PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
"Die Kontrollen sind vielfach ungenügend"

Interviewe mit den Experten für Risk Management Urs Egli (Rechtsanwalt) und Urs Blattmann (Ökonom)

Telekommunikation

Undurchsichtige Rechnungen: Sunrise erstattet Premium-SMS-Gebühren zurück

Mit einer Zwischenwebsite macht Sunrise auf tatsächliche Gebühren auf der Telefonrechnung durch Premium-SMS-Dienste aufmerksam (Bild: Sunrise)

Ein Premium SMS Provider hat im Januar laut Sunrise von seinen Kunden überhöhte Premium-SMS-Gebühren eingefordert. Die ungerechtfertigten Gebühren in Höhe von durchschnittlich 30 Franken habe Sunrise übernommen und weiterverrechnet. Durch neue Rechnungen will man bei dem Oerliker Telko den Schaden nun wieder bereinigen.


Schon bald billigere Smartphones von HTC

Schon bald billigere Smartphones von HTC

Der taiwanesische Handyhersteller HTC will mit günstigeren Smartphones dauerhaft auf Erfolgskurs zurückkehren. Künftig müsse man mehr Mobiltelefone der Mittelklasse für Preise zwischen 150 und 300 Dollar (zwischen 110 und 221 Euro) verkaufen - und zwar in Schwellen- wie auch Industrieländern, teilte der Konzern am Montag mit.


Smartphones bringen NSA an die Kapazitätsgrenzen

Smartphones bringen NSA an die Kapazitätsgrenzen

Der US-amerikanische Geheimdienst National Security Agency (NSA) hat Kapzitätsprobleme bei den Telefondaten. Einem Bericht der "Washington Post" zufolge reichen die Kapazitäten der NSA lediglich für 20 bis 30 Prozent der Verbindungsdaten. Das ist klar weniger, als bislang angenommen.


Fritzbox-Router telefonieren in der Weltgeschichte herum

Fritzbox (Bild: AVM)

Hacker sind in Frixbox-Router, bei denen der Fernzugriff aktiviert war, eingedrungen und haben virtuelle Telefone eingerichtet. Über diese starteten die Geräte dann in kurzen Abständen Hunderte von Telefonanrufe ins Ausland, etwa zu den fernen Falklandinseln im Südatlantik. Das böse Erwachen bei den Geräteinhabern folgt bei der nächsten Telefonrechnung, auf denen Beträge stehen, die etliche Tausende Euro ausmachen können.


Leica Geosystems und Hexagon Metrology lassen globales Netz weiter von Orange managen

Bild: Leica Geosystems

Die auf räumliche Messungen fokussierte Leica Geosystems mit Sitz im St. Gallischen Heerbrugg und ihre in London domizilierte Schwestergesellschaft Hexagon Metrology haben den bestehenden Vertrag über ein globales Wide Area Network (WAN) mit Orange Business Services um vier Jahre verlängert.


3D-Interaktion mit Smartphones bald möglich

3D-Interaktion mit Smartphones bald möglich

Ein neues "3D-Air-Touch"-System, das es erlaubt, von Smartphones dargestellte, frei schwebende 3D-Objekte zu berühren, haben jetzt Forscher der taiwanesischen National Chiao Tung University vorgestellt.


Samsung präsentiert Preview auf Tizen-Smartphones

Samsung präsentiert Preview auf Tizen-Smartphones

Der Smartphone-Marktführer Samsung hält trotz einiger Rückschläge an seinem gemeinsam mit Intel entwickelten Betriebssystem Tizen fest. Ende Februar wolle der südkoreanische Konzern auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona einen Ausblick auf kommende Geräte geben, berichtete das Wall Street Journal am Montag. Zuvor waren mehrere Mobilfunk-Konzerne als Partner abgesprungen.


Mitel bringt Aastra-Übernahme unter Dach und Fach

Bild: S. Hofschlaeger/picelio.de

Die auf Unternehmenskommunikation fokussierte kanadische Firma Mitel hat die im vergangenen November angekündigte Übernahme von Aastra per 31. Januar abgeschlossen. "Mit der Fusion überschreitet der kombinierte jährliche Umsatz die die 1-Miliarden-Dollar-Grenze," verkündet Richard McBee, President and Chief Executive Officer von Mitel in einem heute veröffentlichten Communiqué.


Deutsche Telekom will griechischen Anteil an OTE übernehmen

Deutsche Telekom will griechischen Anteil an OTE übernehmen

Medienberichten zufolge will die Deutsche Telekom ihre Beteiligung an der griechischen OTE aufstocken. Der deutsche Telekomriese mit Hauptsitz in Bonn sei auf die griechische Regierung zugegangen mit dem Vorschlag, dem Land die restlichen zehn Prozent der Anteile am ehemaligen Staatsunternehmen abzukaufen, heisst es. Ein griechischer Regierungsvertreter sagte, das Land werde darüber nachdenken.


Google verkauft Motorola-Handysparte an Lenovo

Bild: wikipedia

Die US-Suchmaschinenkönigin Google verkauft ihre Handysparte Motorola nach weniger als zwei Jahren an den chinesischen Konzern Lenovo. Der weltgrösste PC-Hersteller legt dafür 2,91 Milliarden Dollar auf den Tisch, wie die Unternehmen gestern mitteilten. Google liess sich Motorola Mobility seinerzeit 12,5 Milliarden Doller kosten und will jetzt auch einen Grossteil der Patente als Bollwerk für sein Android-Ökosystem zurückbehalten.