Verfasst von ictk am 16.01.2013 - 01:12

Das Soziale Netzwerk Facebook will es mit einer eigenen Suche einfacher machen, die Masse an Informationen über seine Nutzer zu durchstöbern. Gründer Mark Zuckerberg stellte dazu am Firmensitz im kalifornischen Menlo Park eine neue Suchfunktion vor.

Verfasst von ictk am 15.01.2013 - 15:18

Die Wikipedia-Community hat ein neues Projekt offiziell an den Start gebracht: Wikivoyage - dahinter steckt ein "weltweiter, freier Reiseführer, der Wissen zu Reisezielen und -themen sammelt und sich ausschliesslich über Spenden finanziert". Jeder, der möchte, kann sich als Autor einbringen und Informationen zu Reisezielen zusammentragen.

Verfasst von APA/ictk am 15.01.2013 - 15:13
 pic

Wie findet man Österreich im World Wide Web? Seit genau 25 Jahren mithilfe des Kürzels ".at". Am 20. Jänner 1988 wurde bei der IANA (Internet Assigned Number Authority), die für die weltweite Organisation der Vergabe von Landeskennungen im Internet verantwortlich ist, die Top Level Domain (TLD) ".at" eingetragen.

Verfasst von ictk am 15.01.2013 - 15:07

Wie der Betreiber des Online-Terminplaners Doodle mitteilt, nutzen weltweit bereits 15 Millionen Menschen jeden Monat den Service www.doodle.com. Dies entspreche einem erneuten Wachstum von 50 Prozent seit Ende 2011.

Verfasst von ictk/it-times am 15.01.2013 - 01:12

Nachdem der mobile Browser des chinesischen Suchmaschinendienstes Baidu bisher nur in Asien genutzt wurde, geht er nun auf Expansionskurs: Mit Hilfe des französischen Service-Betreibers France Telecom soll er nun Afrika erobern.

Verfasst von ictk/kr am 14.01.2013 - 08:43

Die US-amerikanischen Facebook-Anwender haben seit einiger Zeit die Möglichkeit, Mails an Mitglieder zu schicken, mit denen sie nicht vernetzt
sind. Gegen eine Gebühr von einem US-Dollar pro Nachricht soll diese dann prominent im Hauteingangsordner des Empfängers platziert werden.

Verfasst von ictk am 13.01.2013 - 19:23

Mozilla macht es Google nach und rüstet den Firefox ab Version 19 mit einem internen PDF-Viewer aus. Technologisch basiert der Firefox-PDF-Viewer auf dem Javascript pdf.js. Mithilfe des Scripts wandelt der Firefox die PDF-Datei in für den Browser verständliches CSS und HTML um. Weitere Plugins werden somit nicht mehr benötigt.

Verfasst von ictk am 10.01.2013 - 18:33

Seit Donnerstagmorgen werden alle Schweizer Nameserver systematisch dazu missbraucht, andere Webseiten lahm zu legen. «Distributed Denial of Service (DDoS)»-Angriffe sind nicht neu, der Missbrauch der ".ch"-Infrastruktur indes schon. Durch ein schnelles Eingreifen der Schweizer Internetbehörde Switch blieben alle ".ch"-Webseiten jederzeit erreichbar, wie Switch via Aussendung bestätigte.

Verfasst von ictk/afp am 10.01.2013 - 16:14

Bei seinem umstrittenen Besuch im abgeschotteten Nordkorea hat Google-Verwaltungsratchef Eric Schmidt die Führung des Landes zur vollständigen Freiheit im Internet aufgerufen. Sollte das Netz zensiert bleiben, werde der kommunistische Staat weiter „zurückbleiben“, sagte der Vorstandsvorsitzende des US-Technologieriesen am Donnerstag in Chinas Hauptstadt Peking.

Verfasst von APA/ictk am 09.01.2013 - 16:11
 pic

Am Sitz des Europäischen Polizeiamts Europol in Den Haag nimmt an diesem Freitag das europäische Zentrum zur Bekämpfung der Cyberkriminalität offiziell seine Arbeit auf. Das Zentrum soll die Ermittlungsbehörden in den EU-Staaten bei besonders schweren Formen von Computer-Kriminalität unterstützen, wie EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström am Mittwoch in Brüssel sagte. Der Fokus liegt auf Kreditkarten- und Bankdatenbetrug, Identitätsdiebstahl und die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Internet.