PROMO LINKS
Steigendes Sicherheitsrisiko durch M2M-Kommunikation

Das "Internet der Dinge" ist unaufhaltsam im Vormarsch. Mit der Vielzahl vernetzter Geräte steigt aber auch das Sicherheitsrisiko

PROMO MITTE
IBeacon: Simple Technologie mit Potenzial

Seit Apple iBeacon 2013 das erste Mal erwähnte, schickt sich diese Technologie an, immer mehr Bereiche der mobilen Welt zu erobern

PROMO RECHTS
Cloud im Gespräch (3): Denken der Anbieter als grösste Herausforderung für Cloud

Interview mit Franz Grüter, CEO und VR-Präsident von Green

Telekommunikation

Swisscom beschleunigt mobiles Surfen in Europa und Brasilien

Bild: Swisscom

Swisscom erweitert das mobile 4G/LTE Nezt auf Feriendestinationen wie Italien, Spanien und Griechenland sowie das Fussball-WM-Austragungsland Brasilien. Sechs weitere europäische Länder, namentlich die Niederlande, Belgien, Griechenland, Portugal, Deutschland, Grossbritannien und Rumänien kommen in den nächsten Wochen dazu.


Roaming-Gebühren in der EU könnten noch in dieses Jahr fallen

EU-Kommissarin Neelie Kroes (Bild: Wikipedia)

Die Abschaffung der Roaming-Gebühren für das Telefonieren im Ausland könnte noch im laufenden Jahr besiegelt werden. So eine Einschätzung der zuständigen EU-Kommission. EU-Kommissarin Neelie Kroes sein diesbezüglich "optimistisch", liess sie nach einem Treffen der europäischen Minister für Telekommunikation in Luxemburg verlauten.


Amazons eigenes Smartphone noch im Juni?

Symbolbild: Wikipedia

Die Gerüchte über ein eigenes Smartphone des Online-Händlers Amazon haben wieder neuen Auftrieb bekommen. Es soll nach Informationen der Finanznachrichtenagentur Bloomberg noch in diesem Monat präsentiert werden. Das Unternehmen kündigte am Mittwoch eine Produktvorstellung für den 18. Juni an.


Günstige Windows Phones im Anmarsch

Bild: Yezz

Nachdem auf der diesjährigen Computex in Taiwan bereits das erste 100-Dollar-Windows-Tablet zu sehen war, hat Microsoft nun eine Reihe neuer Smartphones mit Windows Phone präsentiert. Mit dabei waren drei der neuen Partner, die dem System das Eindringen in den Markt für günstige Einsteigergeräte ermöglichen sollen.


Erstes Smartphone mit Tizen vorgestellt

Bild: Samsung

Samsung macht sich ein Stück unabhängiger von Googles Android-Plattform: Der Smartphone-Marktführer hat am Montag sein erstes Telefon mit einem eigenen Betriebssystem vorgestellt. Das Modell Samsung Z läuft mit dem Betriebssystem Tizen, das der Hersteller auch auf seinen Smartwatches einsetzt.


Neue Gerüchte um Verkauf von T-Mobile US

Bild: T-Mobile US

Gerade erst kürzlich war davon die Rede, dass die Deutsche Telekom sich mit der Softbank über den Verkauf der Anteile von T-Mobile US geeinigt habe. Nun ist jedoch offenbar nicht ganz klar, wie viele Anteile verkauft werden sollen.


EU genehmigt Verkauf von irischer Telefonica-Tochter unter Auflagen

EU genehmigt Verkauf von irischer Telefonica-Tochter unter Auflagen

Der asiatische Mischkonzern Hutchison Whampoa bekommt aus Brüssel Auflagen für die Übernahme der irischen Mobilfunktochter des spanischen Telekomkonzerns Telefonica. Die Brüsseler EU-Kommission genehmigte den Zukauf am Mittwoch unter Bedingungen. Ohne diese Einschränkungen hätten Verbrauchern in Irland nach Einschätzung der EU-Kommission höhere Preise gedroht.


Fernmeldeüberwachung zur Strafverfolgung kostet jährlich 13 Millionen Franken

Fernmeldeüberwachung zur Strafverfolgung kostet jährlich 13 Millionen Franken

Für das Verarbeitungssystem beim Dienst für Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (ÜPF) muss der Bund bis 2021 im Schnitt jährliche Investitionen von je rund 13 Millionen Franken aufbringen. Bis im Herbst werde das EJPD dazu eine Botschaft erstellen und den Verpflichtungskredit dem Parlament zur Genehmigung unterbreiten.


Sunrise schliesst 4G-Antennen über EWZ-Glasfaser ans Zürcher Telekomnetz an

Bild: Kapi

Für den Ausbau ihrer 4G-Kapazitäten in Zürich kooperiert Sunrise mit dem EWZ. Vorerst sollen 100 4G-Antennen über Glasfasern des EWZ ans Telekomnetz von Sunrise in der Limmatstadt angeschlossen werden. Später könnten noch weitere dazu kommen.


Swisscom macht Prepaid-Angebote übersichtlicher

Swisscom macht Prepaid-Angebote übersichtlicher

Swisscom bündelt die Prepaid-Angebote und macht sie übersichtlicher. Telefonieren, SMS und mobiles Surfen sind neu in einem einzigen Prepaid-Tarif erhältlich, teilt der Telko mit. Natel easy seit jetzt in jedem Gerät einsetzbar und Telefongespräche würden sekundengenau mit 1 Rappen pro Sekunde abgerechnet, heisst es.