Verfasst von ictk am 17.05.2016 - 07:26

Mit "Exchange-Media" hat der deutsche ERP-Riese SAP eine Plattform angekündigt, mit der die Wertschöpfung der sich ebenfalls in der digitalen Transformation befindlichen Werbewirtschaft angekurbelt werden könnte. Konkret soll SAP Exchange Media werbetreibende Kunden direkt mit Anbietern von Online-Plattformen verbinden.

Verfasst von redaktion am 04.05.2016 - 05:45

Die Beteiligungsgesellschaften Bain Capital und Vista Equity Partners Management kaufen nach eigenen Angaben den Hersteller für Versicherungssoftware Vertafore, der seinen Hauptsitz in Bothell im US-Bundesstaat Washington unterhält. Insidern zufolge zahlen die Investoren dafür 2,7 Mrd. Dollar an den bisherigen Eigentümer TPG Capital. TPG hatte Vertafore 2010 für 1,4 Mrd. Dollar erworben.

Verfasst von ictk am 05.04.2016 - 15:00

Der schweizerische Finanzdienstleister Postfinance standardisiert gemäss einer Mitteilung unternehmensweit den Einsatz der Business-Intelligence-Plattform Webfocus der BI-Spezialistin Information Builders. Mit Webfocus wolle die Postfinance Analyse-Dashboards, Scorecards und individuell anpassbare Berichte erstellen und damit die operative Effizienz der Mitarbeiter verbessern, heisst es.

Verfasst von ictk am 23.03.2016 - 09:11

Die schweizerische Immobilienentwicklungs­gesellschaft Swiss Property setzt künftig auf SAP S/4Hana Enterprise Management. Nach nur zwei Monaten Implementierungszeit sei die Lösung in Produktivbetrieb genommen worden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk am 16.03.2016 - 08:56

Ein Merkmal der Software-lösung Sumex Suite, die vom Schweizer IT-Unternehmen Elca programmiert wurde, ist es, mit Hilfe der Datenanalyse auffällige Rechnungen identifizieren zu können. Versicherer könnten dadurch jährlich Millionen Franken sparen, versprechen die Entwickler. Mehr als 40 Versicherungsunternehmen nutzen Sumex denn auch bereits. Jetzt kommt mit Cent Systems mit Sitz in Lohn-Ammannsegg eine auf die Verarbeitung von Belegen in der Krankenversicherung spezialisierte Firma (Teil der KPT-Gruppe) als weiteres Anwenderunternehmen hinzu.

Verfasst von ictk am 15.03.2016 - 16:44

Der deutsche ERP-Riese SAP mit Sitz in Walldorf hat die SAP-Teile des Codes von SAP Hana Vora für die Open-Source-Community um Apache Spark freigegeben. Damit soll die Verarbeitung verteilter Unternehmens- und Hadoop-Daten ermöglicht werden.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 02.03.2016 - 13:33

Das Zürcher Software-Entwicklungshaus Vertec, das in diesem Jahr das 20. Bestandsjahr feiert, ist mit ihrer gleichnamigen CRM- und ERP-Lösung auf die Dienstleistungsbranche ausgerichtet. Im Gespräch mit ICTkommunikation gibt Urs Berli, bei der Vertec-Gruppe für die Sparte Marketing und Verkauf verantwortlich, Einblick in die strategische Ausrichtung und die Ziele des Unternehmens und er verrät die Highlights der gerade erst herausgekommen Version 6.0.

Verfasst von ictk am 19.02.2016 - 07:37

Eine Mehrzahl der SAP-Bestandskunden schätzt das finanzielle Risiko durch SAP-Forderungen im Bereich "indirekte Nutzung" als möglich bis sehr wahrscheinlich ein. Dies ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Umfrage unter SAP-Kunden und DSAG-Mitgliedern.

Verfasst von ictk am 04.02.2016 - 08:26

Mit Sage 50 Extra Expert in der Cloud kündigt Sage ein neues Abo-Angebot an, das es Treuhändern erlaubt, online auf die Buchhaltungsdaten der Mandanten zuzugreifen, Dossiers und Dokumente in der Cloud zu teilen und die Mandanten-Vorerfassung in der Cloud anzubieten.

Verfasst von ictk am 03.02.2016 - 16:54

Das See-Spital in Horgen am Zürichsee ist neben dem GZO Spital Wetzikon und dem Spital Limmattal nunmehr das dritte Spital, das auf die ERP-Lösung der Dübendorfer Logicare setzt. Die drei Spitäler können laut Mitteilung aufgrund der gemeinsamen Entwicklung und des zentralen Betriebs durch Logicare auf erhebliche Synergien verweisen.