Verfasst von ictk am 16.05.2015 - 07:58

Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 10, das ab kommenden Sommer erhältlich sein wird, wird es wie schon die Vorgängerversionen in unterschiedlich ausgestatteten Produktvariationen geben, diesmal jedoch nicht nur für PC-Hardware und Server, sondern auch für Smartphones und das Internet of Things.

Verfasst von ictk am 30.04.2015 - 07:30

Der US-Softwareriese Microsoft mit Hauptsitz in Redmond im Bundesstaat Washington plant mit Windows 10 auch die Öffnung zu anderen Plattformen sowie eine Offensive im mobilen Markt. "Wir wollen sicherstellen, dass wir den Entwicklern hier die grösste und lebendigste Nutzerbasis für ihre Anwendungen bieten", erklärte Microsoft-Chef Satya Nadella gestern auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Build in San Francisco. Apps für Googles Android-System und Apples iOS sollen künftig ebenfalls auf Windows 10 laufen können.

Verfasst von ictk am 22.04.2015 - 07:27

Die Anruffunktion des Kurznachrichtendienstes Whatsapp ist nach Android nun auch für die iOS-Version verfügbar. Die am Dienstagabend veröffentlichte neue Version der App für Apples iPhone enthält den Telefonier-Service mit dem Namen Whatsapp Call. Die Funktion werde "in den nächsten Wochen langsam aktiviert", liess Whatsapp verlauten. Für die Android-App ist die Funktion schon seit Ende März aktiv.

Verfasst von ictk am 08.04.2015 - 13:25

Der Softwareriese Microsoft mit Sitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington veröffentlicht die fertige Version von Windows 10 zwar erst im kommenden Sommer, der Konzern arbeitet aber bereits jetzt auf Hochtouren an grossen Updates zum neuen Betriebssystem. Die unter dem internen Codenamen "Redstone" entwickelten Upgrades sollen 2016 verfügbar werden.

Verfasst von ictk am 09.03.2015 - 08:39

Der Open-Source-Konzern Red mit Sitz in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina hat die neue Version 7.1 von Enterprise Linux verfügbar gemacht. Sie wartet den Angaben zufolge mit verbesserten Entwicklungs- und Deployment-Tools, einer optimierten Interoperabilität und Administrierbarkeit sowie zusätzlichen Sicherheits- und Performance-Features auf.

Verfasst von ictk am 26.02.2015 - 08:48

Googles Betriebssystem Android und Apples iOS (iPhone) lassen rivalisierenden Smartphone-Plattformen immer weniger Platz. 2014 hätten alle anderen Systeme zusammen nur einen Marktanteil von 3,7 Prozent gehabt, stellt die Analysefirma IDC fest. Im Jahr davor habe deren Marktanteil noch bei 6,2 Prozent gelegen.

Verfasst von ictk am 05.02.2015 - 18:43

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat nach seinem ersten Tizen-Smartphone nun auch TV-Geräte mit dem eigenen Betriebssystem auf den Markt gebracht. Tizen sorgt bei den Ultra-HD-Format-Geräten mit hoher Auflösung für die Internet-Anbindung. Erhältlich sind die TVs vorerst im Heimmarkt des weltgrössten Smartphone-, TV- und Speicherchip-Herstellers.

Verfasst von ictk am 21.01.2015 - 22:52

Microsofts Beriebssystem Windows 8 war alles andere denn ein Erfolg. Nun wollen es die Redmonder mit Windows 10, das im Herbst verfügbar wird, besser machen und haben sich dazu viel Nutzerfeedback eingeholt. Eine prominente Rolle soll in Windwos 10 etwa Microsofts Sprachsteuerung Cortana erhalten. Microsoft-Manager Joe Belfiore demonstrierte heute am Firmensitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington, wie sich Cortana auch auf einem Computer mit Windows 10 als persönliche Assistenz einsetzen lässt.

Verfasst von redaktion am 02.01.2015 - 16:12

In Windows klafft eine Schwachstelle, durch die sich ein Angreifer höhere Rechte verschaffen kann, als ihm zustehen. Entdeckt hat die Lücke der Sicherheitsexperte James Forshaw von Googles Project Zero. Foreshaw hatte Microsoft bereits am 30. September vergangene Jahres über die Schwachstelle in Kenntnis gesetzt und dem Unternehmen eine Frist von 90 Tagen gesetzt, ehe die Details veröffentlicht werden.

Verfasst von ictk am 28.11.2014 - 14:09

Offenbar plant der US-Softwareriese Microsoft im späten Januar 2015 die Vorstellung der Consumer Preview von Windows 10. Sie soll dann bereits alle Features enthalten, die auch in der finalen Version angeboten werden. Eine technische Vorschau-Version von Windows 10, die Anwender herunterladen und auf dem PC installieren können, existiert bereits.