Verfasst von ictk am 21.01.2015 - 21:52

Microsofts Beriebssystem Windows 8 war alles andere denn ein Erfolg. Nun wollen es die Redmonder mit Windows 10, das im Herbst verfügbar wird, besser machen und haben sich dazu viel Nutzerfeedback eingeholt. Eine prominente Rolle soll in Windwos 10 etwa Microsofts Sprachsteuerung Cortana erhalten. Microsoft-Manager Joe Belfiore demonstrierte heute am Firmensitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington, wie sich Cortana auch auf einem Computer mit Windows 10 als persönliche Assistenz einsetzen lässt.

Verfasst von redaktion am 02.01.2015 - 15:12

In Windows klafft eine Schwachstelle, durch die sich ein Angreifer höhere Rechte verschaffen kann, als ihm zustehen. Entdeckt hat die Lücke der Sicherheitsexperte James Forshaw von Googles Project Zero. Foreshaw hatte Microsoft bereits am 30. September vergangene Jahres über die Schwachstelle in Kenntnis gesetzt und dem Unternehmen eine Frist von 90 Tagen gesetzt, ehe die Details veröffentlicht werden.

Verfasst von ictk am 28.11.2014 - 13:09

Offenbar plant der US-Softwareriese Microsoft im späten Januar 2015 die Vorstellung der Consumer Preview von Windows 10. Sie soll dann bereits alle Features enthalten, die auch in der finalen Version angeboten werden. Eine technische Vorschau-Version von Windows 10, die Anwender herunterladen und auf dem PC installieren können, existiert bereits.

Verfasst von ictk am 16.11.2014 - 09:09

Nachdem beim Update von Windows 7 auf Windows Phone 8 viele Geräte nicht berücksichtigt wurden, ändert der Redmonder Softwareriese Microsoft nun seine Strategie. Sobald die Windows Version 10 auf dem Markt ist, sollen soll sie für sämtliche Phone-8-Geräte verfügbar gemacht werden.

Verfasst von redaktion am 03.11.2014 - 09:48

Wer Windows XP benutzt, muss sich darüber klar sein, dass dafür keinerlei Updates mehr geliefert werden. Selbst kritische Sicherheitslücken werden nicht länger geschlossen, hat doch Hersteller Microsoft bereits im April endgültig den Support beendet. Und doch: Die Zahl jener Nutzer, die weiter auf das 13 Jahre alte Betriebssystem setzen, ist allen Warnungen zum Trotz noch immer sehr hoch.

Verfasst von ictk am 30.10.2014 - 07:47

Der US-Softwaregigant Microsoft will mit der US-amerikanischen Chip-Königin Intel zusammenarbeiten, um gemeinsam die Promotion von Windows 8.1 voranzutreiben. Im Rahmen der Kooperation sollen Microsoft und Intel laut einiger Zulieferer aus Taiwan Rechner mit Windows 8.1 mit der Suchmaschine Bing subventionieren.

Verfasst von ictk am 29.10.2014 - 07:10

Die Linux-Distributorin Suse hat die neue Version 12 von Suse Linux Enterprise (SLES) auf den Markt gebracht. Das neue Release umfasst neben dem zentralen Suse Linux Enterprise Server 12 (SLES 12) auch Erweiterungen für Hochverfügbarkeit, Geo Clustering, Virtualisierung und Workstations.

Verfasst von redaktion am 20.10.2014 - 12:44

Kernel-Log-Logo Linux 3.18 soll beim Senden von Daten über Ethernet-Verbindungen eine Geschwindigkeit erreichen können, die nahe am theoretischen Maximum der jeweiligen Hardware liegt. Das ist einer Reihe eher kleinerer Änderungen zu verdanken, die den Overhead beim Versenden von Netzwerkpaketen reduzieren, wenn sehr viele Daten versendet werden.

Verfasst von redaktion am 14.10.2014 - 15:07

In München steht ein Wechsel der städtischen IT von Linux zurück zu Windows derzeit nicht direkt auf der Tagesordnung. Oberbürgermeister Dieter Reiter will zwar an seinem Vorhaben festhalten, die Struktur der Münchner IT untersuchen zu lassen, heisst es in seiner Antwort auf eine Anfrage der Fraktion der Grünen im Stadtrat. Zugleich betonte der SPD-Politiker aber in persönlichen Anschreiben an die Grünen, dass die Frage des Betriebssystems nicht im Zentrum seiner Überlegungen steht.

Verfasst von ictk am 05.10.2014 - 09:00

Mit 23,9 Prozent Marktanteil im Betriebssystemmarkt hält das mittlerweile mehr als 10 Jahre alte Windows XP, für das Microsoft längst den Support eingestellt hat, noch immer Rang zwei unter allen verwendeten Betriebssystemen. Die Nutzung ist im September gegenüber August nur leicht zurückgegangen (minus 2,5 Prozent). Nicht in die Gänge kommt Windows 8.x. Im Gegenteil, es hat Marktanteile verloren.