Verfasst von ictk am 04.11.2016 - 13:58

Der chinesische ICT- und Smartphone-Konzern Huawei arbeitet gemeinsam mit Porsche am neuen Design des Flaggschiff-Smartphones Mate 9. Geplant ist eine limitierte Edition der Smartphones im Design des Herstellers luxuriöser und schnittiger Schlitten.

Verfasst von ictk am 01.11.2016 - 11:57

Der Quickline-Verbund erhöht zum zweiten Mal in diesem Jahr die Bandbreite seiner Internet- und Kombi-Abos. Während das höchste Angebot mit bis zu 400 MBit/s gleich bleibe, würden die Download- und Upload-Geschwindigkeiten aller tieferen Abos massiv erhöht, bis verdoppelt, so der Verbund.

Verfasst von ictk am 31.10.2016 - 07:34

Der Schweizer Einzelhandelsriese Migros hat das erste Schweizer Sticker-Set mit rund 30 Emojis lanciert, die man beim Versenden von iMessages verwenden kann. Unter den Symbolen befinden sich Schweizer Wahrzeichen wie das Matterhorn oder typische Produkte wie ein Fondue, aber auch viele Migros-Kultprodukte wie beispielsweise der Ice-Tea, das Handy-Abwaschmittel oder die Vanille-Glacé mit dem Seehund-Motiv.

Verfasst von ictk am 27.10.2016 - 09:59

Der Kommunikationsfachverband Swisstelecom hat einen Kooperationsvertrag mit Salt unterzeichnet, demzufolge die Fachgeschäfte der Verbandspartner ab sofort die Salt-Produkte in ihr Portfolio aufnehmen. Die Zusammenarbeit ist unbefristet und bezieht sich laut Mitteilung sowohl auf Produkte für Privat- als auch für Geschäftskunden. D

Verfasst von ictk am 25.10.2016 - 23:13

Der ehemalige Smartphone-Pionier Blackberry mit Firmenzentrale im kanadischen Waterloo hat sein neuestes und zugleich letztes Smartphone vorgestellt. Preislich soll es unter denen von Apple und Co liegen. Beim Gerät handelt es um das dritte Android-basierte Smartphone der Kanadier.

Verfasst von redaktion am 25.10.2016 - 05:07

Der Kundenzuwachs bei der Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US hält weiter an und stimmt die Mobilfunksparte des Unternehmens erneut optimistischer. Wegen eines Sonderertrags bei Mobilfunklizenzen verdiente T-Mobile US auch unter dem Strich deutlich mehr als ein Jahr zuvor. Nach einem weiteren unerwartet starken Wachstum bei den Mobilfunkverträgen eigener Marken im dritten Quartal rechnet Manager John Legere nun mit 3,7 bis 3,9 Mio. mehr Kunden im Gesamtjahr. Zuvor hatte das Unternehmen zwischen 3,4 und 3,8 Millionen angepeilt.

Verfasst von Schmolmüller/pte am 24.10.2016 - 13:25

Deutsche Mobilfunk-Kunden, die sich über Mängel im LTE-Netz beschweren, werden künftig von Vodafone mit zusätzlichem Datenvolumen belohnt. Wie der Telekommunikationsriese mitteilt, sind Beschwerden einmal im Monat über die App "Meinvodafone" möglich. Als Anreiz dienen 90 Gigabyte Datenvolumen, die der Beschwerdeführende für einen Tag zusätzlich erhält.

Verfasst von ictk am 21.10.2016 - 15:55

Die SBB will bis 2023 die Bordelektronik auf 261 Zügen des Regionalverkehrs erneuern und dafür rund 55 Millionen Franken investieren. Künftig können in diesen Zügen gemäss SBB-Mitteilung Informationen oder Ereignismeldungen aus dem Online-Fahrplan in Echtzeit angezeigt werden, sowohl optisch wie auch akustisch.

Verfasst von ictk am 21.10.2016 - 08:32

Im Rahmen neuer Interkonnektionsverträge haben sich Salt, Sunrise und Swisscom auf eine erneute Reduzierung der Mobilterminierungsgebühren (MTR) geeinigt. Die Senkung soll per 1. Januar 2017 in Kraft treten, wie Sunrise via Aussendung wissen lässt.

Verfasst von Pichler/pte am 19.10.2016 - 13:35

Qualcomm Technologies hat mit dem "Snapdragon X50" das laut Unternehmen erste kommerzielle 5G-Modem der Welt vorgestellt. Das anlässlich des 4G/5G Summit präsentierte Chipset verspricht Datenübertragungsraten von bis zu fünf Gigabit pro Sekunde. Es soll laut Qualcomm Geräteherstellern und Mobilfunkern bei frühen Tests der nächsten Mobilfunkgeneration helfen. Erste Geräte mit dem X50 seien 2018 zu erwarten.