Verfasst von Manzey/pte am 17.01.2017 - 07:15

Der chinesische Online-Marktplatz Alibaba erklärt Anbietern von Fake-Ware im Internet den Krieg. Um die fragwürdigen Angebote gezielt zu identifizieren, hat das Unternehmen nun eine Allianz mit einer Vielzahl von einflussreichen Marken geschmiedet.

Verfasst von Fügemann/pte am 17.01.2017 - 00:12

Der Umsatz mit Video-On-Demand-Angeboten im Internet (VoD) steigt in Deutschland im Jahr 2017 aktuellen Prognosen des Digitalverbands Bitkom zufolge um 18 Prozent auf 945 Mio. Euro. Zum Vergleich: 2016 lag das Marktvolumen noch bei 800 Mio. Euro. Somit wächst der Umsatz mit Serien, Filmen und kurzen Video-Clips im Internet im siebten Jahr in Folge.

Verfasst von redaktion am 16.01.2017 - 05:38

Regierung und Wahlleitung in Deutschland rechnen mit Manipulationsversuchen bei der Bundestagswahl im kommenden Herbst und treffen Gegenmassnahmen: Der deutsche Bundeswahlleiter Dieter Sarreither rechnet mit Hacker-Angriffen auf sein Verwaltungsnetz und hat die Infrastruktur des Rechenzentrums verdreifacht. Im Ernstfall werde er auch das Cyber-Abwehrzentrum der Regierung nutzen. Die Bundestagswahl sei dadurch technisch so abgesichert, "dass sie gegen alle Manipulationsversuche geschützt ist".

Verfasst von redaktion am 16.01.2017 - 05:35

Facebook will im Jahr der Bundestagswahl auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Als Partner werde das Recherchezentrum Correctiv von Nutzern gemeldete Inhalte prüfen und gegebenenfalls als zweifelhaft auszeichnen, kündigte das weltgrösste Online-Netzwerk an. Ausserdem sollen ähnlich wie in den USA die Möglichkeiten, mit sogenannten Fake News Geld zu verdienen, eingedämmt werden.

Verfasst von ictk am 12.01.2017 - 16:16

Der Internetriese Google ist nach wie vor bemüht, auch entlegenste Gebiete mit Internet zu versorgen. Dazu will die Alphabet-Tochter künftig aber nur noch Heissluftballons. Die Pläne mit Drohnen sollen fallen gelassen werden, wie der Konzern bestätigte. Das "Titan“ genannte Projekt sei bereits Ende 2015 eingestellt worden.

Verfasst von Manzey/pte am 12.01.2017 - 08:53

Die bekannte Torrent-Tracking-Seite Pirate Bay wird trotz mehrerer regionaler Sperrungen und zahlreicher behördlicher Verfügungen so oft besucht wie nie zuvor. Das zeigen aktuelle Daten von Torrentfreak.

Verfasst von redaktion am 11.01.2017 - 05:41

Nach den Langstrecken wollen die Lufthansa und die österreichische Schwestergesellschaft Austrian Airlines (AUA) Internet an Bord nun auch auf Europa-Strecken einführen. Zunächst werde eine mehrwöchige Testphase in je fünf Flugzeugen der Lufthansa und der AUA durchgeführt, teilte der Flugkonzern mit. Bis Mitte nächsten Jahres solle die ganze A320-Flotte der deutschen Lufthansa nach und nach mit Internet ausgerüstet werden. Bei der Swiss werde dies noch geprüft, heisst es.

Verfasst von redaktion am 10.01.2017 - 05:48

Ausländische Spione haben im vergangenen Jahr über das Internet rund 100.000 Mal schwedische Ziele angegriffen. Das sagte der Sprecher des Nachrichtendienstes Försvarets Radioanstalt dem schwedischen Rundfunk SVT. Der Umfang an IT-Spionage sei völlig explodiert: Jeden Monat würden 10.000 Cyberattacken ausländischer Mächte registriert.

Verfasst von redaktion am 09.01.2017 - 05:33

Angesichts der zunehmenden Gefahr von Hackerattacken vor der Präsidentenwahl will Frankreich seine Cyber-Abwehr ausbauen: Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian sagte in einem Interview der Wochenzeitung "Le Journal du Dimanche", sein Land sei genau wie die USA Ziel von Cyber-Angriffen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass auch in Frankreich der Wahlprozess gestört werden solle.

Verfasst von redaktion am 06.01.2017 - 08:24

Die virtuelle Währung Bitcoin hat am gestrigen Donnerstag ein neues Allzeithoch knapp verpasst: Nachdem sie zunächst die Schwelle von 1.100 Dollar (1.113 Franken) überschritt und ihrem bisherigen Höchststand nahe kam, verlor die Währung im Tagesverlauf zeitweise 20 Prozent an Wert. Am Nachmittag entsprach sie laut dem Bitcoin-Preisindex nur noch gut 950 Dollar (961 Franken).