Verfasst von redaktion am 25.04.2016 - 12:32

Mit Applocker bietet Microsoft seinen Unternehmenskunden einen Dienst, der Windows-Rechner zusätzlich vor Schadsoftware schützen soll. Lässt sich damit doch eine Liste an Programmen festlegen, die auf einem Rechner ausgeführt werden dürfen. Alle anderen Programme werden hingegen automatisch blockiert.

Verfasst von ictk am 07.04.2016 - 17:12

Der US-amerikanische IT-Riese IBM mit Sitz in Armonk im Bundesstaat New York hat eine Kooperation mit dem Cloud-Speicherdienst Box unterzeichnet, um Vermarktungssoftware für Apple-Geräte (iPhones, iPads) zu entwickeln. Mit den neuen Lösungen wollen die beiden Firmen vor allem Vertriebspersonal, das Apple-Geräte für ihre Arbeit nutzt, ins Visier nehmen.

Verfasst von ictk am 01.04.2016 - 12:04

Mit CMIaxioma hat die Schwerzenbacher CM Informatik (CMI) eine Schulverwaltungslösung vorgestellt, die neben den klassischen Funktionen für die Verwaltung von Schülern, Lehrern und Klassen auch das elektronische Schüler- und Lehrerdossier mit DMS- und Archivfunktionalität integriert. Als weiteres Modul ist gemäss Mitteilung auch die Verwaltung aller Kommissionen (Schulkommission, Schulpflege etc.) im Bereich der Gremiumsführung und Sitzungsadministration mit an Bord der Suite.

Verfasst von ictk am 31.03.2016 - 13:57

Auch wenn sich der Redmonder Softwareriese Microsoft zuletzt mit seinem Chatbot "Tay" arg in die Nesseln gesetzt hat, baut der Konzern künftig stark auf Software, die sich mit Menschen unterhalten kann. Konzernchef Satya Nadella stellte nun eine Plattform vor, auf deren Basis Chat-Programme für verschiedene Kommunikationsdienste wie Skype und auch E-Mail entwickelt werden können.

Verfasst von ictk am 24.03.2016 - 17:44

Der japananische Elektronikriese und Playatation-Anbieter Sony will seine Stärke bei Spielekonsolen im Geschäft mit Smartphone-Games einbringen. Dafür gründet der Konzern unter dem Namen "Forwardworks" eigens eine Tochterfirma.

Verfasst von ictk am 20.03.2016 - 11:43

Der Internet-Riese will sich gemeinsam mit den US-Verkehrsbehörden dem zunehmenden Verkehr auf den Strassen und der Überlastung in Stosszeiten, vor allem in den grossen Städten, annehmen und die Probleme mit einer Big-Data-Software in den Griff bekommen.

Verfasst von redaktion am 11.03.2016 - 10:56

Es wäre nicht das erste Mal, dass Microsoft für seine agressive Art, Software zu verbreiten, in die Kritik kommt: Windows 10 steht den meisten Nutzern von Windows 7 und 8 als kostenloses Upgrade zu Verfügung. Mit diesem Schritt will MS möglichst viele User auf die aktuellste Version seines Betriebssystem bringen. Das Problem dabei: Die Nutzer spielen bei all dem nicht so recht mit, bisher hat nur eine Minderheit das Angebot des Softwareherstellers angenommen. Also versucht Microsoft etwas nachzuhelfen – und greift dabei zu immer fragwürdigeren Methoden.

Verfasst von ictk am 05.03.2016 - 09:23

Das weltgrösste soziale Netzwerk Facebook mit Sitz im kalifornischen Menlo Park testet mit ausgesuchten Unternehmenskunden seit vergangenem Jahr das selbst entwickelte Collaboration Tool für den Arbeitsplatz "Facebook at Work". Nun hat sich mit der norwegischen Telekomgesellschaft Telenor einer dieser Testpiloten dafür entschieden, "Facebook at Work" an seine gesamte weltweite Belegschaft auszurollen.

Verfasst von ictk am 21.02.2016 - 08:33

Die VW-Tochter Seat und die beiden Hichtechriesen Samsung und SAP wollen im Rahmen einer Kooperation die Parkplatz-Suche im vernetzten Auto vereinfachen. Die drei Konzerne Unternehmen stellen zur Mobilfunk-Messe Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ein System vor, bei dem man über eine App entsprechend ausgerüstete Parkplätze reservieren und auch bezahlen kann.

Verfasst von ictk am 25.01.2016 - 09:40

Die Texteingabemethode "Speedscript" für Smartphones und Tablets, die vom gleichnamigen Zürcher Unternehmen entwickelt wird, ist jetzt auch für Android erhältlich. Die hierfür geschaffene App soll die Texteingabe auf Smartphones und Tablets massiv vereinfachen.