Verfasst von Karlheinz Pichler am 18.12.2014 - 12:26

Der unternehmensweite Einsatz von Corporate-Design-konformen Vorlagen und Inhalten sind wichtige Werttreiber einer Marke. Die in Zug beheimatete Officeatwork gilt als ausgesprochene Spezialistin und Vorreiterin für “Enterprise Document Creation“. Im Interview mit ICTkommunikation gibt Roger Willen, Country Manager DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) von Officeatwork, Einblicke in die Trends und Herausforderungen in diesem Bereich.

Verfasst von ictk am 12.12.2014 - 08:07

Der Schwerzenbacher Software-Hersteller Soreco und die Luzerner Axon Active wollen ihre Aktivitäten im Bereich des "intelligenten" Business Process Management (iBPM) bündeln. Dazu sollen per 1. Januar 2015 der Soreco-Geschäftsbereich BPM, das Entwicklungsteam der hauseigenen BPM-Plattform, die Decision-Support-Systeme von Axon Active sowie die Vertriebsgesellschaften in Deutschland und Österreich in der Axon Ivy zusammengeführt werden.

Verfasst von ictk am 10.12.2014 - 07:41

Der Softwareriese Microsoft mit Sitz in Redmond im US-Bundesstaat Washington bietet in den USA die Bürosoftware Office 365, Xbox Live Gold, Xbox Music Pass und Skype als "Unlimited World Abos" im Bundle zum Sonderpreis von 149 US-Dollar an. Im Vergleich zum Einzelkauf der Produkte bedeutet das Bundle einen massiven Preisabschlag.

Verfasst von ictk am 05.12.2014 - 11:01

Die Direct Mail Company (DMC), ein Tochterunternehmen der schweizerischen Post mit Sitz in Basel setzt in der Unternehmenssteuerung und Kennzahlenauswertung künftig auf die Business-Intelligence-Lösung iView for Abacus von Informatec entschieden. Diese basiert auf der Business-Discovery-Plattform Qlikview.

Verfasst von ictk am 27.11.2014 - 09:24

Die Finanz- und Personalkostenplanung des Grand Resorts Bad Ragaz fusste lange Zeit auf Excel. Um zu einem zeitgemässen Reporting zu kommen, hat das Luxusresort kürzlich eine BI-Lösung (Business Intelligence) von IDL installiert, mit der auch das Controlling nach Effizienzpotenzialen sucht.

Verfasst von ictk am 25.11.2014 - 08:04

Das Holzzentrum St.Gallen wurde erst anfangs 2012 gegründet. Der Betrieb führt heute ein grosses Sortiment an Holz in allen Formen und Verarbeitungen für Unternehmer und Privatpersonen. Um die Geschäftsabläufe digital abzubilden, implementierte das Holzzentrum die Business-Software Selectline, die von der gleichnamigen St. Galler Software-Entwicklerin hergestellt wird.

Verfasst von ictk am 18.11.2014 - 15:28

Der Zürcher Energiedienstleister EWZ reiht sich in die Riege derjenigen Unternehmen ein, die mit CRedit360 ihr Nachhaltigkeitsmanagement optimieren wollen. EWZ will mit Hilfe dieser Software laut Mitteilung einen standardisierten Prozess einführen, um Umweltdaten aus allen Unternehmensbereichen zusammenzuführen und zu verarbeiten.

Verfasst von ictk am 18.11.2014 - 09:04

Die Stadt Freiburg im Breisgau setzt behördenübergreifend auf Officeatwork, um durchgängig und Corporate-Design-konform einheitliche Dokumentenvorlagen zu erstellen und das Erscheinungsbild nach aussen zu professionalisieren. Officeatwork Education ermöglicht dabei den bisherigen und neuen Anwendern eine lückenlose und simple Einführung in die Software.

Verfasst von ictk am 07.11.2014 - 09:04

Der US-Software-Riese Microsoft lässt seine Office-Büroprogramme auf Smartphones und Tablets fortan gratis nutzen und setzt sich damit gegen neue Konkurrenten zur Wehr. Bisher konnte man die Mobil-Apps für Software wie das Textbearbeitungsprogramm Word zwar auch gratis herunterladen, für die effiziente Nutzung musste man jedoch ein Abo für rund 12 Franken im Monat erstehen.

Verfasst von ictk am 03.11.2014 - 11:59

Das Männedorfer Unternehmen "Osterwalder, Lehmann – Ingenieure und Geometer" (Olig) hat die integrierte Business-Software von Vertec eingeführt. Die Mitarbeiter des Unternehmens wickeln laut Mitteilung nun zahlreiche administrative Arbeiten mit einer einzigen Applikation ab. Die neue Software biete der Gesellschaft insbesondere auch eine umfassende Lösung für die Kundenbeziehungspflege, heisst es.