PROMO LINKS
Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

Die Angriffe der Zeit zeigen, dass es heutigen Hackern darum geht, im grossen Stil an persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern zu gelangen

PROMO MITTE
Die Unternehmens-IT für Cyber-physische Systeme fit trimmen

Die Industrieproduktion von morgen soll fähig sein, bis auf Einzelaufträge hinunter flexibel, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu produzieren

PROMO RECHTS
"Die Attraktivität der Schweiz als Arbeitsmarkt leidet unter den Folgen der Initiative"

Interview mit Marc Lutz, Geschäftsführer des Personalrekrutierers Hays Schweiz

Betriebssysteme

Virenschutz bei Windows 8 schon fast perfekt

Check: Windows Defender ist gar nicht so schlecht (Foto: microsoft.com)

Microsofts in Windows 8 integrierter Windows Defender erkennt 98 bis 99 Prozent der gerade gängigen Malware, so das Ergebnis aktueller Tests des unabhängigen Labors AV-Test. Damit bildet er zwar einen guten Basisschutz, macht Zusatzlösungen aber nicht unverzichtbar.


Verliert Google den Einfluss auf Android?

Verliert Google den Einfluss auf Android?

Die Idee von Google seinerzeit war genial: Man schafft ein eigenes Betriebssystem für Smartphones und später auch andere Endgeräte wie Tablets, stellt es der Entwicklergemeinde zur Verfügung, die das System frei nutzen und verändern darf. Das sorgt für eine hohe Attraktivität bei Entwicklern und Herstellern von Hardware, die somit möglichst viele Android-Geräte in Umlauf bringen.


Grosses Windows 8 App-Update auch für Microsoft Surfac

Grosses Windows 8 App-Update auch für Microsoft Surfac

Das bereits erwartete grosse Update von Microsoft-Programmen im Windows 8 System nimmt manifeste Züge an und soll darüber hinaus auch für Windows RT erscheinen. Wie Cnet mit Bezug auf eigene Quellen schreibt, werde eine ganze Reihe von Apps, darunter die Camera-App, Microsoft Bing, Bing News, Bing Finance und der Cloud-Speicher Skydrive ein Update erhalten.


Chinesische Regierung beklagt Marktmacht von Android

Chinesische Regierung beklagt Marktmacht von Android

Google droht Gegenwind von der chinesischen Regierung. Der Anbieter des Betriebssystems Android für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets habe zu viel Macht auf dem chinesischen Markt, was heimische Wettbewerber benachteilige, heißt es in einem Papier des Technologie-Ministeriums. Die Forschung sei zu stark abhängig von Android. Zudem habe der Internet-Konzern aus den USA die Entwicklung neuer Betriebssysteme behindert.


Nächste Microsoft Windows Phone Version auf Ende 2013 angesagt

Nächste Microsoft Windows Phone Version auf Ende 2013 angesagt

Der US-Softwarekonzern Microsoft rollt gerade Windows Phone 8 Updates auf bestehende Windows Phone Geräte aus, gleichzeitig arbeitet Microsoft bereits an der nächsten Version seines Mobile-Betriebssystems. Die neue Version soll pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen in diesem Jahr veröffentlicht werden.


Firefox OS: Auch Sony dabei, Samsung winkt vorerst ab

Firefox-OS-Gerät: wird es auch von Sony geben (Foto: mozilla.org)

Neben den von Mozilla bereits offiziell vorgestellten Partnern arbeitet auch Sony an Smartphones mit Firefox OS, in Kooperation mit dem Mobilfunker Telefónica. Demnach soll 2014 ein Gerät auf den Markt kommen, was Rückenwind für das neue Betriebssystem bedeutet.


Windows XP auf dem Abstellgleis

Windows XP auf dem Abstellgleis

Viele Unternehmen nutzen im Büro noch das veraltete Betriebssystem Windows XP. Dies könnte bald gefährlich werden, da ohne die Unterstützung von Microsoft Sicherheitslücken auftreten können. Microsoft gab bekannt, den Kundenservice für Windows XP im April 2014 zu stoppen.


CES: Polaroid startet Android-Tablets zum Kampfpreis

M-Serie: Android-Tablets vom Kameraspezialisten (Foto: polaroid.com)

Das für Kameras bekannte Unternehmen Polaroid hat im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Reihe neuer Android-Tablets vorgestellt. Neben einem robusten Siebenzöller für Kinder umfasst die Palette mit dem M7 und dem M10 zwei Geräte, die mit Android 4.1 "Jelly Bean" als Betriebssystem locken.


60 Millionen Lizenzen für Windows 8 verkauft

60 Millionen Lizenzen für Windows 8 verkauft

Seit dem Verkaufsstart Ende Oktober hat Microsoft nach eigenen Angaben 60 Millionen Lizenzen seines neuen Betriebssystems Windows 8 verkauft - einerseits als Updates, andererseits an Computerhersteller. Diese Zahlen würden dem Verkauffstart des Vorgängers Windows 7 entsprechen, sagte Microsoft-CFO Tami Reller an der Technikmesse CES in Las Vegas.


Asus kombiniert Windows-Rechner mit Android-Tablet

Asus kombiniert Windows-Rechner mit Android-Tablet

Auch der taiwanesische Hersteller Asus lässt auf der laufenden CES mit interessanten Neuheiten von sich hören. Heute wurden unter anderem eine Windows-Android-Kombination in Form des "Transformer AiO" sowie das Google-TV-Gerät Qube und eine Reihe weiterer Devices präsentiert.