Verfasst von ictk am 20.04.2015 - 15:25

In der Kommunikation mit seinen Gästen setzt Hochschwarzwald Tourismus auf die von Wilken Schweiz entwickelte Wilken E-Marketing Suite, unter anderem für den Versand verschiedener Newsletter, die profilgestützte Bearbeitung von E-Mails oder die Abwicklung von Prospektbestellungen. Seit kurzem nutzt die Destination laut Mitteilung verstärkt die Profilierungsmöglichkeiten der Lösung mithilfe von Biga-Data-Analysen.

Verfasst von ictk am 02.04.2015 - 07:22

Der Softwareriese Microsoft mit Sitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington meldet die Verfügbarkeit von MDM-Funktionen (Mobile-Device-Management) für Unternehmenskunden in Office 365. Die Features sollen der sicheren Verwaltung von Smartphones und Tablets mit IOS, Android oder Windows Phone dienen, heisst es.

Verfasst von ictk am 20.03.2015 - 14:56

Nachdem das bestehende ERP-System an seine Grenzen gekommen ist, hat sich die zur Hilger u. Kern Group gehörende Schweizer Dosier- und Mischanlagenspezialistin Dopag dafür entschieden, IFS Applications als neue Standard-Software einzuführen. Mit IFS wolle man die Geschäftsprozesse modernisieren und vereinheitlichen, heisst es in einer Aussendung dazu. Der Auftrag beläuft sich wertmässig auf über 1,2 Millionen Euro.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 16.03.2015 - 09:31

Das international tätige Unternehmen Officeatwork mit Schweizer Sitz in Zug ist darauf spezialisiert, Corporate-Design-konforme Vorlagen und Inhalte aus unterschiedlichsten Anwendungen wie etwa ERP, CRM oder DMS heraus zu generieren und zu automatisieren. ICTkommunikation unterhielt sich mit Officeatwork-CEO Martin Seifert über die zentrale Bedeutung von Enterprise Document Creation (EDC) im Unternehmenseinsatz, über aktuelle Marktbedingungen und über künftige strategische und technische Potenziale von EDC.

Verfasst von ictk am 04.03.2015 - 14:53

Die in Zofingen beheimatete CP Pumpen hat sich im Rahmen der Erneuerung ihrer IT-Infrastruktur für die ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX entschieden. Mit der Implementierung wurde der Glattbrugger Microsoft Dynamics Partner Alfapeople beauftragt.

Verfasst von ictk am 27.02.2015 - 08:34

Manageengine, eine Produktsparte von Zoho (ehemals Adventnet), die auf Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen spezialisiert ist, hat ihre Management-Software für Active Directory Admanager Plus um eine Lizenz-Management-Funktion erweitert. Mit dieser lassen sich gemäss Mitteilung mehrere Lizenzen von Microsoft Office 365 in einem Arbeitsgang verwalten.

Verfasst von ictk am 19.02.2015 - 16:07

Knapp nach der Ankündigung seiner S/4Hana Enterprise Software Plattform der nächsten Generation hat der deutsche Softwareriese SAP mit Sitz in Walldorf jetzt auch eine neue Cloud-App vorgestellt, die auf der In-Memory-Cloud-Plattform von SAP Hana aufsetzt und sich an Finanzvorstände und andere auf finanzielle Planungen Spezialisierte wendet

Verfasst von ictk am 13.02.2015 - 21:41

Apples Büro-Softwareprogramme für Textverarbeitung, Präsentationen und Tabellenkalkulation sind ab sofort auch über den Webbrowser verfügbar. Bisher konnten nur Nutzer von Apple-Geräten auf sie zugreifen. Damit tritt das wertvollste Unternehmen der Welt in diesem Bereich verstärkt in Konkurrenz zu Microsoft und Google.

Verfasst von ictk am 04.02.2015 - 09:00

Die deutsche ERP-Spezialistin SAP mit Sitz in Walldorf hat mit "SAP Business Suite 4 SAP Hana", kurz "SAP S/4Hana", eine neue Softwaregeneration für Business-Anwendungen vorgestellt. Mit der Neuentwicklung will die Oracle-Gegnerin die digitale Transformation von Geschäftsprozessen erleichtern. Anwendungsgebiete sieht SAP bei der Kundeninteraktion, dem Handel sowie der Beschaffung und Bestandsverwaltung.

Verfasst von ictk am 29.01.2015 - 14:17

Der US-amerikanische Online-Versandhändler und Cloud-Anbieter Amazon mit Sitz in Seattle geht unter die E-Mail-Dienst-Anbieter und hat den Start von "Workmail" angekündigt. Der Internet-Riese will laut eigener Aussage einen günstigeren und unkomplizierteren Service als die Konkurrenz bieten und damit Kundenwünschen entsprechen. Amazon nimmt mit dem Service vor allem die Unternehmen ins Visier.