Verfasst von ictk am 16.10.2012 - 07:16

Vier Jahre sind seit dem Verkauf des ersten iPhones in der Schweiz vergangen. Heute gehen über drei Viertel der Internetnutzer in der Schweiz mobil ins Netz. 2011 waren es noch 44 Prozent. Diese Entwicklung zeigt die repräsentative Studie „Mobile Web Watch 2012“ des IT-Dienstleisters und Beraters Accenture.

Verfasst von ictk am 13.10.2012 - 00:12

Die Hacker-Gruppe Anonymous hat sich von Julian Assange und seiner Enthüllungsplattform Wikileaks losgesagt. In einem im Web veröffentlichten offenen Brief warfen die einstigen Wikileaks-Unterstützer Assange vor, nicht mehr die ursprüngliche Idee zu verfolgen, nämlich geheime Regierungs- und Unternehmensinformationen zu veröffentlichen.

Verfasst von APA/ictk am 12.10.2012 - 11:38
 pic

Die USA beanspruchen das Recht auf einen Erstschlag im Cyberkrieg. Neue Einsatz-Richtlinien des Pentagon schrieben vor, dass die USA "vorbereitet sein müssen, die Nation und unser nationales Interesse auch gegen Angriffe im oder durch den Cyberspace zu verteidigen", sagte US-Verteidigungsminister Leon Panetta am Donnerstag in New York. Es sei aber nicht möglich, Angriffe im Internet oder auf das Internet allein durch bessere Verteidigungsmaßnahmen zu verhindern.

Verfasst von am 11.10.2012 - 20:40

Das deutsche E-Book-Unternehmen Txtr bringt mit dem Beagle einen günstigen E-Book-Reader mit Fünf-Zoll-Display auf den Markt. Das Display basiert auf der E-Ink-Technik und hat eine Auflösung von 800x600 Pixel mit acht Graustufen.

Verfasst von APA/ictk am 10.10.2012 - 14:18
 pic

Fast jeder zweite befragte Internetnutzer glaubt, dass Ergebnisse in Suchmaschinen nicht auf seine Surfgewohnheiten zugeschnitten sind. Demnach finden 59 Prozent der Internet-Nutzerinnen und Nutzer individualisierte Inhalte und Empfehlungen im Internet nicht hilfreich. Gleichzeitig gaben 43 Prozent - fälschlicherweise - an, dass Suchergebnisse nicht auf sie persönlich zugeschnitten sind.

Verfasst von APA/ictk am 08.10.2012 - 13:40
 pic

Ein handgeschriebener Brief des Physikers Albert Einstein wird ab Montag beim Online-Auktionshaus Ebay versteigert. In dem an den Philosophen Eric Gutkind gerichteten Schreiben legt der Schöpfer der Relativitätstheorie seine Ansichten zur Religion dar.

Verfasst von Markus Kessler/pte am 07.10.2012 - 09:43

In einschlägigen Online-Foren blüht der Handel mit gekaperten Twitter-Accounts. Beliebt sind besonders Konten mit kurzen, einfach zu merkenden Usernamen. Die Preise bewegen sich zwischen zehn Dollar für ein ganzes Paket gehackter Accounts bis hin zu 30 Dollar für ein einzelnes Profil, wie die Huffington Post berichtet.

Verfasst von ictk am 07.10.2012 - 00:12

Die „Gefällt mir“-Angaben im Sozialen Netzwerk Facebook sind weniger aussagekräftig als meist angenommen. Es werden dafür nämlich nicht nur echte Klicks der Nutzer gezählt, es reicht schon, wenn ein Link in einer privaten Nachricht verschickt wird.

Verfasst von Markus Steiner/pte am 06.10.2012 - 11:55

Der allgemeine Hype um Handy-Apps hat aus Sicht der zuletzt eher gebeutelten Verlagsbranche bislang nicht den erhofften Erfolg gebracht. Nachdem die kleinen mobilen Programme von den Zeitungshäusern lange Zeit als Geschäftsmodell für die digitale Nachrichtendistribution der Zukunft angesehen wurden, zeigt ein aktueller Bericht des Pew Research Centers, dass die Realität offenbar ganz anders aussieht.

Verfasst von Reuters am 04.10.2012 - 14:01
 pic

Hacker haben die Internetseite der schwedischen Zentralbank lahmgelegt. Die Attacke am Mittwoch habe sich auf die externe Website beschränkt und keine weiteren Funktionen beeinträchtigt, teilte die Notenbank mit.