit sich sich Anwendungen ohne zusätzliche Kosten um bis zu 45 Prozent beschleunigen lassen sollen.

Verfasst von ictk am 09.07.2015 - 12:40

Im Rahmen einer Kundentagung des Opfiker Speicher-Distis ABO-Storage in Zürich erlebte das neue Speicherinfrastrukturbetriebsmodell von Pure Storage bestehend aus dem neuen "Flasharray//m", der Cloud-basierten Storage Management- und Support-Plattform "Pure 1" sowie dem neuen Vertriebs-, Wartungs- und Pricing-Konzept "Evergreen Storage" seine Schweiz-Premiere.

Verfasst von ictk am 07.07.2015 - 21:24

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat wie erwartet die SSD 850 Evo und die SSD 850 Pro mit zwei Terabyte Speicherkapazität vorgestellt. Bislang hat es die beiden Modellserien mit maximal einem Terabyte Speicherplatz gegeben. An der Geschwindigkeit ändert sich nichts, da diese durch die Sata-6-GBit/s-Schnittstelle limitiert wird. Hingegen verdoppelt Samsung den DRAM-Cache von einem auf zwei GByte und verbaut einen neuen SSD-Controller.