PROMO LINKS
BI: Endbenutzer wird für die Analyse immer wichtiger

Laut Google-Auswertungen befinden sich Big Data, Predictive Analytics und Self-service BI in einem steilen Aufwärtstrend

PROMO MITTE
In der Rolle des End-to-End-Anbieters

Interview mit Toni Bernal, Country Manager Switzerland von Citrix Systems

PROMO RECHTS
Swiss ICT ruft zu ICT-Salärumfrage auf

Auch dieses Jahr soll wiederum die umfassende, schweizweite Studie "Saläre der ICT" durchgeführt werden

Internet

Twitter-PR-Aktion der New Yorker Polizei war ein Schuss nach hinten

Symbolbild: Wikipedia

Eigentlich hatte sich die New Yorker Polizei eine positive Resonanz versprochen: Sie hat die Bürger dazu aufgefordert, unter dem Schlagwort "#myNYPD" ihre Fotos mit New Yorker Ordnungshütern im Kurznachrichtendienst Twitter zu veröffentlichen.


Brasilien beschliesst Gesetz gegen Internetspionage

Symbolbild: Nokia

Das brasilianische Parlament hat endgültig ein neues Gesetz für eine Verbesserung der Privatsphäre im Internet beschlossen. Nachdem das Abgeordnetenhaus bereits Ende März für die Vorlage gestimmt hatte, wurde diese nun auch vom Senat angenommen. Mit dem neuen Gesetz soll gewährleistet werden, dass die Daten von Internetnutzern vor Spionage und Missbrauch geschützt werden.


Whatsapp knackt Grenze von einer halben Milliarde Nutzern

Whatsapp knackt Grenze von einer halben Milliarde Nutzern

Global gesehen nutzen bereits über 500 Millionen Menschen regelmässig den Kurznachrichtendienst Whatsapp. Die meisten Neukunden habe man in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen, lässt Whatsapp via Blogeintrag wissen.


Vollversion der Schweizer Dropbox-Konkurrenz Tresorit gestartet

Bild: Tresorit

Das schweizerische Start-up-Unternehmen Tresorit aus dem aargauischen Niederteufen hat die Vollversion seines gleichnamigen Cloudsourcing-Dienstes verfügbar gemacht. Tresorit ist ein Konkurrenzprodukt zur Dropbox, soll aber laut Angaben der Herstellerin mehr Sicherheit garantieren.


"Mashfeed" organisiert Social Content thematisch

Social Media: Organisation ist und bleibt alles (Foto: flickr.com/Alan Reeves)

Die neue mobile App "Mashfeed" erlaubt es Anwendern von Kanälen wie Instagram, Facebook oder Youtube Inhalte zu beziehen und neu zu organisieren. Öffentliche oder private "Mashfeeds" lassen sich erstellen, wo die Nachrichten anderer User, Seiten oder Hashtags abonniert werden können - themenspezifisch, versteht sich.


Facebook zeigt in der Nähe befindliche Freunde an

Bild: kapi

Die US-amerikanischen Nutzer des sozialen Netzwerkes Facebook haben ab sofort die Möglichkeit, zu sehen, welche Freunde sich gerade in ihrer Nähe aufhalten. Dafür müssen sie die heute vorgestellte entsprechende Funktion in der Facebook-App aktivieren.


Deutsche Sozialdemokraten wollen Open-Source-Sicherheit staatlich unterstützt sehen

Deutsche Sozialdemokraten wollen Open-Source-Sicherheit staatlich unterstützt sehen

Software wie OpenSSL, in der der Heartbleed-Fehler aufgetaucht ist, ist in einer weitgehend digitalen Welt zu einer kritischen Infrastruktur für Wirtschaft und Bürger geworden – vergleichbar mit einer Straße. Doch um die Sicherheit dieser "Straße" sorgen sich derzeit noch Freiwillige – ohne staatliche Unterstützung. Das soll sich nach dem Willen der SPD nun ändern.


Papst Franziskus' Twitter-Account überschritt 13 Millionen-Marke

Papst Franziskus' Twitter-Account überschritt 13 Millionen-Marke

Papst Franziskus hat mit seinem Twitter-Account eine weitere Millionen-Marke geknackt. In der Karwoche überschritt laut Kathpress vom Mittwoch sein Account "@Pontifex" mit den neun Sprachadressen die 13 Millionen. Am Mittwoch folgten ihm 13.004.137 Interessenten.


300 deutsche Museen stellen Exponate online aus

Foto: Computerspielmuseum Berlin

In Deutschland nutzen fünf Jahre nach dem Start von "Museum-Digital" rund 300 Museen die Internet-Plattform und präsentieren ihre Exponate online. Sammlungen und Objekte seien weltweit für Wissenschaft, Schule und für das allgemeine Publikum im Internet verfügbar, teilte Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) mit.


Dürers Feldhase online

Dürers Feldhase online

Albrecht Dürers berühmter Feldhase ist ein scheuer Gast in den Ausstellungshallen der Wiener Albertina. Das Gemälde von 1502 ist so lichtempfindlich, dass es nur selten öffentlich gezeigt wird. Fans können das Werk nun online in einer Gigapixel-Aufnahme ganz genau unter die Lupe nehmen.